Calvin Ridley bei den Falcons nun mit Vertrag ausgestattet

Wide Receiver Calvin Ridley, der Erstrunden-Pick der Atlanta Falcons, hat seinen Vertrag mit dem Klub unter Dach und Fach gebracht. Er ist der letzte der sechs Mitglieder der Draftklasse, der offiziell einen Vertrag bekommen hat und damit auf der Gehaltsliste der Falcons steht. Der 23-jährige sorgte am College bei der Alabama Crimson Tide für Aufsehen, er wurde von vielen Analysten und Scouts als der beste Wide Receiver seines Jahrgangs angesehen worden. Die Falcons holten ihn an der 26. Position, zwei Plätze vor ihm wurde Marylands D.J. Moore von den Panthers geholt.

Foto: Calvin Ridley/Imago/Icon SMI

Wird er Teil des besten NFL-Receiving Trios?

Es sieht so aus, als könnte Calvin Ridley damit, gemeinsam mit dem ehemaligen Crimson Tide Star Julio Jones sowie Mohamed Sanu eines der besten Receiving Trios in der NFL bilden. Matt Ryan, der am Ende der vergangenen Saison seine Top-Form wiedergefunden hat, wird sich sicherlich über dieses Upgrade bei den Receivern in seinem Team freuen.

Er soll den abgewanderten Taylor Gabriel ersetzen

In den Jahren 2015 und 2017 gewann Ridley zwei Collegetitel, sein drittes Endspiel im Jahr 2016 verlor er gegen die Clemson Tigers. 2015 wurde er in das Freshman All America Team gewählt und einmal für das Second All SEC und zuletzt für das First Team All SEC benannt. Er soll als Ersatz für Wide Receiver Taylor Gabriel eingesetzt werden, der inzwischen nach Chicago gewechselt ist. Der Vertrag von Calvin Ridley bei den Falcons ist für vier Jahre ausgelegt, es gibt eine Option für ein fünftes Jahr. Das Arbeitspapier ist mit 10,9 Millionen Dollar ausgestattet, wovon er 6 Millionen Dollar als Unterschriftsbonus erhält.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.