Skip to main content

Chiefs traden Marcus Peters an die L.A. Rams

Die Kansas City Chiefs haben ihren Star Cornerback an die Los Angeles Rams getradet. Dies verärgerte einige Chiefs Fans, da die Chiefs einen der besten Cornerbacks der noch jung ist getradet haben. Die Los Angeles rams haben genau das Richtige gemacht, da sie schon länger Probleme auf der Cornerback Position haben, die sie nun wahrscheinlich gelöst haben.

Was sind die Gründe für den Trade?

Der Chiefs Cornerback Marcus Peters

imago/Icon SMIDer wahrscheinliche Grund für den Trade, ist das Verhalten von Marcus Peters auf und neben dem Feld. Marcus Peters hatte sich letzte Saison öfters unrespektvoll gegen über Coaches und anderen Mitarbeitern Verhalten. Ein Weiterer Grund für den Trade ist, eine Sperre die er von einem Schiedsrichter während eines Spiels erhalten hat. Er hatte die Flagge des Offiziellen nach einer Strafe die gegen ihn ging in das Publikum geworfen. Er wurde deswegen auch von den Chiefs für ein weiteres Spiel gesperrt. Der aber wohl größte Grund für den Trade, ist Marcus Peters Vertrag, welcher 2019 ausläuft. Peters machte schon im Voraus klar, dass er seinen Vertrag nicht verlängern will, weshalb die Chiefs ihn getradet haben um so noch ein paar Draft Picks rauszuholen.

Was könnten die Chiefs für Marcus Peters erhalten?

Die Chiefs werden von dem Rams wahrscheinlich einen First-Round Draft Pick in dem Draft von diesem Jahr erhalten, des Weiteren werden sie wohl einige weitere Picks in diesem und oder im nächsten Draft erhalten.

Wie können die Chiefs Peters traden bevor die Trading Period beginnt?

Die Chiefs und die Rams haben vertraglich festgelegt, dass Marcus Peters zu einem bestimmten Datum (frühestens am 14 März, da dann die Trading Period beginnt) zu den Los Angeles Rams getradet wird. Dies liegt daran, dass es verboten ist Spieler zu traden bevor die Trading Period beginnt.

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere