Skip to main content

Aaron Rodgers: Green Bay Packers Quarterback nimmt Training wieder auf

Aaron Rodgers

Foto: Aaron Rodgers –
Imago/Icon SMI

Frohe Kunde gibt es nun für die Fans der Green Bay Packers aus der NFL. Denn der zweimalige MVP Quarterback der Packers, Aaron Rodgers, wurde am Samstag erstmals seit seiner Verletzung wieder im Training erwartet. Der 34-jährige Kalifornier hatte sich vor acht Wochen gegen Minnesota das rechte Schlüsselbein gebrochen.

Mike McCarthy gibt Rückkehr von Aaron Rodgers ins Mannschaftstraining bekannt

Die Rückkehr ins Mannschaftstraining bei den Green Bay Packers gab kein Geringerer als der Coach selbst bekannt. Trainer Mike McCarthy sagte in der Nacht zum Samstag deutscher Zeit:

“Wir haben vor, dass er morgen versuchsweise ins Mannschaftstraining einsteigt. Das ist zumindest, was wir vorhaben.”

Aaron Rodgers wurde am 19. Oktober nach seinem Schlüsselbeinbruch operiert. Tags darauf wurde er als verletzt in den Reservespielerstatus gesetzt. Dies ist bekanntlich für je zwei Spieler in jedem NFL Team möglich. Diese Akteure müssen allerdings mindestens sechs Wochen aus dem Team genommen werden. Diese Zeit hat Aaron Rodgers überschritten und soll nun Schritt für Schritt ins Team zurückkehren.

Comeback von Rodgers am 17. Dezember gegen Carolina?

Mit der Rückkehr ins Mannschaftstraining am heutigen Tage darf nun auch spekuliert werden, wann Aaron Rodgers ins Team zurückkehren wird. Sicher ist natürlich, dass er am Sonntag gegen Tampa Bay nicht dabei sein wird. Und auch die Partie beim bisher in elf Spielen sieglosen Team aus Cleveland wird der Quarterback nicht zurückerwartet. Doch bereits eine Woche später, am 17.12.2017 in Carolina, könnten die Green Bay Packers wieder auf Rodgers zurückkehren. Insbesondere wenn die Green Bay Packers diese und nächste Woche wie erwartet gegen Tampa Bay (4-7) und Cleveland (0-11) gewinnen. Denn dann stünde das Team bei einer 7-6 Bilanz und hätte durchaus noch Chancen, die Playoffs in der NFL zu erreichen.

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere