Skip to main content

Broncos traden Aqib Talib

Die Denver Broncos haben den Star-Corner Aqib Talib zu den Los Angeles Rams getradet, dies ist für viele Broncos Fans überraschend, da sie für einen ihrer besten Spieler nur einen Pick in der fünften Runde des diesjährigen Drafts bekommen haben. Dies verhilft den Los Angeles Rams zu einer der besten Cornerback Situationen der Liga, da sie vor kurzem auch Marcus Peters von den Kansas City Chiefs, welcher auch einer der besten Corner der Liga ist zu sich ins Boot geholt haben.

Der neue Rams Corner Aqib Talib

imago/Icon SMI

Was bedeutet dies für beide Teams?

Die Denver Broncos haben nun eine sorge mehr in der Offseason, was einige Fans verärgert hat. Nun müssen die Broncos nämlich einen Cornerback in der Offseason oder sogar im Draft holen. Aber da sie nur einen Pick in der fünften Runde bekommen haben, können sie sich nicht sicher sein, dass sie garantiert einen guten Cornerback bekommen.

Die Los Angeles Rams hingegen konnten nur für einen Pick in der fünften Runde, einen der besten Cornerbacks der Liga zu sich ins Boot holen.

Wieso haben die Broncos Aqib Talib getradet?

Ein Grund für den Trade von Aqib Talib wird sein relativ hohes Alter sein, da er mit 32 Jahren nicht mehr der Jüngste Cornerback der Liga ist. Der größte Grund für den Trade wird aber der Salary Cap der Broncos sein. Sie sparen dieses Jahr ohne Aqib Talib 11 Mio. $  und nächstes Jahr 20 Mio. $, wodurch die Broncos nun einiges an Cap-Space haben, was es ihnen erlaubt einige Star-Spieler zu verpflichten.

 

 

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere