Skip to main content

Die San Francisco 49ers wollten in der Off Season Tom Brady holen

Das wäre sicherlich der Knaller geworden: Wie Jay Glazer von Fox Sports berichtet, stellten die San Francisco 49ers in der Offseason eine Anfrage bei den New England Patriots. Es ging um keinen Geringeren als den Quarterback Tom Brady! Das wäre der Mega Trade der Saison geworden, allerdings lehnten die Patriots verständlicherweise ab. Mit Jimmy Garoppolo konnten sich die Niners am Ende zwar doch noch einen Patriots Quarterback sichern, doch der ganz große Wurf ist es nicht geworden.

Foto: Imago/ZUMA Press

49er könnten Brady sehr gut gebrauchen

Dabei hätten die 49ers Verstärkung nötig. In der Tabelle der NFC West belegt die Mannschaft nach neun Niederlagen aus neun Spielen den letzten Platz und hat damit keine Chance mehr, die Play-Offs noch zu erreichen. Noch immer wartet das Team auf den ersten Sieg der Saison. Die Los Angeles Rams belegten mit sechs Siegen und zwei Niederlagen den ersten Rang, vor den Seattle Seahawks mit fünf Siegen und drei Niederlagen sowie den Arizona Cardinals mit vier Siegen und vier Niederlagen.

Tom Brady, der beste Quarterback der NFL

Tom Brady kam im Jahr 2000 zu den Patriots in der sechsten Draft Runde als 199. Pick. Seither konnte er fünfmal den Super Bowl gewinnen ((XXXVI, XXXVIII, XXXIX, XLIX, LI) und wurde viermal zum MVP des Wettbewerbs gewählt (XXXVI, XXXVIII, XLIX,LI). Er gilt als der beste Quarterback der NFL, weshalb die Anfrage der 49er eigentlich von Beginn an zum Scheitern verurteilt gewesen ist.

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere