Bundesliga Wetten: FC Bayern München – Eintracht Frankfurt Wett Tipp 24.10.2020

Gerade erst wurde gespielt und schon geht es weiter an diesem Wochenende, mit dem fünften Spieltag der Bundesliga. Zumindest für die Bayern gibt es derzeit gefühlt keine Pause. Erst am Mittwoch fertigten sie den Atletico Madrid in der Champions League mit einem 4:0 ab. Wie zur Belohnung dürfen sie an diesem Wochenende erneut die Gäste in der heimischen Allianz Arena in München empfangen, müssen also nicht reisen. Dieses Mal kommt das Team von Eintracht Frankfurt. Und die Mannschaft von Adi Hütter ist heiß darauf, dem FC Bayern München einen ordentlichen Gegenwind zu liefern. Ein wirklich spannendes Spiel darf also erwartet werden. Im folgenden Artikel geben wir eine Vorschau auf das Spiel Bayern München gegen Eintracht Frankfurt, zeigen euch unseren Wett Tipp sowie die besten Quoten. Zunächst noch die besten Sportwetten Anbieter für Bundesliga Wetten.

Bundesliga Sportwetten Bonus Angebote

Bundesliga Wetten: FC Bayern München – Eintracht Frankfurt Vorschau

Allein schon durch das Aufeinandertreffen dieser beiden Mannschaften kann es nur ein Top Spiel werden. Klar ist zwar, dass der FC Bayern München auch in diesem Match die Favoritenrolle inne hat, allerdings gibt es durchaus Chancen für die Eintracht aus Frankfurt, den Spieß einmal umzudrehen. Die Mannschaft von Adi Hütter hat bringt enormen Kampfgeist mit in die Allianz Arena und in der Vorbereitung wurde einiges bearbeitet. Auch mündlich. Fehler sollen minimiert und der Weg für die Knipser freigemacht werden. Ob das in der Realität dann auch so klappt, bleibt abzuwarten. Das Team um Hansi Flick steht dem Spiel eher ruhig entgegen, obwohl alle wissen, dass es eine schwere Partie wird. Der frische Sieg gegen Atletico Madrid dürfte aber genügend Aufschwung geben. Zusammengefasst treffen sich zwei Teams, die in dieser Saison noch nicht viel falsch gemacht haben.

FC Bayern München
FC Bayern München
Bild: imago images / FC Bayern München

FC Bayern München: Die aktuelle Form

Was gibt es über die aktuelle Form der Bayern zu schreiben, außer dass sie in Topform sind und gefühlt alles gewinnen, was ihnen vor die Nase kommt. Nach dem Triple Sieg kam der UEFA Super Cup hinzu. Danach auch noch der Sieg im DFL Super Cup. Und in der Bundesliga lieferten sie ganz nebenbei ebenfalls Höchstleistung, bis auf den kleinen Ausrutscher gegen die TSG 1899 Hoffenheim, gegen die es eine 1:4 Niederlage gab mit der eine lange Serie aus Siegen und Remis endete. Die Dortmunder wurden in dem besagten Supercup mit 3:2 knapp besiegt und auch beim letzten Bundesliga Spiel gegen Arminia Bielefeld ließen sie den Gegnern keine Chance und fuhren mit einem 4:1 Sieg nach Hause. Quasi nebenbei ging es diese Woche bereits mit dem ersten Spiel der Gruppenphase der Champions League los. Der FC Bayern München empfing dafür das Team von Atletico Madrid in der Allianz Arena. Dort zeigten die Münchner, dass sie der Herr im Hause sind und fertigten die Spanier regelrecht ab. 4:0 hieß es wie erwähnt am Ende der Partie. Zwei der vier Tore erzielte Kingsley Coman, der aktuell groß in Form ist. Trotz des frischen Sieges im Gepäck wissen die Jungs von Hansi Flick, dass auch das Team von Eintracht Frankfurt stark auf dem Posten ist und mit großem Kampfgeist gen Süden fährt. Ein Auftritt mit einer abgeschwächten Form der eigentlichen Mannschaft ist daher sehr unwahrscheinlich.

