Arizona Cardinals signen gleich mehrere neue Spieler an einem Tag

Das Front Office der Arizona Cardinals hat heute bekanntgegeben, dass sie vier Neuzugänge Verpflichtet haben. Dies sind die neuen Arizona Cardinals Spieler: Offensive Lineman Parker Ehinger, Offensive Lineman Patrick Lawrence, Linebacker Hayes Pullard und Wide Receiver Isaac Zico. Im Gegenzug wurde der Offensive Lineman Triq Cole und der Runningback Xavier Turner entlassen. Dadurch sollten neue Kaderplätze für die Neuzugänge geschaffen werden.

Arizona Cardinals verpflichten nur einen undrafted Free Agent

Ehinger wurde in der vierten Runde des Drafts im Jahr 2016 von den Kansas City Chiefs gedraftet. Er konnte dort während seiner Rookie Saison aber nur in vier Spielen auftreten, da er sich eine Saisonbeendende Verletzung zugezogen hat. Deshalb wurde er auch kurz darauf auf die Injured Reserve Liste gesetzt.

Nach einer unerfolgreichen Saison im Jahr 2017 wurde Parker Ehinger kurz vor der Saison 2018-2019 zu den Dallas Cowboys getradet. Dort wurde er in dieser Offseason entlassen. Nach einem kurzen Aufenthalt bei den Jacksonville Jaguars wurde er dann letztendlich von den Arizona Cardinals unter Vertrag genommen.

Der neue Arizona Cardinals Offensive Lineman Parker Ehinger.
imago images / Icon SMI

Patrick Lawrence ist ein erfahrener NFL Veteran. Er konnte bei den Chicago Bears nämlich schon in insgesamt 51 Partien mitwirken. Dies könnte vor allem den vielen jungen Spielern im Roster der Arizona Cardinals weiterhelfen.

Der Linebacker Hayes Pullard konnte in den letzten beiden Saisons mit Los Angeles Chargers insgesamt 10 Spielen starten. Davor verbrachte der Veteran zwei Saisons bei den Jacksonville Jaguars.

Isaac Zico ist ein undrafted Free Agent, der im College bei der Purdue Universität gespielt hat. Der Wide Receiver konnte dort in 24 Spielen 52 Catches für 777 Yards erkämpfen.

 

Scroll to Top