DFB Pokal Wetten – 1.FC Nürnberg – RB Leipzig

An diesem Wochenende ist es endlich soweit, der DFB-Pokal startet in die erste Runde. Der 1.FC Nürnberg hatte etwas länger Zeit sich auf die anstehenden entscheidenden Spiele vorzubereiten. RB Leipzig trat nämlich noch im Halbfinale der Champions League gegen Paris Saint-Germain an. Dadurch hatten die Spieler zwar weniger Zeit sich zu erholen, andererseits ist die Mannschaft bereits eingespielt und muss sich nicht erst neuzusammenfinden. Nun trifft der 1.FC Nürnberg also in der ersten Runde des DFB-Pokals auf RB Leipzig. Die Saisonziele der beiden Mannschaften könnten unterschiedlicher nicht sein. RB Leipzig strebt auch in der kommenden Saison nach den höchsten Lorbeeren. Der 1.FC Nürnberg konnte sich den Klassenerhalt in der zweiten Liga erst im Relegationsrückspiel sichern. Nachfolgend alle Infos zum Spiel, die besten DFB Pokal Wetten und ein Wett Tipp. Zunächst noch die besten Wettanbieter für DFB Pokal Wetten.

DFB Pokal Wetten Bonus

1
125% bis zu 125€ Bonuscode SPORT125
94%
Bewertung
Bonus Holen! Bonus Holen! Sportempire Test
2
100% bis zu 100€ Bonus
97%
Bewertung
Bonus Holen! Bonus Holen! William Hill Test
3
100% bis zu 100€ Bonus
96%
Bewertung
Bonus Holen! Bonus Holen! Vbet Test
4
100% bis zu 100€ Bonus
95%
Bewertung
Bonus Holen! Bonus Holen! Novibet Test

1.FC Nürnberg – RB Leipzig: Die Ausgangslage bei diesem DFB Pokal Spiel

Immer wieder kommt es vor, dass in der erste Runde des DFB-Pokals der favorisierte Erstligist gegen den vermeintlichen Außenseiter ausscheidet. Dennoch steht RB Leipzig in dieser ersten Runde des DFB-Pokals natürlich in der Favoritenstellung. Aufgrund der Corona-Pandemie sind keine oder kaum Zuschauer in den Stadien zugelassen. Deswegen spielt der 1.FC Nürnberg nahezu vor einer Geisterkulisse. Es ist fraglich inwiefern sich dieser Umstand auf den Heimvorteil auswirkt. Selbstverständlich muss aber auch RB Leipzig auf die Unterstützung seiner Fans verzichten. Die Ausgangslage der beiden Mannschaften könnte unterschiedlicher nicht sein. Der 1.FC Nürnberg machte den Klassenerhalt erst auf den letzten Metern klar. Die Nürnberger besiegten stark kämpfende Ingolstädter nur durch die bessere Torbilanz. Das Team von Trainer Robert Klauss absolvierte außerdem einige erfolgreiche Testspiele. RB Leipzig stand erst vor knapp drei Wochen noch in einem Pflichtspiel auf dem Platz. Man hat somit wohl kaum an Spielrhythmus eingebüßt, auch wenn das letzte Spiel ein schweres war, das die Leipziger auch verloren geben mussten. Testspiele wurden nach dieser kurzen Erholungspause keine mehr angesetzt.

1. FC Nürnberg
1. FC Nürnberg
Bild: imago images / Zink

1.FC Nürnberg: Die aktuelle Form

Die Sommerpause war lang. Der 1.FC Nürnberg absolvierte das letzte Pflichtspiel Mitte Juli. Das sind fast zwei Monate. Deswegen sind die letzten Leistungen manchmal schwierig in Relation mit der kommenden Saison zu setzen. Vor allem, weil es besonders in Nürnberg einen Umbruch geben musste, da man mit den Ergebnissen aus der letzten Saison wohl kaum zufrieden sein konnte. In der letzten Saison reichte es mit Ach und Krach noch für den Klassenerhalt. Das Hinspiel gegen FC Ingolstadt 04 endete mit einem 2:0 Heimsieg. Das Rückspiel fiel denkbar knapper aus. Ingolstadt gelang ein 3:1 Sieg. Lediglich das Auswärtstor rettete die Nürnberger in die zweite Liga. Danach absolvierten die Nürnberger einige Freundschaftsspiele mit unterschiedlichen Ergebnissen. Am 5. September testete man gegen den Bundesligisten Union Berlin. Dieses Spiel ging 2:1 verloren. Ein Highlight war aber wohl der 2:5 Auswärtserfolg gegen die TSG Hoffenheim. Es war ein wohl eher unerwarteter Ausgang. Auch bei dieser Begegnung handelte es sich allerdings um ein Testspiel. Außer der Niederlage gegen Union Berlin, unterlag Nürnberg nur noch dem Erstligisten aus Ausgburg. Man darf also auf den Neustart in eine bessere Saison, als die vergangene hoffen.

1.FC Nürnberg: Die letzten Ergebnisse

  • 5.9.: Union Berlin – 1.FC Nürnberg 2:1 (Testspiel)
  • 29.8.: Türkgücü Ataspor – 1.FC Nürnberg 1:2 (Testspiel)
  • 22.8.: TSG Hoffenheim – 1.FC Nürnberg 2:5 (Testspiel)
  • 15.8.: 1.FC Nürnberg – FC Augsburg 1:2
  • 11.8.: Jahn Regensburg – 1.FC Nürnberg 0:1 (Testspiel)
  • 11.7.: FC Ingolstadt – 1.FC Nürnberg 3:1 (Relegation der zweiten Liga)
  • 7.7.: 1.FC Nürnberg – FC Ingolstadt 2:0 (Relegation der zweiten Liga)
  • 28.6.: Holstein Kiel – 1.FC Nürnberg 1:1 (Zweite Bundesliga)

RB Leipzig: Die aktuelle Form

Wie wir es bereits erwähnt haben, hatte RB Leipzig weniger Zeit sich auf die Herausforderungen der neuen Spielzeit einzustellen wie einige andere Mannschaften. Noch am 18. August trat Leipzig in der UEFA Champions League an. Die Ambitionen Leipzigs waren groß. Dennoch musste man sich Paris Saint-Germain geschlagen geben. Die letzten Partien der diesjährigen Königsklasse fanden aufeinanderfolgend statt. Dies war auch der Ausbreitung des Coronavirus geschuldet, denn der eigentliche Spielplan musste kurzfristig umgeschrieben werden. So kam es, dass RB Leipzig unter Trainer Julian Nagelsmann auch am 13. August in der Königsklasse aktiv war. Gegen Atletico Madrid gab es noch einen 2:1 Sieg. Dennoch steht nun aktuell die Frage im Raum, wie viel Kraft diese letzten Spiele gekostet haben und ob die Mannschaft schon wieder bei 100 Prozent ist. In der letzten Saison der Ersten Bundesliga landeten die Leipziger auf einem starken dritten Platz. Somit ist auch für die kommende Champions League Saison eine Teilnahme gesichert und die gesteckten Ziele sind klar. Als Verfolger der Bayern will man natürlich auch im DFB-Pokal ganz weit kommen. Auch wenn RB Leipzig, bedingt durch die kurze Pause, keine Testspiele absolvierte, scheint es wahrscheinlich, dass die Stärke der Mannschaft sich nicht innerhalb von wenigen Wochen verändert hat. Die Abgänge sollten ebenfalls verkraftbar sein, zumindest in der ersten Runde des Pokals.

