Champions League Wetten: FC Brügge – Borussia Dortmund Wett Tipp 04.11.2020

Der FC Brügge empfängt im heimischen Jan-Breydel-Stadion Borussia Dortmund zu einem immens wichtigen Spiel für beide Mannschaften und wir schauen uns die besten Champions League Wetten an. Die Tabellenkonstellation ist sehr knapp, und sorgt bereits nach zwei Spieltagen für einigen Leistungsdruck. Der FC Brügge unter Trainer Philippe Clement hat dabei sogar einen Punkt mehr aus den bisherigen Partien holen können als das Team von Lucien Favre. Kann das belgische Team diesen Vorsprung halten und in die K.O.-Phase einziehen, wäre die Überraschung groß und die Enttäuschung seitens der Dortmunder riesig. Wer macht den nächsten Schritt in Richtung nächste Runde und was sind die besten Champions League Wetten? Bevor wir Antworten auf diese Fragen liefern präsentieren wir noch die besten Sportwettenanbieter für Champions League Wetten.

Champions League Sportwetten Bonus

Champions League Wetten: FC Brügge – Borussia Dortmund Vorschau

Die Ausgangslage in der Gruppe F ist eigentlich für beide Mannschaften ähnlich, allerdings mit dem kleinen aber feinen Unterschied, dass der FC Brügge auf dem zweiten Platz steht und daher einen Vorteil gegenüber Borussia Dortmund hat. Diese sind nämlich nun unter Zugzwang und müssen das Spiel unbedingt gewinnen, denn nur die ersten beiden Mannschaften ziehen in die K.O.-Phase der Königsklasse ein. Auf dem ersten Tabellenplatz steht momentan Lazio Rom, allerdings nur aufgrund der etwas besseren Torbilanz. Lazio Rom und der FC Brügge haben beide bisher vier Punkte aus zwei Begegnungen holen können. Borussia Dortmund folgt allerdings dicht dahinter auf Rang drei. Die Dortmunder holten bisher drei Punkte. Diese gelangen ihnen allerdings auch gegen Zenit St.Petersburg, die auf dem letzten Platz stehen und bisher noch ohne Punkte sind. Zwar würde das Team von Lucien Favre damit immer noch auf einem der Europa League Plätze verweilen, allerdings ist das wohl kaum das Ziel der Schwarz-Gelben. Zumal man zu Beginn der Gruppenphase noch von der vermeintlich einfachen Gruppe F sprach. Jedenfalls im Vergleich zu Borussia Mönchengladbach, die sogar auf Real Madrid, Inter Mailand und Shahktar Donetsk treffen. Gegen den direkten Konkurrenten, den FC Brügge, muss nun also zwingend ein Sieg her.

Club Brugge
Club Brugge
imago images / Panoramic International

FC Brügge: Die aktuelle Form

Die aktuelle Form des FC Brügge ist eigentlich ziemlich gut. In der Gruppenphase der UEFA Champions League trafen sie zum Auftakt auf Zenit St.Petersburg. Das Spiel am 20. Oktober endete mit einem 1:2 Auswärtssieg für die Belgier. In der 63. Minute brachte Mittelstürmer Emmanuel Dennis den FC Brügge in Führung, allerdings gab es kurz danach den Ausgleich aufgrund eines Eigentors. Erst in der dritten Minute der Nachspielzeit entschied Charles De Ketelaere die Partie mit seinem 1:2 Siegtreffer. Knapp eine Woche nach diesem Auftakterfolg traf der FC Brügge auf Lazio Rom. Die beiden Mannschaften trennten sich mit einem 1:1 unentschieden voneinander. Die Belgier gerieten allerdings bereits in der 14. Minute in Rückstand. Kurz vor dem Ende der ersten Halbzeit verwandelte Hans Vanaken einen Elfmeter zum 1:1 Endstand, denn die zweite Halbzeit blieb torlos. In der Ersten Division, dem belgischen Pendant zur ersten Fußballbundesliga, steht der FC Brügge übrigens derzeit auf Rang vier. Nach 11 Spielen kommen sie nun auf mittlerweile 20 Punkte. Die Tordifferenz von 25:10 kann sich durchaus sehen lassen. In der UEFA Champions League kommen die Belgier ja bekanntermaßen nur auf drei Tore.

FC Brügge: Die letzten Ergebnisse

  • 31.10.: FC Brügge – KV Mechelen 2:2 (Erste Division)
  • 28.10.: FC Brügge – Lazio Rom 1:1 (Gruppenphase Champions League)
  • 24.10.: Oud-Herverlee Löwen – FC Brügge 2:1 (Erste Division)
  • 20.10.: Zenit St.Petersburg – FC Brügge 1:2 (Gruppenphase Champions League)
  • 17.10.: Standard Lüttich – FC Brügge 1:1 (Erste Division)

Borussia Dortmund: Die aktuelle Form

Die aktuelle Form von Borussia Dortmund ist in der Gruppenphase der UEFA Champions League deutlich schlechter als in der Bundesliga. Am ersten Spieltag trafen die Dortmunder auf Lazio Rom, die mittlerweile ja auch die Gruppe F anführen. Die Partie endete mit einer 3:1 Niederlage viel enttäuschender und deutlicher als man erwartet hatte. Ciro Immobile brachte die Italiener bereits in der sechsten Minute in Führung und bereits in der 23. Minute gab es das 2:0 durch ein Eigentor von Torwart Marwin Hitz. Auch wenn Erling Haaland in der 71. Minute der Anschlusstreffer gelang, konnte Jean-Daniel Akpa Akpro nur wenige Minuten später das 3:1 erzielen. Nach diesem ernüchternden Auftakt traf Borussia Dortmund am zweiten Spieltag auf Zenit St.Petersburg. Erst in der 78. Minute traf Jadon Sancho zum 1:0 durch einen Strafstoß. In der Nachspielzeit stellte Erling Haaland dann das Spiel auf den 2:0 Endstand. In der ersten Fußballbundesliga läuft es deutlich besser für Borussia Dortmund, denn in diesem Wettbewerb stehen sie derzeit auf Platz zwei hinter dem Rekordmeister aus München. Aus sechs Spielen holten sie 15 Punkte. Sie verloren bislang erst eine Partie. Beeindruckend ist auch die Torbilanz von 15:2, denn mit nur zwei Gegentreffern ist die Defensive offensichtlich besonders stark aufgestellt. In der Gruppenphase kommen die Dortmunder allerdings bereist schon auf drei Gegentore.

Borussia Dortmund: Die letzten Ergebnisse

  • 31.10.: Arminia Bielefeld – Borussia Dortmund 0:2 (Erste Bundesliga)
  • 28.10.: Borussia Dortmund – Zenit St.Petersburg 2:0 (Gruppenphase Champions League)
  • 24.10.: Borussia Dortmund – FC Schalke 04 3:0 (Erste Bundesliga)
  • 20.10.: Lazio Rom – Borussia Dortmund 3:1 (Gruppenphase Champions League)
  • 17.10.: TSG 1899 Hoffenheim – Borussia Dortmund 0:1 (Erste Bundesliga)

Champions League Wetten: FC Brügge – Borussia Dortmund News

Für das Spiel FC Brügge gegen Borussia Dortmund, hat vor allem das Team von Trainer Lucien Favre einige Ausfälle zu verkraften. Besonders bitter ist wohl die Verletzung von Abwehrchef Mats Hummels. Allerdings wird der 31-jährige im Spitzenspiel gegen den FC Bayern München, das am Samstagabend ausgetragen werden wird, wieder zur Verfügung stehen. In der Gruppenphase der Champions League könnte daher die Rückkehr zur Dreierkette erfolgen. Manuel Akanji könnte den verletzten ehemaligen Nationsspieler ersetzen, Thomas Delaney und Lukas Pisczek komplettieren das Trio. Dadurch ist die Defensive der Dortmunder extrem geschwächt. Besonders die Abwehr war in den bisherigen Partien aber ihre große Stärke. Neben Mats Hummels fehlt auch Emre Can, der sich in Corona Quarantäne befindet. Zudem ist ein Einsatz von Superstar Erling Haaland ist fraglich, mitgereist ist er aber augenscheinlich. Beim letzten Pflichtspiel in der Fußballbundesliga wurde der Stürmer noch geschont und kam gegen den Aufsteiger Arminia Bielefeld nicht zum Einsatz.

Ein Blick in die Historie

Bezüglich der UEFA Champions League zeigt der Blick in die Historie beider Teams, dass der FC Brügge den Titel in der Königsklasse noch nie gewonnen hat. Im vergangenen Jahr erreichten die 16maligen belgischen Meister die Qualifikationsrunde und stiegen dadurch in die Gruppenphase ein. Allerdings erreichten sie in der damaligen Gruppe A nur Platz drei, somit schieden sie zwar in der Champions League aus, konnten aber die Europa League erreichen. Borussia Dortmund konnte die Königsklasse hingegen bereits einmal gewinnen. Das war im Jahr 2003. Ein riesiger Erfolg war aber auch das Erreichen des Finales im Jahr 2013. Der einstige Finalgegner war ausgerechnet Bundesligakontrahent Bayern München. Die Partie endete mit einem 2:1 Sieg des Rekordmeisters. In der vergangenen Saison qualifizierte sich Dortmund in der Gruppenphase als Zweiter für die K.O.-Runden. Allerdings schieden sie im Achtelfinale gegen Paris Saint-Germain aus. Die Partie endete 2:3 aus Sicht der Dortmunder.

