Wir haben uns die Spiele in der Europa League an diesem Donnerstag genauer angeschaut. Fast alle haben einen klaren Favoriten, was das Thema Fußball Wetten nicht einfacher macht. Zumindest von den Namen der Teams her bieten sich jedoch Wett Tipps Ajax Amsterdam – AS Rom an. Wir haben diese Begegnung also näher betrachtet und beide Mannschaften unter die Lupe genommen. Das Spiel ist angesetzt für 21 Uhr. Und die Niederländer dürften als Favorit gehandelt werden.

Diese Einschätzung, so viel können wir vorwegnehmen, lässt sich anhand einiger Fakten begründen. Eine lange Serie nicht verlorener Spiele kann hier genannt werden. Die Tatsache, dass Ajax Amsterdam wieder eine wirklich starke Mannschaft hat. Und dass der AS Rom in der heimischen Liga nur im Mittelfeld steht, darf auch nicht außer Acht gelassen werden. Wir benennen nachfolgend noch einige weitere Argumente.

Ajax Amsterdam
Ajax Amsterdam IMAGO / Pro Shots

Ajax Amsterdam – AS Rom Wetten Quoten und Wett Tipps

Wenn Ajax Amsterdam tatsächlich das favorisierte Team im Hinspiel an diesem Donnerstag in der Europa League ist, ist es nur logisch, dass wir hier die Quote für den Sieg der Niederländer anzeigen. Betway zahlt 2,05, das halten wir vor dem Hintergrund der Klasse des Teams für mehr als interessant. Da es sich um ein Heimspiel handelt und da Ajax sicherlich die Europa League gewinnen will, wird die Mannschaft 100 % geben, daran besteht kein Zweifel.

Der AS Rom hat international überzeugen können. Das ist anders als in der heimischen Serie A. Wieso sollte man also nicht auch bei Ajax Amsterdam Unentschieden spielen oder gewinnen? Zumindest die Quoten wollen wir hier nennen. Das Remis würde für den Wetter 3,75 bringen, gezahlt bei Unibet. Und ein Sieg der Italiener hätte 3,60 als Quote ebenfalls bei Unibet zur Folge.

die Arithmetik des internationalen Fußballs, also zum Beispiel in der Europa League, führt zum logischen Ziel des Gastes, ein Auswärtstor erzielen zu wollen. Bei der Konkurrenz geschossenen Tore zählen bei Gleichstand nach zwei Spielen bekanntlich doppelt und somit wird der AS Rom alles daran setzen, um in den Niederlanden zumindest ein Tor zu erzielen. Selbst wenn man verlieren würde, würde weiter eine gewisse Hoffnung für das Rückspiel bestehen. Wir halten das gewünschte Tor für realistisch. Denn die wichtigsten Spieler scheinen den Italienern in der Abwehr zu fehlen und nicht vorne im Sturm. Treffen beide Teams ist die gemeinte Wette. Der Europa League Wettanbieter Bet365 hat hierfür die beste Quote mit 1,60.

Wir glauben, dass Ajax Amsterdam ein logischer Favorit in diesem Spiel ist. Es ist wirklich mehr als beachtlich, dass diese Mannschaft im Jahr 2021 bisher kein einziges Spiel verloren und nur einmal Unentschieden gespielt hat. Nun könnte man zwar sagen, dass die höchste Spielklasse in den Niederlanden nicht ganz so stark besetzt ist. Aber das kann hier nicht das Argument sein. Denn auch international haben die Niederländer ja überzeugen können. Sie sind ein logischer Favorit auf den Sieg in der Europa League. Die beste Quote haben wir zuvor genannt mit 2,05 bei Betway. Bei den Italienern fehlen etliche teils wichtige Spieler. Sie können in der heimischen Liga nur selten überzeugen. Wieso sollten sie dann bei einem so starken Gegner wie Ajax Amsterdam gewinnen oder ein Unentschieden erzielen? Auf der anderen Seite sind derartige Begegnungen in einem so weit voran geschrittenen Wettbewerb selten klar und eindeutig. Vielleicht treffen also doch beide Mannschaften, die beste Quote dafür haben wir zuvor ebenfalls erwähnt. Wobei die Wahrscheinlichkeit auf einen deutlichen Erfolg von Ajax Amsterdam ohne ein eigenes Tor des AS Rom unter normalen Umständen größer ist. Für diesen Ausgang würde BildBet die Quote 2,30 zahlen, was wir für eine interessante Zahl halten.

