Der Austragungsort für den Super Bowl am kommenden Sonntag ist bekanntlich Tampa Bay, Florida. Dies ist bereits das fünfte Mal, dass die Heimatstadt der Tampa Bay Buccaneers, den Super Bowl austragen darf. Nur drei Städte durften dieses Spiel häufiger austragen: Miami (11), New Orleans (10) und Los Angeles (7). Es gab bereits einige sehr erinnerungswerte Momente unter den ersten vier Super Bowls in Tampa Bay. Im Super Bowl XVIII, welcher der erste war der dort stattfand, besiegten die Los Angeles Raiders den Titelverteidiger Washington mit 38:9. Marcus Allen brach in diesem Spiel mit 191 Rushing Yards den damaligen Super Bowl-Rekord für Rushing Yards und wurde daraufhin zum MVP gekürt. Allens spielentscheidender Touchdown-Run, der 74 Yards betrag, war 22 Jahre lang der längste Run der Super Bowl-Geschichte. Sieben Jahre später fand der Super Bowl erneut in Tampa statt. In diesem Spiel setzten sich die New York Giants, denkbar knapp, mit nur einem Punkt Unterschied gegen die Buffalo Bills durch.

Raymond James Stadium
IMAGO / MediaPunch

Im Super Bowl XXXV, der im Jahr 2001 stattfand, brachte die Defensive der Baltimore Ravens eine dominante Saison zu Ende, indem sie die Offensive der New York Giants sozusagen völlig eliminierten. Der letzte Super Bowl, der in Tampa Bay stattfand, war der Super Bowl XXXV im Jahr 2009. In diesem Spiel konnten sich die Zuschauer unter anderem über einen 101-Yard-Pick-6 von James Harrison freuen. Zudem sorgte ein Last Minute-Touchdown-Pass von Ben Roethlisberger auf Santonio Holmes für einen mehr als nur spannenden Sieg der Pittsburgh Steelers gegen die Arizona Cardinals.

Wieso ist der anstehende Super Bowl so besonders?

Natürlich ist der diesjährige Super Bowl für alle Fans der Tampa Bay Buccaneers noch viel spezieller. Dies wird der erste Super Bowl der NFL-Geschichte sein, in dem das Heimteam antreten wird. Während dies den Buccaneers natürlich einen kleinen Vorteil im entscheidenden Spiel verschaffen kann, darf man nicht unterschätzen, dass ihr Gegner, die Kansas City Chiefs, den Super Bowl erst im vergangenen Jahr gewinnen konnte. Dies dürfte eines der spannendsten Super Bowl-Matches der letzten Jahre werden. Besonders wenn man bedenkt, dass Tom Brady auf Patrick Mahomes treffen wird. Wenn Mahomes seine aktuelle Entwicklung fortsetzt, könnte er der einzige Quarterback sein, der Brady in der Debatte um den besten Spieler aller Zeiten Konkurrenz machen kann.

Die bisherige Super Bowl-Bilanz der AFC und NFC

Die AFC und die NFC sind derzeit mit 27 Super Bowl-Siegen gleichauf. Von 1984-96 gewann die NFC 13 aufeinanderfolgende Super Bowls. Diese Serie wurde erst durch Terrell Davis beendet, der die Denver Broncos im Super Bowl XXXII zu einem Sieg gegen die Green Bay Packers führte. Die AFC hat sechs der letzten acht Super Bowls gewonnen, wobei die New England Patriots in dieser Zeitspanne sensationelle drei Super Bowls gewannen. Zudem sind die New England Patriots das letzte Team, das zwei Super Bowls in Folge gewinnen konnte. Sie schafften dies nämlich in den Jahren 2004 und 2005. In Bezug auf die meisten Super Bowl-Siege liegen die Pittsburgh Steelers (6) und die New England Patriots (6) derzeit gleichauf. Direkt hinter ihnen liegen nur noch die San Francisco 49ers und die Dallas Cowboys, die jeweils fünf Lombardi-Trophäen gewinnen konnten.