EM 2021 Wetten Ratgeber

Bald ist es wieder soweit und die Fußballeuropameisterschaft geht los. Zum 16. Mal findet die Europameisterschaft bereits statt und es nehmen wie auch schon 2016 wieder 24 Nationalmannschaften an der Endrunde teil. 20 Mannschaften qualifizieren sich über die EM-Qualifikation, die restlichen vier Mannschaften über das Play-Off-Turnier der UEFA Nations League. Die Veranstaltungsorte erstrecken sich über verschiedenste Städte Europas. So findet das Eröffnungsspiel beispielsweise im Olympiastadion in Rom statt. Weitere Austragungsorte sind Baku, Sankt Petersburg, Kopenhagen, Amsterdam, Bukarest, London, Glasgow, Bilbao, Dublin, München und Budapest. Bei vielen Wettanbietern wird es aufgrund der Beliebtheit von Fußball Wetten und der Beliebtheit des Turniers spezielle EM Angebote geben. Tipper profitieren dann von attraktiven EM 2021 Bonus Angeboten, überdurchschnittlichen Quoten und vielen Nebenwetten. Wir haben uns die EM 2021 Wetten für Sie angesehen und stellen Ihnen seriöse Sportwettenanbieter vor, welche sich speziell auf die Fußball EM Wetten spezialisiert haben.

1
100% bis zu 100€ Bonus
98%
Bewertung
Bonus Holen! Bonus Holen! Betano Test
2
100% bis zu 150€ Bonus - Lizenz in Deutschland!
98%
Bewertung
Bonus Holen! Bonus Holen! NEO.bet Test
3
100% bis zu 100€ Exklusiv Bonus!
97%
Bewertung
Bonus Holen! Bonus Holen! Bet at Home Test
4
100% bis zu 100€ Bonus
97%
Bewertung
Bonus Holen! Bonus Holen! William Hill Test
5
100% bis zu 100€ Bonus
96%
Bewertung
Bonus Holen! Bonus Holen! Betvictor Test
6
Bis zu 200€ Bonus
96%
Bewertung
Bonus Holen! Bonus Holen! Skybet Test
7
100% bis zu 250€ Bonus
96%
Bewertung
Bonus Holen! Bonus Holen! Betway Test
8
100% bis zu 100€ Bonus
96%
Bewertung
Bonus Holen! Bonus Holen! Vbet Test
9
100% bis zu 100€ Bonus
95%
Bewertung
Bonus Holen! Bonus Holen! Novibet Test
10
200% bis zu 100€ Bonus
95%
Bewertung
Bonus Holen! Bonus Holen! Unibet Test
Inhaltsverzeichnis

Bester EM 2021 Wetten Anbieter

Es gibt nicht den einen Top Wettanbieter für EM Wetten, denn am Ende kommt es immer auf die jeweiligen Ansprüche des Spielers an, welche Plattform für ihn die Beste von allen ist. Verschiedene Kriterien machen dabei die Ansicht auf den gesamten EM Wettanbieter aus. Zu wichtigen Kriterien gehören dabei beispielsweise eine große Wettauswahl, ein attraktiver EM 2021 Sportwetten Bonus oder lukrative EM Quoten. Weiter Informationen zu diesem Thema finden sich im Football.de Wettanbieter Test.

EM Wettauswahl

Beim EM Wettangebot sollte es möglichst viel Auswahl in der Breite und Tiefe geben. In der Breite ist es daher wichtig, dass sowohl Wetten für Qualifikationsspiele, Spiele der Gruppenphase sowie Spiele der K.O.-Runden angeboten werden. Mit viel Auswahl in der Tiefe ist gemeint, dass die Tipper aus vielen verschiedenen Wettoptionen pro Spiel wählen können sollten. Außerhalb der EM werden bei einem guten Wettanbieter für ein Fußballspiel einer europäischen Top Liga wie der Bundesliga gerne mal deutlich über 100 Wettoptionen angeboten.

