Atlanta Falcons verpflichten den Defensive Linemen Tyeler Davison

Der Defensive Tackle Tyeler Davison hat heute Morgen einen Vertrag bei den Atlanta Falcons unterschrieben. Die Vertragslaufzeit beträgt insgesamt ein Jahr. Genauere Details zum Gehalt sind derzeit nicht bekannt.

Die Verpflichtung wurde von den Atlanta Falcons bekanntgegeben, nachdem Davison das Team in der vergangenen Woche besucht hat.

Tyeler Davison als solider Starter bei den New Orleans Saints

Tyeler Davison hat die letzten vier Saisons bei den New Orleans Saints verbracht, nachdem diese den Defensive Linemen im Jahr 2015 gedraftet haben. Der ehemalige fünftrunden Pick wurde von den Saints entlassen, nachdem diese zwei neue Defensive Linemen verpflichtet haben. (Malcom Brown und Mario Edwards.)

Der neue Atlanta Falcons Defensive Linemen Tyeler Davison im Duell mit Cam Newton.
imago/ZUMA Press

Der Sechsundzwanzigjährige hat in New Orleans in ganzen 48 von 61 Spielen gestartet. In dieser Zeit konnte er 95 Tackles, 3.5 Sacks und drei Forced Fumbles erzwingen. Die niedrige Anzahl an Sacks ist aber keine Überraschung, da Davison hauptsächlich als Run Stopper eingesetzt wird.

Kampf um Starterrolle bei den Atlanta Falcons

Nachdem die Atlanta Falcons einen Franchise Tag bei Grady Jarrett benutzt haben, haben sie nun wohl den zweiten Starter für ihre Defensive gefunden. Die Starterrolle für Tyeler Davison ist aber keineswegs garantiert. Jack Crawford und Deadrin Senat sind nämlich ebenfalls bei den Atlanta Falcons unter Vertrag. Es wird sich also erst in den OTAs definitiv zeigen, wer die Starterrolle neben Grady Jarrett übernimmt. Tyeler Davison hat aber trotzdem die besten Chancen, da er bereits Erfahrungen als Starter in einem NFL Roster sammeln konnte.