Die New Orleans Saints suchen nach Veteran-Runningbacks

Die New Orleans Saints sind momentan auf der Suche nach neuen Runningbacks um Tiefe für ihren Roster zu schaffen. Vor allem Veteranen werden gesucht, da die jungen Runningbacks so einen Mentor bekommen, der auch den ein oder anderen Snap spielen kann. Insgesamt haben bis jetzt drei Runningbacks während den OTAs mit den New Orleans Saints trainiert.

Neue Verpflichtungen der New Orleans Saints noch unbekannt

Der Green Bay Packers Quarterback DeShone Kizer.
imago/Icon SMI

Die Runningbacks, die mit den New Orleans Saints trainiert haben: Fozzy Whittaker, Robert Kelley und Buck Allen.

Whittaker kommt von einem Kreuzbandriss zurück, den er sich im letzten Jahr zugezogen hat. Aber Whittaker war ein nützlicher Backup während seiner Zeit in Carolina. Er hat in den letzten fünf Saisons 130 Rushes gemacht und 49 Pässe gefangen. Kelley wurde in der vergangenen Saison ebenfalls entlassen, nachdem er zwei Spiele bei den Washington Redskins verbracht hat. Buck Allen konnte in vierzehn Spielen bei den Baltimore Ravens im letzten Jahr insgesamt 110 Yards in 41 Läufen erzielen.

Es ist noch unbekannt, ob einer der drei Runningbacks von den New Orleans Saints verpflichtet wird. Dies liegt daran, dass die Spieler während den restlichen OTAs weiterhin getestet werden, damit eine optimale Entscheidung getroffen wird.

Scroll to Top