Champions League Wetten: FC Brügge – Borussia Dortmund direkter Vergleich

Bislang trafen der FC Brügge und Borussia Dortmund noch nicht allzu oft aufeinander, nämlich nur insgesamt sechsmal. Mit drei Siegen ist die Form des FC Brügge sogar etwas besser als die von Borussia Dortmund. Die letzte Begegnung datiert aus dem Jahr 2018. Auch damals trafen die beiden Mannschaften in der Gruppenphase der UEFA Champions League zusammen. Das Hinspiel endete mit einem knappen 0:1 Auswärtssieg der Dortmunder. Das Siegtor erzielte übrigens Christian Pulisic erst in der 85. Minute, das Rückspiel blieb mit 0:0 torlos. Der letzte Sieg des FC Brügge liegt allerdings schon länger zurück, diesen gab es nämlich in der dritten Qualifikationsrunde der Königsklasse im Jahr 2003. In dieser Partie schlug der FB Brügge Dortmund mit 2:4 nach Elfmeterschießen.

  • 6 Spiele
  • 3 Siege für FC Brügge
  • 2 Siege für Borussia Dortmund
  • 1 Unentschieden
  • 8:7 Torverhältnis

Welche Spieler fehlen

Dem FC Brügge fehlen in diesem wichtigen Qualifikationsspiel zwei Verteidiger, nämlich Matej Mitrovic und Federico Ricca. Etwas anders ist die Lage bei Borussia Dortmund. Hier fehlen gleich vier Spieler, darunter auch Leistungsträger wie Marcel Schmelzer, Mats Hummels und Emre Can. Außerdem wird voraussichtlich Dan-Axel Zagadou aufgrund von Knieproblemen ausfallen.

Champions League Wetten: FC Brügge – Borussia Dortmund Wett Tipps

In der Partie FC Brügge gegen Borussia Dortmund favorisieren die Buchmacher die Dortmunder, die zeigen die Champions League Wetten Quoten. Bei bet-at-home finden wir die Quote 1,67 für Champions League Wetten auf einen Sieg der Dortmunder. Bei diesem Anbieter würde ein Heimsieg des FC Brügge mit einer Quote von 4,60 belohnt. Wir denken ebenfalls, dass Borussia Dortmund das bessere Team ist. Auch wenn die Abwehr der Dortmunder neu aufgestellt werden könnte, halten wir ein Unentschieden für unwahrscheinlich. Für das Ergebnis Unentschieden würde Bet3000 aber sogar eine Quote von 4,20 anbieten. Wer hohe Quoten sucht, dem empfehlen wir eine Wette auf das exakte Endergebnis. Denkbar sind vor allem die Resultate 1:2 und 1:3. Dafür bietet Interwetten 7,75 und 11,00 an. Wer lieber auf Nummer sicher geht, könnte auf die Anzahl der Tore setzen. Wir denken es ist wahrscheinlich, dass Dortmund mehr als ein Tor macht und das insgesamt mehr als 2,5 Tore fallen. NEO.bet hat die Wettart mehr als 2,5 Tore im Spiel mit einer Quote von 1,62 versehen. Bei mehr als 3,5 Toren sind es sogar schon 2,50 Rendite.

Champions League Wetten: FC Brügge – Borussia Dortmund Beste Quoten

Die beste Champions League Wetten Quote für einen Sieg von Borussia Dortmund finden wir bei Interwetten und Bet3000. Beide Buchmacher bieten eine Siegquote von 1,70 an. Die höchste Quote auf einen Heimsieg der Belgier finden wir Bet3000, dort sind nämlich sogar 4,80 drin. Tendiert man zu einem Unentschieden, lohnt sicher der Blick auf den Wettmarkt von Bet3000. Dort finden wir sogar 4,20 für ein Champions League Wetten auf ein Unentschieden nach 90 Minuten. Den höchsten Gewinn bei der Resultatwette würde man bei Interwetten einstreichen. Für das Ergebnis 1:2 zahlt dieser Buchmacher 7,70. Bei Bet3000 hingegen gibt es mit 12,00 den besten Wert für das Ergebnis 1:3. Bei Bet3000 finden wir auf dem Wettmarkt auch die besten Quoten für die Torwette. Fallen mehr als 2,5 Tore bietet Bet3000 Champions League Wetten Quoten von 1,65 an. Fallen mehr als 3,5 Tore? Dann erhöht sich die Champions League Wetten Quote bei diesem Anbieter sogar auf 2,60.

Standardbild
Dennis
Hey, ich bin Dennis, seit mehr als 10 Jahren befasse ich mich mit dem Thema online Glücksspiel. Ich bin auf Football.de verantwortlich für die Wettanbieter Testberichte sowie Nachrichten zum Thema online Glücksspiel.
Artikel: 128