Attraktive EM Wettquoten

Top Quoten spielen bei Sportwetten und daher auch speziell für EM 2021 Sportwetten eine wichtige Rolle. Nur wer zu den besten Quoten wettet, holt auch das Beste aus seinen Wettgewinnen heraus. Unterschiedliche EM 2021 Wettanbieter können für ein und dasselbe Event unterschiedliche Quoten anbieten. Wenn Sie immer nur zur besten Quote tippen wollten, sollten Sie daher am besten einen Online Quotenvergleich nutzen. Dieser vergleicht die Anbieter mit Ihren Quoten für Sie und sucht die besten Angebote heraus. Es kann auch Sinn ergeben, sich bei mehreren EM Wettanbietern zu registrieren und verschiedene EM Wettquoten selbst im Blick zu behalten und zu vergleichen.

EM 2021 Wettquoten

EM 2021 Sportwetten Bonus

Und Bonusangebote spielen natürlich ebenfalls immer eine wichtige Rolle. Damit können sich Tipper zusätzliches Wettguthaben, Freispiele, Cashbacks oder ähnliches sichern. Gerade, wenn besondere Events wie beispielsweise die Europameisterschaft 2021 vor der Tür stehen, können Sie auf besonders viele und attraktive Bonusangebot hoffen. Oftmals gibt es dann auch lukrative Willkommensboni, um neue Tipper für die EM Wetten 2021 zu akquirieren. Achten Sie immer auf die dazugehörigen Umsatzanforderungen und ob Sie für die Aktivierung eventuell einen EM 2021 Sportwetten Bonus Code verwenden müssen.

EM 2021 Wetten – alle Wettoptionen im Überblick

Das Angebot an EM 2021 Wetten wird vielfältig sein. Grob können die Wettarten zunächst in die drei verschiedenen Kategorien Einzel-, Kombi- und Symstemwetten unterteilt werden. Die Einzelwette ist nach wie vor die beliebteste Wettart. Hierbei wird lediglich ein Tipp auf ein einzelnes Ereignis in einem Spiel angegeben. Die Quote bestimmt wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass das Ereignis auch tatsächlich eintritt. Je höher die Quote ist, desto unwahrscheinlicher ist auch das getippte Ereignis. Niedrigere Quoten sprechen dafür, dass ein Ereignis sehr wahrscheinlich eintritt. Sie bedeuten aber auch, dass der Gewinn am Ende kleiner ausfällt als bei einer hohen Wettquote. Bei einer Kombiwette werden mehrere Einzelwetten miteinander kombiniert. Da die Wettquoten der einzelnen Auswahlen miteinander kombiniert werden, lassen sich mit Kombiwetten niedrige Wettquoten etwas aufwerten. Es sei aber auch gesagt, dass eine Kombiwette immer mehr Risiko mit sich bringt, denn wenn nur eine Auswahl nicht wie getippt eintritt, verliert die gesamte Kombiwette.

Wer nicht gleich aufgrund einer einzelnen falschen Auswahl die gesamte Kombiwette verlieren will, der sollte sich einmal mit Systemwetten befassen. Solche Wetten werden, wie der Name schon verrät, in verschiedenen Systemen gespielt. Beispielsweise gibt es das System 2 aus 3. Das bedeutet, es werden alle möglichen Zweier-Kombinationswetten, die sich aus insgesamt drei verschiedenen Spielausgängen ergeben, gebildet. Beim System 2 aus 3 gibt es daher 3 Zweier-Kombinationswetten. Für jede einzelne Wetten muss jeweils ein Einsatz gezahlt werden. Nun ist es aber so, dass nur zwei und nicht alle drei Spielausgänge eintreten müssen, damit Ihre Systemwette gewinnt.

