Die Denver Nuggets werden heute Nacht in einem weiteren Heimspiel auf die Cleveland Cavaliers treffen. Beide Mannschaften kommen nach einer Niederlage angeschlagen in diese Partie und werden nun versuchen, ihr Formtief zu überwinden. Diese Partie wird ist also für beide Mannschaften von besonderer Wichtigkeit, vor allem wenn man bedenkt, dass beide Teams um einen Einzug in die diesjährigen NBA-Playoffs kämpfen. Die Denver Nuggets stehen zwar mit einer Bilanz von 12-11 gerade noch so im Playoff-Picture, aber Teams wie die New Orleans Pelicans und die Sacramento Kings sind kurz davor das schwächelnde Team aus der Western Conference einzuholen. Bei den Cleveland Cavaliers sieht es derzeit nicht gerade besser aus, da sie mit einer Bilanz von 10-15 weit von einem Playoff-Platz entfernt sind.

Cleveland Cavaliers schwächeln nach gutem Start

Die Cleveland Cavaliers haben ihren positiven Start in die Saison absolut verpatzt. In ihren letzten zehn Spielen mussten sie insgesamt acht Niederlagen einstecken. In dieser Zeit mussten sie aber unter anderem zwei Mal gegen die Phoenix Suns, die L.A. Clippers, die L.A. Lakers und die Milwaukee Bucks antreten, wobei ihr Schedule in den nächsten Wochen nicht wirklich leichter wird.

Trotz der schweren Spiele punkten die Cavaliers insgesamt einfach viel zu wenig. Wenn man die Offensivleistungen des Teams betrachtet, sieht man, dass sie hier auf dem letzten Platz der NBA liegen. Spieler wie Darius Garland, Andre Drummond und Collin Sexton liefern nur vereinzelt ab und können dabei nur in wenigen Spielen der Cavaliers überzeugen. Dennoch haben die Cleveland Cavaliers viele junge Talente und könnten nach der Verpflichtung von Jarrett Allen durchaus die Playoffs erreichen. Nachdem die Gerüchte um Andre Drummonds Zukunft bei dem Team weiterhin die Runde machen, dürfte auch die Verpflichtung eines zusätzlichen Perimeter-Shooters nicht wehtun.

Schlüsselspieler – Collin Sexton

Collin Sexton, der nun schon sein drittes Jahr bei den Cleveland Cavaliers verbringt, könnte sich während dieser Saison durchaus stark verbessern. Der Guard kommt mittlerweile nämlich durchschnittlich auf solide 23.6 Punkte, 4.1 Assists und 1 Steal pro Spiel. Sexton, der bereits ein sehr vielversprechendes Talent war, hat sich besonders in Bezug auf seine Trefferquote sehr stark verbessert. Besonders seine Dreierwürfe sind bei einer Quote von sensationellen 43.4% sehr präzise.

Collin Sexton Cleveland Cavaliers
IMAGO / Icon SMI

Zusammen mit Darius Garland ist Sexton also einer der wichtigsten Spieler für die Zukunft der Cleveland Cavaliers. Sexton hat in den vergangenen Wochen bewiesen, dass er durchaus starke Leistungen erbringen kann, wobei er sogar gegen die starke Defensive der LA Clippers 27 Punkte erzielen konnte.

Mögliche Cleveland Cavaliers Startaufstellung

G Collin Sexton, G Darius Garland, F Isaac Okoro, F Jarrett Allen, C Andre Drummond.

Denver Nuggets erleben ebenfalls großes Formtief

Auch die Denver Nuggets sind derzeit in einer miserablen Form, weshalb sie letztendlich vier ihrer letzten fünf Spieler verloren haben und damit auf den achten Platz der Western Conference zurückgefallen sind. Während ihre Offensive keinesfalls an die Leistungen der vergangenen Saison anknüpfen konnte, hat Nikola Jokic sein Bestes getan, um das Team am Leben zu erhalten.

Mit zwei Spielen gegen die OKC Thunder und den Cleveland Cavaliers haben die Nuggets nun noch relativ entspannte Tage vor sich, bevor sie sich gegen die LA Lakers und die Boston Celtics beweisen müssen. Im ersten Spiel gegen den amtierenden Meister der NBA wurde die Offensive der Nuggets nahezu vollständig ausgebremst, da sie in dieser Partie nur 93 Punkt erzielen konnten. Dieses Problem muss unbedingt behoben werden, wenn die Denver Nuggets ernsthafte Chancen in der kommenden Postseason haben wollen.

Nikola Jokic liefert erneut auf MVP-Niveau ab

Der serbische Center der Denver Nuggets wird von Woche zu Woche immer besser und gehört auch in dieser Saison zu den Favoriten auf den durchaus wichtigen MVP-Award. In seinen letzten vier Spielen konnte Jokic unter anderem 47 Punkte gegen die Utah Jazz, 50 Punkte gegen die Sacramento Kings und 35 Punkte gegen die Milwaukee Bucks erzielen. Trotz diesen unglaublichen Leistungen von Jokic mussten die Nuggets in drei dieser vier Spiele Niederlagen einstecken.

Man kann nun mit Sicherheit sagen, dass Jokic wohl eines der besten Allround-Talente der gesamten NBA ist. Mit durchschnittlich 27.5 Punkten, 11.5 Rebounds und 8.5 Assists ist Jokic derzeit nämlich einer der besten Spieler der NBA. Der 25-Jährige überzeugt aber auch in Bezug auf seine Dreier-Quote, da er hier mehr als 40% seiner Würfe verwandeln kann.

Mögliche Denver Nuggets Startaufstellung

G Jamal Murray, G Will Barton, F Paul Millsap, F Michael Porter Jr., C Nikola Jokic.

Cleveland Cavaliers – Denver Nuggets Wett Tipp

Angesichts der vergangenen Leistungen von Nikola Jokic, ist es sehr schwierig, an einen Sieg der Cleveland Cavaliers zu glauben. Besonders offensiv ist es den Cavaliers einfach nicht möglich, mit den offensivstarken Denver Nuggets mitzuhalten. Dies wird besonders deutlich, wenn man bedenkt, dass sie derzeit die schwächste Offensive der gesamten NBA besitzen. Man muss zudem auch anmerken, dass die Defensive der Cavaliers keineswegs gut genug ist, um Spieler wie Jokic in einem so wichtigen Spiel zu bezwingen. Dazu fehlen ihn momentan einfach die defensiven Talente.

Unser Wett Tipp für diese Partie lautet daher: Sieg Denver Nuggets (mit einem Handicap von -2.5 Punkten).

Wer unseren Wett Tipp für diese Partie umsetzen möchte, sollte dies bei dem Wettanbieter Betano tun. Hier findest du neben der derzeit besten Quote für unseren Wett Tipp zusätzlich auch noch einen tollen Sportwetten Bonus für deine Wetten. Derzeit gibt es bei Betano nämlich für jeden Neukunden, der sich registriert, eine kostenlose Freiwette im Wert von 15 Euro. Mehr zu dieser Aktion erfahrt ihr in unserem Beitrag zu diesem Thema. Dieser ist oben verlinkt.