Alfred Morris kehrt zu den New York Giants zurück

Niemand weiß, ob Saquon Barkley rechtzeitig für den Start der Regular Season wieder fit sein wird. Selbstverständlich ist dies die Frage, die die New York Giants momentan am meisten beschäftigt. Das erste Spiel der New York Giants, welches sie gegen die Denver Broncos bestreiten, findet am 12. September statt. Theoretisch hat Barkley also noch mehr als einen Monat Zeit, um sich zu erholen. Derzeit befindet sich Barkley allerdings noch auf der PUP-Liste. Dies ist oftmals kein sehr gutes Zeichen. Aus diesem Grund haben die New York Giants anscheinend den Veteran-Running Back Alfred Morris verpflichtet. Interessanterweise spielte Morris bereits im vergangenen Jahr für die Giants. Nach der Saison wurde Morris allerdings nicht verlängert, weshalb er einige Wochen lang auf dem freien Markt zur Verfügung stand. Nun kehrt er letztendlich doch zu den New York Giants zurück.

Alfred Morris soll Vertrag noch in dieser Woche unterzeichnen

Die Giants haben bekanntgegeben, dass Morris seinen Vertrag noch in dieser Woche unterzeichnen wird. Bei den Giants trifft Morris in dieser Saison auf ein durchaus bekanntes Gesicht. Der zweimalige Pro Bowler hat nämlich bereits vier Saisons mit dem neuen Offensive Coordinator Jason Garrett bestritten.

Alfred Morris
IMAGO / Icon SMI

Morris wurde im Jahr 2016 von den Dallas Cowboys unter Vertrag genommen. Damals war Jason Garrett bekanntlich als Head Coach der Cowboys tätig. Nach zwei Saisons wechselte Morris dann zu den San Francisco 49ers. Nach seinem Aufenthalt dort kehrte er zu den Dallas Cowboys zurück. Nachdem Ezekiel Elliott seinen Vertrag unterschrieben hatte, wurde Morris allerdings entlassen. Er wurde schließlich nur verpflichtet, um einspringen zu können, falls Elliott wegen den stockenden Vertragsverhandlungen aussetzt. Ein Jahr später wurde Jason Garrett von den Dallas Cowboys entlassen. Nun wurde er von dem neuen Giants-Head Coach Joe Judge als neuer Offensive Coordinator verpflichtet. Alfred Morris wurde von den Giants erstmals unter Vertrag genommen, nachdem sich Saquon Barkley im Jahr 2020 eine saisonbeendende Verrletzung zugezogen hat.

So wird Morris von den New York Giants eingesetzt

Alfred Morris verzeichnete im vergangenen Jahr keinen einzigen Start. Er wurde allerdings in neun Spielen eingesetzt und verbuchte dabei sogar 257 Yards und zwei Touchdowns. Dass Morris nicht starten durfte, lag vor allem daran, dass Wayne Gallman absolut überragende Leistungen erbrachte. Da Gallman die Giants während dieser Offseason verlassen hat, benötigt das Team aus New York nun einen neuen Backup-Running Back. Garrett und Judge möchten Alfred Morris deshalb nun als Rückzugsoption nutzen.