Bei einer klassischen Kombinationswette ist die Gewinnwahrscheinlichkeit also eher gering, während man bei einer Systemwette recht gute Erfolgschancen haben kann. Ein Systemwette ist übrigens nicht nur auf drei Spiele limitiert, wie in unserem Beispiel. Es gibt auch Varianten mit 6 aus 7 oder noch mehr. Bei einer Systemwette 3 aus 4 würden zum Beispiel alle möglichen Dreier-Kombinationswetten, die sich aus 4 Spielausgängen ergeben, also 4 Kombiwetten getippt werden. Die Systemwette ist also im Prinzip nichts anderes als eine Zusammenfassung mehrerer Kombiwetten auf einem Wettschein.

Klassische Wettoptionen

Neben dieser groben Einteilung in Einzel-, Kombi- und Systemwetten gibt es in der Tiefe dieser Wettarten noch verschiedene Wettoptionen. Denn am Ende wettet man auf einzelne Ereignisse, die innerhalb eines Fußballmatches geschehen können. Zu den klassischen Wettoptionen gehören beispielsweise die Drei-Weg-Wette und Zwei-Weg-Wette. Bei der Drei-Weg-Wette, welche man sehr oft im Fußball antrifft, wetten Sie auf drei verschiedene Spielausgänge. Möglich ist der Sieg der Heimmannschaft, ein Unentschieden oder der Sieg der Auswärtsmannschaft. Bei einer Zwei-Weg-Wette gibt es hingegen nur die beiden Spielausgänge Sieg oder Niederlage, ein Unentschieden wird nicht berücksichtigt. Beliebt sind zudem Handicap und Asian Handicap Wetten oder Über/Unter Wetten auf Tore. Ähnlich wie auch bei Champions League Wetten.

EM 2021 Spezialwetten

Zudem wird es spezielle EM 2021 Wetten geben, die sich explizit auf das Turnier beziehen. Bereits auf Qualifikationsspiele konnten die Tipper wetten und sobald die Gruppenspiele starten, ist es beispielsweise möglich auf die jeweiligen Gruppensieger oder die beiden Teams zu wetten, die nach der Gruppenphase weiterkommen. Genauso ist es möglich auch schon vor dem Turnierstart EM 2021 Sieger Wetten auf den Gesamtsieger des Turniers zu platzieren. Je früher Sie eine solche Wette abgeben, desto höher ist auch die Quote und der mögliche Gewinn.

EM 2021 Nebenwetten

Ein paar speziellere Nebenwetten wird es ebenfalls geben. Bei jedem Spiel können Sie beispielsweise auf Wetten wie Erstes Tor, Scorecast, Halbzeit/Endstand, genaues Ergebnis, Anzahl der Karten, Anzahl der Ecken, Anzahl der Fouls und vieles mehr tippen. Bei der Scorecast Wette handelt es sich um eine spezielle Doppelwette, bei der Sie auf zwei definierte Ereignisse in einem Spiel wetten. Die anderen Wettarten erklären sich eigentlich von selbst. Bei Halbzeit/Endstand Wetten tippen Sie, wie es am Ende einer einzelnen Halbzeit steht, beim genauen Ergebnis tippen Sie wie es am Ende einer Spielzeit tatsächlich ganz genau nach Punkten steht.

EM 2021 Live Wetten

Livewetten erfreuen sich generell und daher auch bei einer Fußball-Europameisterschaft großer Beliebtheit. Bei einer Livewette wird der Tipp nicht schon vor einem Spiel platziert, sondern erst dann, wenn ein Spiel begonnen hat. Anders als beispielsweise bei einer Langzeitwette müssen Sie hier also darauf warten, dass das Turnier am 12. Juni 2021 startet.

Auch bei EM 2021 Wetten werden Sie sich auf viele verschiedene Livewetten freuen können. Die Besonderheit solcher Wetten liegt vor allem darin, dass sie sehr schnelllebig sein können. Denn das Angebot an Livewetten hängt stark mit dem jeweiligen Spielverlauf zusammen. Typische Livewetten sind zum Beispiel wetten auf das erste Tor, das erste Foul, die erste Karte oder die nächste Aktion in einem Spiel. Je nachdem wie sich das Spiel dann entwickelt, können einzelne Wettoptionen wegfallen oder auch neu dazukommen. Um sich keine gute Chance entgehen zu lassen, müssen Sie oftmals also schnell handeln. Gerade deshalb ist beim Live Wetten etwas an Erfahrung gefragt. Als Wettneuling kann einen die Schnelllebigkeit zunächst vielleicht etwas überfordern. Wer sich jedoch gut mit der der EM 2021, dem Fußball generell auskennt und schon öfter mal Sportwetten platziert hat, wird mit Livewetten seinen Spaß haben.

