Bundesliga Wetten: FC Bayern München – Hertha BSC Wett Tipp & Quoten 04.10.2020

Weiter geht es an diesem Wochenende mit dem dritten Spieltag der Bundesliga. Für Hertha BSC geht es frisch und im normalen wöchentlichen Rhythmus nach München. Für die Mannschaft des FC Bayern ist es ein weiterer Termin während eines wirklich strammen Programms der letzten Wochen. Dafür bleibt allen das reisen erspart, gespielt wird nämlich in der heimischen Allianz Arena. Und als frischer Sieger des DFL Super Cup sind die Jungs aus dem Süden sicher hoch motiviert, den nächsten Erfolg einzuholen. Eigentlich handelt es sich um ein Spiel mit vorhersehbarem Ergebnis, trotzdem wird es interessant, wer am Ende gewinnt. Der Favorit Bayern München oder die Außenseiter aus der Hauptstadt? Im folgenden Artikel schauen wir auf die Fakten zu diesem Spiel und geben euch unseren Bundesliga Wetten Tipp, die besten Sportwetten Bonus Angebote sowie die besten Quoten mit auf den Weg.

Sportwetten Bonus für Bundesliga Wetten

1
100% bis zu 150€ Bonus - Lizenz in Deutschland!
98%
Bewertung
Bonus Holen! Bonus Holen!
2
100% bis zu 100€ Bonus
98%
Bewertung
Bonus Holen! Bonus Holen!
3
125% bis zu 125€ Bonuscode SPORT125
94%
Bewertung
Bonus Holen! Bonus Holen!

Bundesliga Wetten: FC Bayern München – Hertha BSC Vorschau

Im Normalfall gibt es klare Unterschiede zwischen dem FC Bayern München und Hertha BSC. Zumindest was das Können und die Klasse im Fußballspielen angeht. Trotzdem ist die Ausgangslage in dieser Begegnung nicht ganz so weit auseinander. Das Team der Hertha fährt mit Biss und großem Kampfgeist nach München. Nachdem sie nach einem starken Auftaktspiel gegen den SV Werder Bremen zuhause gegen die Eintracht Frankfurt verloren haben, heißt es für die Hauptstädter wieder Gas geben. Die Bayern dagegen dürften langsam eine kleine Verschnaufpause benötigen. Zuletzt ließen sie es beim Bundesligaspiel gegen TSG Hoffenheim durchblitzen, wo sie mit einem 1:4 die erste Niederlage seit Wochen einstecken mussten. Im DFL Super Cup waren sie gegen Dortmund daheim wieder voll da, was aber nicht unbedingt heißt, dass es gegen Hertha auch so ist. Obgleich die Hoffenheimer als Gegner der Bayern stärker einzuschätzen sind als das Team aus Berlin. Noch dazu verlieren die Münchner sicherlich ungern zuhause. Wir gehen folglich eher von einem Sieg des Favoriten aus.

FC Bayern München - Hertha BSC Berlin
FC Bayern München – Hertha BSC Berlin
Bild:imago images / Jan Huebner

FC Bayern München: Die aktuelle Form

Was soll man über die aktuelle Form der Bayern schreiben? Nach dem gelungenen Triple Sieg holten sie sich auch noch den UEFA Super Cup gegen den FC Sevilla. Allerdings erst nach Verlängerung. Damit nicht genug, gelang der Top Mannschaft aus München nun auch noch der Erfolg im fünften Pokalwettbewerb, dem DFL Super Cup. Gegen Dortmund setzten sie sich am vergangenen Donnerstag durch und gewannen in einem hart umkämpften Spiel am Ende mit 3:2 in der heimischen Allianz Arena. Der Besuch in Hoffenheim, am 2. Spieltag der Bundesliga verlief dagegen nicht so erfolgreich. Bereits im Vorfeld gab es Vermutungen, dass das Team der TSG 1899 Hoffenheim den Bayern ein Schnippchen schlagen kann. Das taten sie auch und gewannen stark mit 4:1. Nach all den Triumphen konnten die Bayern das verkraften. Es ist ja auch davon auszugehen, dass das Team zwar langsam müde sein dürfte, aber im weiteren Verlauf der Bundesliga durchaus große Chancen besitzt, den Großteil der Spiele zu gewinnen. Den Anfang könnten sie in diesem Spiel gegen die Hertha aus Berlin machen. Vor allem zuhause lässt sich das Team von Hansi Flick ungern die Butter vom Brot nehmen.

