Skip to main content

Buccaneers entlassen Running Back Doug Martin

Doug Martin welcher eine enttäuschende letzte Saison hatte, wurde nun von den Tampa Bay Buccaneers entlassen.

Gründe für die plötzliche Entlassung

Einer der Gründe für die Entlassung von Doug Martin ist sein Alter, da man als Running Back in der NFL mit 29 Jahren schon fast zu alt ist, da man als Running Back einen hohen Anspruch hat, welcher immer schwerer zu erreichen ist, zumal man als Running Back eine der körperlich schwersten Position der NFL hat. Ein weiterer Grund für seine Entlassung, ist seine schwache letzte Saison, in der er nur 406 Yards in 138 Versuchen erzielen konnte.

Lions Linebacker Jalen Reeves-Maybin (Nummer 44) versucht Buccaneers Running Back Doug Martin (Nummer 22) zu tackeln

imago/ZUMA Press

Wird Doug Martin ein neues Team finden?

Martin hatte in seiner NFL Karriere zwar einige Saisons gehabt, in denen er weniger Produktiv war als erwartet, aber er hatte auch einige Saisons in denen er einer der Besten Running Backs der Liga war. Dazu gehören seine Rookie Saison 2012 und die Saison 2015, in denen er jeweils mehr als 1400 Yards erlaufen konnte. Weshalb man davon ausgehen kann, dass Doug Martin ein Team für die Saison 2018/2019 findet.

Welches Team könnte an Martin interessiert sein?

Ein Team, das möglicherweise Interesse an Martin hat, sind die Detroit Lions, da sie selbst in den letzten Jahren keinen Erfolg im Running Game hatten, was Doug Martin lösen kann, da er trotz seiner schwachen Leistung in der vergangenen Saison das Potenzial hat eine Überdurchschnittlich Gute Saison zu haben. Doug Martin ist deshalb der ideale Spieler für sie, da sie mit ihm keinen Pick im Draft für einen Running back verwenden müssen, was es ihnen ermöglicht andere Positionen aufzubessern. Des Weiteren sparen sie auch noch einiges an Salary Cap, weil Doug Martin einer der Preiswertigsten Running Backs der Liga ist.

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere

*
*