Ob die EM 2021 Sportwetten-Anbieter Livestreams für die einzelnen Spiele anbieten, hängt vom jeweiligen Buchmacher ab. Nicht jeder Online Buchmacher hat auch solche Livestreams in seinem Programm. Im Free-TV werden die EM 2021 Spiele jedoch alle im ZDF oder im Ersten zu sehen sein.

EM 2021 Sportwetten mit dem Handy platzieren

Gerade in der Gruppenphase der EM 2021 wird es zahlreiche Spiele geben, sodass Sie wahrscheinlich nicht jedes mitverfolgen können. Oftmals wird auch der Ausstrahlungszeitpunkt ein Problem sein, denn Spiele können auch schon mittags stattfinden. Wenn Sie dann gerade mal nicht zu Hause sind, können Sie Ihre Wetten problemlos mit dem Smartphone oder Tablet platzieren. Schon heute werden zahlreiche Sportwetten, gerade beim Fußball, mobil platziert.

Die Online Buchmacher können hierfür eine Web-App und eine native App anbieten. Die Web-App wird dabei von jedem Buchmacher angeboten. Hierbei handelt es sich um die mobil optimierte Webseite, für die kein Download benötigt wird. Sie rufen die Webseite einfach über den Browser Ihres mobilen Endgeräts auf, wie Sie es am heimischen Computer tun würden. Die Plattform ist für Smartphone und Tablet im HTML5-Format an die kleineren Bildschirme angepasst. Eine native App, für die ein Download nötig wäre, bietet nicht jeder Buchmacher an. Nur wenige wie beispielsweise Tipico stellen eine Download App noch zur Verfügung. Eine solche Download App steht in der Regel für Android und iOS zur Verfügung und bietet den Vorteil, dass sie perfekt auf das jeweilige Betriebssystem angepasst ist. Daher ist sie besonders benutzerfreundlich. Mit der Web-App sparen Sie jedoch wichtigen Speicherplatz und können diese unabhängig vom Betriebssystem nutzen.

Egal, auf welche der beiden Mobile Versionen Sie am Ende zugreifen können, mit beiden haben Sie das gesamte Wettprogramm eines Anbieters immer parat. Ihre EM 2021 Wetten können Sie also schon jetzt und sobald die EM losgeht, immer und überall platzieren, wenn Sie gerade Lust haben. Alles was Sie brauchen ist ein mobiles Gerät und eine Internetverbindung.

Wer bietet die höchsten EM 2021 Wettquoten?

Gerade wenn Turniere wie Welt- oder Europameisterschaften auf dem Plan stehen, steigen die Wettquoten nochmal an und Sie profitieren erfahrungsgemäß von absoluten Top Quoten. Das liegt vor allem daran, dass aufgrund solcher Wettbewerbe sehr hohe Wettumsätze zustande kommen. Vor allem ist der Fußball ohnehin die größte Einnahmequelle der Wettanbieter. Aus den hohen Einnahmen der Buchmacher resultieren dann die höheren Quoten. Zudem konkurrieren die zahlreichen Wettanbieter so stark miteinander, dass jeder die besten Quoten für die Tipper bieten will, um möglichst viele Wettkunden für sich zu akquirieren.