FC Bayern München: Letzte Ergebnisse

  • 14.8.: FC Barcelona – FC Bayern München 2:8 (Champions League)
  • 19.8.: Olympique Lyon – FC Bayern München 0:3 (Champions League)
  • 23.8.: FC Bayern München – Paris Saint Germain 1:0 (Finale Champions League)
  • 18.9.: FC Bayern München – FC Schalke 04 8:0 (Bundesliga)
  • 24.9.: FC Bayern München – FC Sevilla 2:1 (UEFA Super Cup)
  • 27.9.: TSG 1899 Hoffenheim – FC Bayern München 4:1 (Bundesliga)
  • 30.9.: FC Bayern München – BVB Borussia Dortmund 3:2 (DFL Super Cup)

Hertha BSC: Die aktuelle Form

Die Form der Hertha BSC könnte aktuell etwas besser sein. Bereits die Vorbereitung lief nicht so gut wie erwartet. Mit einem 4:5 schieden die Berliner gegen den Zweitligisten Eintracht Braunschweig im DFB-Pokal aus. Die spielfreie Zeit wurde ins Training für den Auftakt der Bundesliga gesteckt. Dieser verlief wiederum erfolgreich für das Team von Hertha BSC. Bei ihrem Ausflug an die Weser konnten sie am Ende des ersten Spieltages einen haushohen Sieg mit 1:4 (aus Sicht den Heimteams betrachtet) einfahren. Auch wenn das Ergebnis imposanter klingt, als es die Leistung wirklich gezeigt hatte: Gewonnen ist gewonnen. Daheim gegen die Eintracht Frankfurt konnten sie am zweiten Spieltag dagegen nicht überzeugen. Sie unterlagen mit einem 1:3. Und das, obwohl die meisten Anhänger sicher mit einem Heimsieg gerechnet hatten. Die Frankfurter konnten bis dahin nämlich auch nicht wirklich überzeugen.

Hertha BSC: Letzte Ergebnisse

  • 11.9.: Eintracht Braunschweig – Hertha BSC 5:4 (DFB-Pokal)
  • 19.9.: Werder Bremen – Hertha BSC 1:4 (Bundesliga)
  • 25.9.: Hertha BSC – Eintracht Frankfurt 1:3 (Bundesliga)

Bundesliga Wetten: FC Bayern München – Hertha BSC News

Bei Hertha BSC gibt es derzeit einige Gerüchte bezüglich möglicher Transfers. Und diese sind durchaus interessant, da sonst eher die kommenden Gegner, der FC Bayern München, mit so genannte Transferknallern überrascht. Zur Frage stehen aktuell der Ex-Weltmeister Mario Götze und Ryan Sessegnon, der besonders aus dem englischen Fußball bekannt sein dürfte. Bruno Labbadia möchte unbedingt mehr Kampf in seine Mannschaft und damit auch in die Bundesliga bringen. Er hofft dies, durch Verpflichtung einiger besonderer Spieler, auch in die Tat umsetzen zu können. Während die Entscheidung für den Engländer Sessegnon spätestens am Montag fallen müsste, könnte sich beim Einigen mit Mario Götze sogar noch etwas Zeit gelassen werden, da der Weltmeister aktuell ohne Vereinsverpflichtung ist. Im Gegensatz zu den heißen Spekulationen bei Hertha BSC ist es beim FC Bayern München eher ruhig. Marc Roca soll vom Espanyol Barcelona an die Isar wechseln, das ist seit dem Samstag in Stein gemeißelt. Mit Thomas Müller haben die Bayern nach dem Quinte Erfolg den erfolgreichsten deutschen Fußballer im Team. Das ist schon besonders. Im Spiel gegen Hertha BSC wird er sicher ebenso auf dem Platz stehen, wie seine Teamkollegen David Alaba und Leon Goretzka.

Ein Blick in die Historie

Es ist 43 Jahre her, dass Hertha BSC zum letzten Mal in München gegen den FC Bayern gewinnen konnte. Und es sieht auch fast so aus, als ob es auch das 44. Jahr ohne Sieg im Süden bleibt. Im Allgemeinen waren die Berliner nie so wirklich oft erfolgreich gegen die Münchner und dass, obwohl es Hertha BSC schon seit 120 Jahren gibt. Das Spiel mit den meisten Toren zwischen diesen beiden Mannschaften war im Olympiastadion im Jahr 1976. Die Bayern gewannen haushoch mit 7:4 gegen die Berliner. Andersherum gelang der Hertha in der Saison 1975 ein Sieg gegen den FC Bayern. Das einleitende Tor schoss damals ein gewisser Franz Beckenbauer. Es war natürlich ein Eigentor, wie die Kenner des Fußballs wissen.