Ajax Amsterdam: Statistik und aktuelle Form

Ajax Amsterdam hat, nimmt man die niederländische Liga, die Europa League und den niederländischen Pokal zusammen, die letzten sieben Spiele in Folge gewonnen. International war Young Boys Bern aus der Schweiz der Gegner, also die Mannschaft, die zuvor Bayer 04 Leverkusen aus dem Wettbewerb geschmissen hatte. Im eigenen Stadion hieß es 3:0 und auswärts 2:0. Schaut man sich die Statistik weiter an, ist sie wirklich bemerkenswert. Am 28. Februar gab es in der Eredivisie zwar ein 1:1 gegen den PSV Eindhoven. Aber die letzte Niederlage ist am 9. Dezember des letzten Jahres datiert. In der Champions League, aus der Ajax Amsterdam danach ausschied, verlor man gegen Atalanta Bergamo. Das heißt also, dass seit 24 Spielen keine Niederlage mehr verzeichnet worden ist.

Wer fehlt Ajax Amsterdam?

Torhüter Onana sitzt eine Sperre wegen Doping ab – für ein Jahr. Er fehlt natürlich, ebenso wie der andere Torhüter Maarten Stekelenburg mit einer Verletzung am Knie, wie Innenverteidiger Dailey Blind, der es ebenfalls im Knie hat, sowie wie der rechte Verteidiger Noussair Mazraoui. Er hat eine Augenverletzung.

Die letzten Ergebnisse von Ajax Amsterdam

  • 11.3.: Ajax Amsterdam – BSC Young Boys Bern 3:0 (Europa League)
  • 14.3.: PEC Zwolle – Ajax Amsterdam 0:2 (Eredivisie)
  • 18.3.: BSC Young Boys Bern – Ajax Amsterdam 0:2 (Europa League)
  • 21.3.: Ajax Amsterdam – ADO Den Haag 5:0 (Eredivisie)
  • 4.4.: SC Heerenveen – Ajax Amsterdam 1:2 (Eredivisie)

AS Rom: Statistik und aktuelle Form

Im Grunde ist die aktuelle Saison für den AS Rom enttäuschend. In der Serie A kam man selten über das Mittelfeld hinaus, genau genommen ging es in diesem Jahr mehr nach unten als nach oben. Die letzten drei Spiele in der Liga konnten nicht gewonnen werden. Erst am letzten Wochenende spielte man auswärts Unentschieden beim US Sassuolo. International läuft es besser. In den letzten beiden Runden der Europa League wurden der SC Braga aus Portugal und die ukrainische Spitzenmannschaft Shakhtar Donezk ausgeschaltet. Möglicherweise ist dieser Wettbewerb der einzige, der zu internationalen Spielen in der kommenden Saison berechtigt. Also muss die Mannschaft des AS Rom alles daran setzen, um ihn zu gewinnen. Aber das wird nicht leicht, zumal gegen Ajax Amsterdam.

Wer fehlt bei AS Rom?

Die Liste der verletzten Spieler und der Gesperrten ist beim AS Rom bemerkenswert umfangreich. Das könnte erklären, weshalb die Mannschaft in der Serie A nicht ganz so erfolgreich ist. Durch das Sportgericht sind bis Mitte April zwei Spieler gesperrt, die Gründe kennen wir nicht. Der eine ist der rechte Verteidiger Rick Karsdorp und der andere Bryan Cristante aus dem zentralen Mittelfeld. Nicolo Zaniolo fehlt mit einem Kreuzbandriss. Er spielt im offensiven Mittelfeld. Ebenso wie der aus Deutschland bestens bekannte Henrikh Mkhitaryan. Der hat einen Wadenmuskelriss Mitte März erlitten. Während Innenverteidiger Juan Jesus unter einem gewissen Virus leidet, hat der auf der gleichen Position spielende Chris Smalling Probleme mit dem Knie. Eine Verletzung des Beinbeugermuskels setzt den Linksaußen Stephan El Shaarawy außer Gefecht. Ein weiterer verletzter Innenverteidiger (aufgrund eines Meniskusrisses) ist Marash Kumbulla. 

Die letzten Ergebnisse von AS Rom

  • 11.3.: AS Rom – Shakhtar Donezk 3:0 (Europa League)
  • 14.3.: Parma Calcio – AS Rom 2:0 (Serie A)
  • 18.3.: Shaktar Donezk – AS Rom 1:2 (Europa League)
  • 21.3.: AS Rom – SSC Neapel 0:2 (Serie A)
  • 3.4.: US Sassuolo – AS Rom 2:2 (Serie A)

Ajax Amsterdam – AS Rom H2H Vergleich

Bisher trafen diese beiden Teams zweimal aufeinander. Mit 3:2 gewann Ajax Amsterdam am 10. 12. 2002 das Hinspiel in der Zwischenrunde der Champions League. Das Rückspiel in Rom endete 1:1. Damit hatten die Niederländer die nächste Runde erreicht.

  • 1 Siege Ajax Amsterdam
  • 0 Siege AS Rom
  • 1 Unentschieden
  • 3:2 Torverhältnis

Drei Keyfacts

  • In der Saison 2002 setzte sich Ajax Amsterdam in diesem Duell durch
  • Der AS Rom liegt aktuell in der Serie A nur im Mittelfeld der Tabelle
  • Ajax Amsterdam hat wettbewerbsübergreifend seit 24 Spielen nicht verloren