FC Bayern München: Letzte Ergebnisse

  • 30.9.: FC Bayern München – Borussia Dortmund 3:2 (DFL Super Cup)
  • 4.10.: FC Bayern München – Hertha BSC 4:3 (Bundesliga)
  • 15.10.: 1. FC Düren – FC Bayern München 0:3 (DFB-Pokal)
  • 17.10.: Arminia Bielefeld – Bayern München 1:4 (Bundesliga)
  • 21.10.: FC Bayern München – Atletico Madrid 4:0 (Champions League)

Eintracht Frankfurt: Die aktuelle Form

Die Form der Frankfurter könnte nach dem bisherigen Verlauf der Bundesliga kaum besser sein. Mit einer weißen Weste, also unbesiegt, fährt das Team von Adi Hütter nach München in die Allianz Arena. Ob es auch für das Team der Bayern reicht ist fraglich, doch der Kampfgeist ist geweckt und Martin Hinteregger heiß darauf, seinen kürzlichen „Doppelknipser“ gegen das Spitzenteam vielleicht zu wiederholen. Im letzten Bundesliga Spiel mussten die Frankfurter gegen den 1. FC Köln ran. Sie trennten sich mit einem 1:1 Unentschieden, ähnlich wie beim Auftakt der Bundesliga gegen Arminia Bielefeld. Das waren kleine Enttäuschungen. Anscheinend wachsen die Frankfurter mit ihren Gegnern, denn sowohl Hertha BSC als auch das Team von der TSG 1899 Hoffenheim wurden mit 3:1 (auswärts) bzw. 2:1 besiegt.

Eintracht Frankfurt: Letzte Ergebnisse

  • 19.9.: Eintracht Frankfurt – DSC Arminia Bielefeld 1:1 (Bundesliga)
  • 25.9.: Hertha BSC – Eintracht Frankfurt 1:3 (Bundesliga)
  • 3.10.: Eintracht Frankfurt – TSG 1899 Hoffenheim 2:1 (Bundesliga)
  • 9.10.: Eintracht Frankfurt – Würzburger Kickers 0:3 (Freundschaftsspiel)
  • 18.10.: 1. FC Köln – Eintracht Frankfurt 1:1 (Bundesliga)

Bundesliga Wetten: FC Bayern München – Eintracht Frankfurt News

Die Vorbereitungen für die Bayern im Spiel gegen Eintracht Frankfurt mussten relativ komprimiert werden, hatten die Rot-Weißen gerade am Mittwoch noch gegen Atletico Madrid gekickt. Und das wie erwähnt mehr als erfolgreich mit einem 4:0 Sieg. Positiv vermelden konnte Hansi Flick, dass Leroy Sané am Donnerstag wieder aktiv am Training beteiligt war. Der talentierte Spieler hatte u.a. eine Kapselverletzung auszukurieren, ist aber wieder fit und gegen Frankfurt sehr wahrscheinlich auf dem Rasen. Die Frankfurter haben ebenfalls einen Rückkehrer zu vermelden. Dieser Spieler war allerdings nicht krankheitsbedingt weg. Amin Younes ist nach sechseinhalbjähriger Abstinenz von der Eintracht wieder zurückgekehrt und konnte direkt beim ersten Spiel gegen den 1. FC Köln letzte Woche Eindruck hinterlassen. Fast hätte es sogar zum Siegtreffer gereicht.

Ein Blick in die Historie

Es ist gerade mal ein knappes Jahr her, dass die Frankfurter gegen die Bayern gewinnen konnten. Und das ziemlich deutlich mit einem 5:1. Allerdings gelang ihnen der Sieg im heimischen Stadion, in diesem Duell geht es wieder in der Allianz Arena zur Sache. Dort sind die Erfolgschancen prozentual gesehen deutlich niedriger. Naja, und dann war da der Sieg im DFB-Pokal in Berlin – gegen den großen Favoriten aus München. Wer schon zur älteren Generation gehört und/oder sich mit den traditionsreichen Mannschaften der Bundesliga auskennt, sollte sowohl die Frankfurter als auch die Bayern gut kennen. Mit einigen Ausnahmen sind beide Teams schon seit gefühlten Ewigkeiten in der Bundesliga vertreten. Zum ersten Mal gab es ein Aufeinandertreffen dieser Zwei im August 1965. In den Jahren 1992 und 2002 waren die Ausnahmejahre, in denen es keine Duelle geben konnte. Das lag an den Frankfurtern.

Bundesliga Wetten: FC Bayern München – Eintracht Frankfurt direkter Vergleich

Die Gegner des fünften Spieltages der Bundesliga, der FC Bayern München und die Eintracht aus Frankfurt, treffen zum 123. Mal aufeinander. Nicht viele andere Mannschaften hatten in ihrer Karriere so viele Begegnungen. Fast die doppelte Anzahl an Siegen konnten die Bayern einfahren. Insgesamt gingen sie 64 Mal als Winner vom Platz. Die Frankfurter schafften 33 Siege. Und insgesamt 26 Mal trennten sich die Kontrahenten Unentschieden. Fast genau so deutlich wie die Siegverteilung sieht auch das Torverhältnis der beiden Mannschaften aus. Mit einen 170:240 liegt auch hier die Mannschaft des FC Bayern München deutlich vorn. Staffeln wir die Vergleiche in die verschiedenen Wettbewerbe, sind ebenfalls die Bayern führend. Außer in der Europa League. Von vier Spielen insgesamt gewannen die Frankfurter drei davon.

  • 123 Spiele
  • 64 Siege FC Bayern München
  • 33 Siege Eintracht Frankfurt
  • 26 Unentschieden
  • 170:240 Tore

Welche Spieler fehlen

Entgegengesetzt der Vermutungen, dass Trainer Hansi Flick wohl länger auf Leroy Sané verzichten muss, kann er nun doch bereits im Spiel gegen die Eintracht Frankfurt auf sein Talent hoffen. Nach der Kapselverletzung am Knie kam auch noch etwas anderes dazu. Beides ist überstanden und am Donnerstag stand Sané bereits mit dem Team auf dem Platz und war voll in den Trainingsvorbereitungen für die Partie gegen Frankfurt integriert. Corentin Tolisso wird dagegen nicht dabei sein. Durch unsportliches Verhalten im Spiel gegen Arminia Bielefeld handelte sich der gebürtige Franzose eine Rote Karte ein und muss daher für insgesamt zwei Bundesligaspiele pausieren. Zwar noch nicht voll dabei, aber bereits wieder mit Einzeltraining begonnen hat Tanguy Nianzou. Abwarten ab wann er wieder voll in Einsatz kommt. Adi Hüter, Trainer der Eintracht Frankfurt, hat aktuell keine weiteren Ausfälle zu vermelden, außer die schon seit einiger Zeit verletzten Filip Kostic und Ragnar Ache. Trotzdem war in den letzten Wochen deutlicher Unmut aus dem Frankfurter Quartier zu hören, weil elf Spieler der ersten Mannschaft durch Länderspiele nicht zu hundert Prozent im Training verfügbar waren.

Bundesliga Wetten: FC Bayern München – Eintracht Frankfurt Wett Tipps

Bei einer spannenden Begegnung wie dieser gibt es einiges auf dem Wettmarkt, um sein Konto bestenfalls aufzubessern. Sicherlich ist ein Tipp auf die Bayern fast immer auch ein sicherer Gewinn. Auch heute sehen wir Bayern München vorne, man kann sich nur schwer vorstellen dass Eintracht Frankfurt auch nur einen Punkt in München holen wird. Die Bayern knüpften zuletzt wieder an die sehr dominanten Spiele aus der vergangenen Saison an, so wurde am Mittwoch Atletico Madrid mal ebenso mit 4:0 abgefertigt. Wenn die Bayern dieses Spiel seriös angehen, wird es einen deutlichen Sieg des FC Bayern München geben. Wir gehen von einem Spiel mit viele Toren aus daher lautet unser erster Wett Tipp mehr als 3.5 Tore. In der Ergebniswette lautet unser Wett Tipp Sieg FC Bayern München im Handicap -1.

Bundesliga Wetten: FC Bayern München – Eintracht Frankfurt beste Quoten

Wie bereits erwähnt, ist ein Tipp auf das Team des FC Bayern München fast schon Pflicht. 1,25 zahlt Bet3000 dafür. Mehr lohnt sich faktisch die Wette auf ein Unentschieden, was eine Quote von 7,50 bei Betway und Bet3000 zahlt. Klar, ganz so realistisch ist der Ausgang nicht. Sehr unwahrscheinlich wäre ein Sieg der Frankfurter. Für den Fall der Fälle gibt es bei Betway eine lohnende Quote von 10,0. Wer sich die direkten Begegnungen beider Mannschaften mal genauer angeschaut hat wird sehen, dass sie sich nur selten mit wenig geschossenen Toren getrennt haben. Somit wäre eine Wette auf Über 2,5 Tore durchaus eine Option. Mit 1,21 ist die Quote bei NEO.bet zumindest okay für ein fast sicheres Ergenis. Alternativ kannst du davon ausgehen, dass beide Teams treffen. Hierfür gibt es bei Bet3000 eine Quote von 1,55.

Standardbild
Dennis
Hey, ich bin Dennis, seit mehr als 10 Jahren befasse ich mich mit dem Thema online Glücksspiel. Ich bin auf Football.de verantwortlich für die Wettanbieter Testberichte sowie Nachrichten zum Thema online Glücksspiel.
Artikel: 128