Bundesliga Wetten: FC Bayern München – Hertha BSC berlin direkter Vergleich

Die Kontrahenten des dritten Spieltages, der FC Bayern München und die Hertha aus Berlin, treffen zum 71. Mal aufeinander. Zumindest in der Bundesliga. Gesamt waren es sogar 77 Begegnungen, die aber zu mehr als die Hälfte von den Bayern gewonnen wurden. Allein in der Bundesliga gewann das Team von der Isar 40 von 70 Spielen, in 20 von ihnen trennten sie sich Unentschieden von den Hauptstädtern. Und nicht nur in den Endergebnissen gibt es eindeutige Überlegenheit für den FC Bayern München. Auch im Torverhältnis mit 159:75 in der Bundesliga und 176:88 gesamt, haben sie deutlich die Nase vorn. Wenig überraschend. Vom Spiel und Torschuss abgesehen, konnten sich die Berliner nur im Einfangen von Gelben und von Roten Karten die Spitze holen. Ob das so toll ist, bleibt mal dahingestellt.

  • 77 Spiele
  • 44 Siege FC Bayern München
  • 13 Siege Hertha BSC
  • 20 Unentschieden
  • 176:88 Tore

Welche Spieler fehlen

Bei den Bayern muss Trainer Hansi Flick wohl länger als erwartet und erhofft auf Leroy Sané verzichten, der durch eine Kapselverletzung am Knie ausfällt. Mit Tanguy Nianzou Kouassi, der ebenfalls länger ausfällt als gedacht, hat es die Mannschaft des FC Bayern München noch glimpflich erwischt. Er spielt keine so bedeutende Rolle. Bruno Labbadia muss da schon genauer schauen, mit welchen Spielern er jetzt in die Partien geht. Erneut muss der Trainer auf einen Einsatz von Arne Meier verzichten. Das Innenband des Knies macht Probleme und kann einige Zeit der Heilung in Anspruch nehmen. Mit Mathew Leckie, Karim Rekik und Javairo Dilrosun fallen weitere drei Spieler im Duell gegen die Bayern aus.

Bundesliga Wetten Tipps: FC Bayern München – Hertha BSC

Mögliche Bundesliga Wetten Tipps gibt es bekanntlich viele. Konzentrieren wir uns auf das Spiel FC Bayern München gegen Hertha BSC Berlin ist es durchaus genauso. Die Bayern haben zwar erwartungsgemäß die Favoritenrolle inne, allerdings mussten die Spieler aus München in den letzten Wochen auch einiges stemmen und vor allem viele, viele Kilometer absolvieren. Dass kann schon mal für Müdigkeit und Unvorsichtigkeit sorgen. Siehe letzte Woche. Wenn Bruno Labbadia sein Team im Griff hat und die Berliner mit genügend Ehrgeiz und Motivation auf dem Platz sind, kann es durchaus auch mal eine Überraschung geben. Bei diesem Spiel allerdings können wir uns kaum vorstellen dass Hertha BSC Berlin gegen Bayern München gewinnen wird und daher lautet unser Bundesliga Wetten Tipp Sieg Bayern München sowie mehr als 2.5 Tore zur Halbzeit.

Bundesliga Wetten Quoten: FC Bayern München – Hertha BSC

Wer auf Nummer Sicher geht, sollte seine Bundesliga Wetten Tipps auf einen Sieg von Bayern München platzieren. Mit der besten Quote von 1,17 auf Sieg kann aber auch bei bet3000 nicht wirklich viel verdient werden. Eher lohnt sich da Bundesliga Wetten darauf, wie viele Tore fallen. Erfahrungsgemäß geht bei den Spielen zwischen Bayern und Hertha immer was, daher wären Bundesliga Wetten auf Über 2,5 Tore für die Quote von 1,81 bei Vbet vielleicht interessant. Alternativ bliebe noch der Bundesliga Wetten Tipp darauf, dass beide Teams treffen. Hierfür stehen ebenfalls bei Bundesliga Wetten auf Hertha BSC riskieren. Im besten Fall schaffen sie es tatsächlich die Loser Serie gegen München zu beenden. Dann gibt es nämlich bei NEO.bet lohnende 19,0 zu gewinnen.