Skip to main content

Cleveland Browns gegen New York Jets Spielzusamenfassung

Die Cleveland Browns konnten Donerstag Nacht ihr erstes Spiel nach 21 sieglosen Monaten gewinnen. Dabei konnten sie mit Baker Mayfield gegen die New York Jets ein Comeback von mehr als 14 Punkten hinlegen.

Was geschah in dem Regular Season Spiel zwischen den New York Jets und den Cleveland Browns?

Das Spiel hat sehr gut für die New York Jets angefangen, sie konnten nämlich mit zur Halbzeit mit 14:3 in Führung gehen. Dabei wurden alle Punkte im zweiten Quarter erzielt. Isaiah Crowell war für beide Touchdowns der New York Jets verantwortlich. Dies waren auch die Einzigen Touchdowns, die die New York Jets erzielen konnte. Kurz vor dem Ende der zweiten Hälfte haben die Browns die Führung der New York Jets mit einem Field Goal auf 12 Punkte verringert. Die zweite Hälfte hat auch ziemlich langsam angefangen, die New York Jets haben nämlich ein Field Goal und die Cleveland Browns haben zwei Field Goals erzielt. Danach wurde das Spiel aber erst richtig spannend.

Der New York Jets Quarterback Sam Darnold im Spiel gegen die Cleveland Browns.

imago/Icon SMI

Große Spannung in der zweiten Hälfte

Die Browns konnten nach der Einwechslung von Baker Mayfield nämlich einen Touchdown und eine Two Point Conversion erzielen, die er selbst gefangen hat. Für den Touchdown war dabei der Runningback Carlos Hyde verantwortlich. Zwei Minuten vor Spielende ist es den Cleveland Browns wieder gelungen übers Feld zu marschieren und einen Touchdown zu erzielen, wieder war es der Runningback Carlos Hyde der den wichtigen Touchdown gegen die New York Jets erzielen konnte. Weshalb Carlos Hyde für uns klar der Mann des Abends war. In zwei darauffolgenden Drives hat der New York Jets Rookie Quarterback Sam Darnold zwei Interceptions geworfen, diese waren aber eher Situationsbedingt, weshalb man ihm nicht die Schuld für die Niederlage geben kann. Die erste Interception wurde von Joe Schobert gefangen, die zweite und letzte Interception wurde aber von Terrence Mitchell erkämpft.

Für alle Cleveland Browns Fans gab es aber am Donnerstag noch eine weiter Überraschung, alle Fans die vor Ort im Stadion waren, haben für den ersten Sieg der Browns in zwei Jahren Freibier bekommen.

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere

*
*