RB Leipzig: Die letzten Ergebnisse

  • 18.8.: RB Leipzig – Paris Saint-Germain 0:3 (Champions League Halbfinale)
  • 13.8.: RB Leipzig – Atletico Madrid 2:1 (Champions League Viertelfinale)
  • 30.7.: RB Leipzig – VfL Wolfsburg 1:1 (Testspiel)
  • 10.3.: RB Leipzig – Tottenham 3:0 (Champions League Achtelfinale)
  • 7.3.: VfL Wolfsburg – RB Leipzig 0:0 (Bundesliga)
  • 1.3.: RB Leipzig – Bayer Leverkusen 1:1 (Bundesliga)
  • 22.2.: Schalke 04 – RB Leipzig 0:5 (Bundesliga)
  • 19.2. Tottenham – RB Leipzig 0:1 (Champions League Achtelfinale)

1.FC Nürnberg – RB Leipzig: Team News

Durch die Veränderungen, die die Corona-Pandemie mit sich brachte, war die Transferphase durch einige Ungewissheiten geprägt. RB Leipzig sorgte auch eher durch die starken Leistungen in der Champions League für Schlagzeilen. Vor allem im Fokus war der Abgang von Timo Werner, der in der kommenden Saison für den englischen Top Club FC Chelsea auflaufen wird. Es ist noch etwas fraglich, inwiefern die Mannschaft aus Leipzig diesen Verlust kompensieren kann. Auch wenn mit Benjamin Hinrichs ein starker Neuzugang bald sein Debüt geben wird. Aus Salzburg verpflichtete man zudem Hee-chan Hwang, der im Sturm für die nötige Gefahr sorgen soll. Beim Zweitligisten aus Nürnberg gab es einige Bewegung im Kader. Aus Wiesbaden reiste Törles Knöll nach Nürnberg. Er soll künftig gemeinsam mit Pascal Köpke den Angriff verstärken. Auch aus Braunschweig (Kevin Goden) und Würzburg (Simon Rhein) verpflichtete man Neuzugänge. Mittelfeldmann Patrick Erras wechselte aber in die erste Liga zu Werder Bremen. Außerdem muss man künftig auch auf Mikael Ishak und Felix Dornebusch verzichten. Auf der Trainerposition ist ebenfalls ein Wechsel zu verzeichnen. Bis Juni dieses Jahres trainierte nämlich noch Jens Keller die Nürnberger. Es ist somit das erste Pflichtspiel für den Neutrainer Robert Klauss. RB Leipzig muss im ersten Pflichtspiel der Saison auf Konrad Laimer verzichten. Zudem ist ein Einsatz von Neuzugang Benjamin Hinrichs fraglich.

Ein Blick in die DFB Pokal Historie von Nürnberg und RB Leipzig

Selbstverständlich traten beide Mannschaften schon zuvor im Pokalwettbewerb an. Der 1.FC Nürnberg gewann bereits viermal den DFB-Pokal und zwar 1935, 1939, 1962 und 2007. Der letzte Erfolg in diesem so wichtigen Wettbewerb liegt also gar nicht so lange zurück. Als der Pokal zuletzt ausgetragen wurde, war für die Nürnberger allerdings bereits in Runde zwei Schluss. Am 30. Oktober 2019 schied man Elfmeterschießen gegen den 1.FC Köln aus. In der ersten Runde waren die Nürnberger noch mit 0:1 siegreich über den FC Ingolstadt gewesen. Ganz anders ist die Lage beim Gegner aus Leipzig. Die junge Mannschaft hat nicht so eine weit zurückreichende Historie wie das Urgestein aus Nürnberg. Den DFB-Pokal gewannen die „Bullen“ noch nie. Dafür standen sie im Jahr 2019 bekanntermaßen im Finale. In der Austragung der Saison 19/20 war allerdings nach der dritten Runde kein Weiterkommen. RB Leipzig schied gegen die Frankfurter Eintracht mit 3:1 aus. Vorher besiegten sie den VfL Wolfsburg in der zweiten Runden mit 1:6. In der ersten Runde warfen sie den VfL Osnabrück mit 3:2 aus dem Wettbewerb.

1.FC Nürnberg – RB Leipzig H2H Vergleich

Für DFB Pokal Wetten kann der H2H Vergleich von enormer Bedeutung sein, deswegen schauen wir uns vor den Wett Tipps zunächst an wie die beiden Teams bisher gegeneinander gespielt haben. Der 1.FC Nürnberg und RB Leipzig trafen noch nicht oft aufeinander. Die letzte Begegnung datiert vom 2. März 2019. Damals spielte Nürnberg noch in der Ersten Bundesliga. Dennoch gewann Leipzig das Spiel mit 0:1. Im dazugehörigen Hinspiel deklassierten die Leipziger die Mannschaft aus Nürnberg sogar mit 6:0. Die anderen Ergebnisse lesen sich aus Nürnberger Sicht aber besser. Den letzten Sieg gab es am 20. März 2016 in der Zweiten Bundesliga. Das Spiel endete 3:1. Leipzig führt auch die Torbilanz an. Sie trafen 13mal. Die Nürnberger nur siebenmal. Die starken Leistungen der Leipziger in den letzten Jahren erklären wohl die Umstände dieser Bilanz. Dennoch gewann RB Leipzig damit auch nur die beiden letzten Aufeinandertreffen. Für Nürnberg ist es Zeit für eine Revanche.

  • 6 Spiele
  • 2 Siege für den 1.FC Nürnberg
  • 4 Siege für RB Leipzig
  • 0 Unentschieden
  • 7:13 Torbilanz

Nürnberg gegen RB Leipzig DFB Pokal Wetten

Immer wieder kommt es vor, dass der Außenseiter sich in der ersten Runde des DFB-Pokals durchsetzt. Bei der Begegnung von Nürnberg und Leipzig scheint das mit Blick auf die Statistik und die Quoten eher unwahrscheinlich. Welche Fragzeichen stehen hinter RB Leipzig? Da wäre zum einen der Abgang von Superstar Timo Werner und die kurze Regenerationsphase nach dem anstrengenden Champions League Halbfinale. Dennoch gibt es für DFB Pokal Wetten auf einen Sieg der Leipziger eine Quote von 1,35. Sollte Nürnberg doch den Überraschungssieg schaffen, gäbe es dafür eine Quote von 8,00 bei Novibet. Diese hohe Quote ist aber eher im Hinblick auf Handicapwetten interessant. Sollte RB Leipzig nur mit einem Tor unterschied siegen, könnte man immer noch mit DFB Pokal Wetten die Quote von 3,30 abstauben. Das könnte ein Wett-Tipp sein, zumindest, wenn man es mit den Nürnbergern hält. Ein klarer Sieg von Leipzig scheint wahrscheinlicher. Die Frage ist wohl nur, wie hoch gewinnt RB? Bei DFB Pokal Wetten auf einen Sieg zu Null gibt es die interessante Quote von 2,40. Ein immer noch lohnender Betrag, wenn man die letzten Leistungen der Leipziger betrachtet.

1.FC Nürnberg gegen RB Leipzig Wett-Tipps sowie Top Quoten für DFB Pokal Wetten

Die besten Quoten in dieser Partie in der ersten Runde des DFB-Pokals gibt es bei DFB Pokal Wetten auf einen Außenseitersieg durch den 1.FC Nürnberg. Allerdings ist dieses Szenario nicht ganz überzeugend. Man sollte sich eher auf die Stärke RB Leipzigs verlassen. Zumal die Nürnberger zuletzt um den Abstieg aus der zweiten Liga kämpften und RB um den Einzug in das Finale der Champions League. Die einfache Siegquote von 1,35 ist klein. Gewinnt RB Leipzig aber mit einem Tor Differenz, gib t es dafür schon 1,80 bei Neobet. Wer sichergehen will, setzt auf die Anzahl der Tore. Bei DFB Pokal Wetten auf mehr als 2,5 Tore, kann man sich noch die Quote von 1,40 sichern. Bei mehr als 3,5 Toren gibt es schon eine Quote von 1,90 bei Skybet. Die letzten Starken Spiele der Leipziger machen ein Torreiches Spiel wahrscheinlich. Damit wäre diese DFB Pokal Wette eine er besten Quoten für diesen Tipp. Zumal auch ein Tor für Nürnberg einkalkuliert werden kann.