Skip to main content

Cornerback “Pacman” Jones spielt bei Cleveland Browns vor

Adam “Pacman” Jones ist ein alter NFL-Veteran und derzeit ohne NFL-Club. Die Cincinnati Bengals hatten im Frühjahr eine Option, den Spieler zu binden, abgelehnt. Seither befindet sich Jones auf der Suche nach einem neuen Verein, bei dem er beweisen kann, dass er keinesfalls sein Zenit überschritten hat. Dass das nicht einfach wird, zeigt die augenblickliche Situation. Hoffnung darf er sich dennoch machen.

Adam Jones

Foto: Imago/Icon SMI

AFC North bietet Perspektive

Cincinnati Bengals streben zur neuen Saison eine Frischzellenkur an und deshalb ist es kein Wunder, dass der Veteran “Pacman” nicht mehr von der Partie ist. Als 34-jähriger NFL-Player fühlt er sich aber nicht zu alt für den Job und denkt gar nicht daran, in Rente zu gehen. Wenn die Bengals ihn nicht mehr wollen, sucht er sich einen anderen NFL-Club, der seine Erfahrungen zu schätzen weiß. Lange Zeit sah es aber so aus, dass kein Konkurrenten ernsthaftes Interesse hat, Jones im Team aufzunehmen. Jetzt aber zeichnet sich ab, dass er der AFC North erhalten bleiben könnte, wenn er sich im Training durchsetzt. Derzeit spielt er bei den Cleveland Brown vor, wo er am heutigen Freitag erstmalig auftritt. Die Chance sollte er nutzen, denn Cleveland scheint ernsthaftes Interesse zu haben, wenn die Konditionen stimmen.

Konkurrenz ist groß bei den Cleveland Browns

Selbst wenn er alles gib und die Browns mit ihm einen Kontrakt schließen, bedeutet das keineswegs, dass “Pacman” auf viel Einsatzzeit hoffen kann. Eher gilt der Cornerback als Ergänzung. Seine Konkurrenten sind der erst 25-jährige Damarious Randall, der 26-jährige Terrance Mitchell und der ebenfalls 26-jährige Edwin “E. J.” Gaines. Hinzu kommen der 21-jährige Rookie Denzel Ward und der 24-jährige Simeon Thomas. Unbestritten ist, dass ein Veteran besonders einem Rookie wie Ward eine große Stütze ist, um sich weiterzuentwickeln. Um das Ziel zu erreichen, muss “Pacman” am Freitag zeigen, dass er es noch immer drauf hat.

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere