Chicago Bears auf unbestimmte Zeit ohne Zuschauer

Die Chicago Bears werden auf unbestimmte Zeit keine Heimspiele vor Fans austragen. Das Team die Entscheidung am Montag bekannt, nachdem Gespräche mit den Gesundheitsbehörden in Chicago darüber geführt worden waren, eine begrenzte Anzahl von Fans auf dem Soldier Field inmitten der COVID-19-Pandemie zuzulassen. Dieses vorhaben wurde aufgrund der aktuellen Situation als nicht sicher erachtet. „Nach der Erörterung eines Planentwurfs mit den Gesundheitsbehörden der Stadt Chicago stimmten die Bears und die Stadt Chicago darin überein, dass die aktuellen COVID-19 Fallzahlen zeigen, dass es nicht der richtige Zeitpunkt ist, wieder Football vor Fans auf dem Solider Field zu spielen“, hieß es in der Erklärung der Chicago Bears. „Die Gesundheit und Sicherheit der Einwohner der Stadt und der Fans der Chicago Bears wird immer Vorrang haben. Das Team und die Stadt werden weiterhin die Situation beobachten und glauben, dass es noch in dieser Saison möglich sein wird, die Fans zurück auf das Soldier Field zu bringen, sobald dies als sicher und angemessen erachtet wird.

Chicago Bears
Chicago Bears
Bild: imago images / ZUMA Wire

Die Chicago Bears werden am 20. September ihr erstes Heimspiel gegen die New York Giants bestreiten, dies ist auch ihr einziges Heimspiel im September. In der darauf folgenden Woche spielen sie in Atlanta, auch Atlanta hat am Montag ankündigt, dass zumindest im ersten Monat der Saison keine Fans im Stadion sein werden.

Scroll to Top