Deshaun Watson erfolgreich am Knie operiert

Der Quarterback der Houston Texans, Deshaun Watson, hat seine Knie-Operation erfolgreich überstanden. Der Rookie zog sich in der vergangenen Woche im Training einen Riss des vorderen Kreuzbandes zu. Die Ärzte, die den Eingriff vorgenommen haben, bestätigten, dass es keine weiteren Schäden gegeben habe. Dennoch ist die Saison für Watson vorzeitig beendet. Der Quarterback hatte seine Mannschaft bis zu dem Vorfall zu drei Siegen aus sieben Spielen geführt und insgesamt 19 Touchdown-Pässe geworfen.

Foto: Imago/Icon SMI

Kaepernick wurde mal wieder übergangen

Als Ersatz für den Verletzten übernimmt Tom Savage die Rolle des Quarterbacks. Als Backup für Savage wurde überraschend Josh Johnson unter Vertrag genommen – ein Spieler, der seit vier Jahren nicht mehr in Einsatz gewesen ist. Damit muss Matt McGloin, den das Franchise erst in der vergangenen Woche verpflichtet hatte, wieder die Heimreise antreten. Dass nicht Colin Kaepernick, einer der besten derzeit verfügbaren Männer, verpflichtet wurde, begründet Houston Coach Bill O’Brien etwas eigenwillig: „Colin Kaepernick ist ein guter Football-Spieler, aber er hat eine Weile nicht gespielt.“ Allerdings hat Johnson seit 2013 kein Spiel mehr in der Regular Season bestritten. Seinen letzten Pass warf er als Starter der Tampa Bay Buccaneers 2011. Insgesamt bringt es Johnson auf 29 Spiele (fünf davon als Starter). Sein Quarterback-Rating liegt bei 57,7 (Kaepernick 88,9). Da drängt sich doch der Verdacht auf, dass die Entscheidung eher politische Gründe hatte, denn Kaepernick gehört zu den NFL-Spielern, die aus ihren Protesten gegen die Unterdrückung der schwarzen Minderheit kein Geheimnis macht.

Johnson, Wandervogel in der NFL

Johnson gilt in der NFL als Wandervogel. Seit 2013 stand er bei acht unterschiedlichen Teams unter Vertrag, darunter die Cleveland Browns, Cincinnati Bengals, San Francisco 49ers, Indianapolis Colts, Buffalo Bills und die New York Giants.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.