Bei der riesigen Auswahl an verschiedenen Online Buchmachern ist es dann natürlich gar nicht so einfach immer den Anbieter mit den besten Quoten zu finden. Ein guter Tipp ist, sich bei mehreren guten Wettanbietern zu registrieren und die einzelnen Quoten dann immer direkt miteinander zu vergleichen. So profitieren Sie auch gleich von mehreren verschiedenen Bonusangeboten und können sich hier ebenfalls immer das Beste für sich herauspicken. Für die Quotensuche können Sie zudem einen Online Quotenvergleich nutzen. Dieser sucht die Anbieter mit den besten Quoten ganz einfach und schnell für Sie heraus und Sie müssen nur noch das beste Angebot auswählen.

Außenseiter Wetten bescheren vierstellige Quoten

Wir haben weiter oben bereits von verschiedenen Wettoptionen gesprochen. Eine, die wir noch nicht angesprochen haben, ist die sogenannte Außenseiterwette. In Bezug auf die EM 2021 handelt es sich dabei um diejenigen Wetten, bei denen Sie auf eine Nation tippen, für die es sehr unwahrscheinlich ist, das gesamte Turnier zu gewinnen. Bei solchen Wetten kann schnell mal eine Wettquote im vierstelligen Bereich zustande kommen. Und auch bei der diesjährigen EM können Sie bereits jetzt auf den Turniersieger tippen. Wir haben uns mal ein bisschen umgeschaut und zeigen Ihnen wie die Quoten auf den Gesamtsieger des Turniers aussehen können.

Aktuell sind sich die Wettquoten bei den meisten Wettanbietern noch sehr ähnlich. So starten die Wettquoten für die klaren Favoriten bei rund 5.0 und gehen bis um die 10.0. Damit würden möglich Gewinne für eine Langzeitwette noch nicht allzu groß ausfallen. Für Länder wie Polen, Russland oder Schweden steigen die Quoten auf einen Turniersieg dann bereits auf 100.0 an und es gibt Länder wie Rumänien, Schottland oder Ungarn, die hohe Quoten von 250.0, 400.0 oder 500.0 bieten. Doch die absoluten Außenseiter wie Nord Mazedonien, Kosovo, Weißrussland und Georgien toppen das Ganze noch. Nord Mazedonien und Kosovo stehen aktuell bei Quoten von 1000.0, für Weißrussland sind es sogar schon 1500.0. Wenn Sie sich dazu entscheiden eine Wette auf Georgien als Turniersieger abzugeben, würde Ihr Einsatz bei einem Gewinn theoretisch mit der Quote 3000.0 multipliziert werden. Wer bei solch hohen Quoten nur einen kleinsten Einsatz von 2, 3 Euro platziert, könnte unter Umständen einen gigantischen Gewinn abstauben. Im Falle von Georgien und einem Einsatz von 3 Euro würde das nämlich einen Gewinn von 9.000 Euro bedeuten.

Natürlich muss Ihnen hierbei bewusst sein, dass es sich eher um Spaßwetten handelt. Auch wenn es theoretisch immer möglich ist, ist es eben doch sehr unwahrscheinlich, dass diese Wette gewinnt. Sehen Sie das Ganze also eher mit einem lachenden Auge, wenn Sie die Art von Wette platzieren.

Wettquoten der EM 2021 Favoriten

Die Quoten für die Favoriten sind in Vergleich hingegen recht niedrig. Zu den Favoriten gehören hier die Länder England, Belgien, Frankreich, die Niederlande, Deutschland und Spanien. England wird für den Turniersieg bei Tipico zurzeit zum Beispiel eine Quote von 5.5 zugeschrieben. Für Belgien sind es 6.0, für Frankreich 7.0 und für die Niederlande 7.5. Auch Deutschland ist mit einer Quoten von 9.0 wieder unter den Favoriten, genauso wie Spanien. Wenn Sie nun auf den deutlichen Favoriten England eine Wette mit einem Einsatz von 50 Euro platzieren würden, bekämen Sie bei einem richtigen Tipp immerhin 275 Euro als Gewinn.

Wo erhalte ich einen attraktiven EM 2021 Sportwetten Bonus?

Neben einer guten EM Wettauswahl sind auch die EM 2021 Sportwetten Bonus Angebote ein wichtiger Punkt. Da es sich um die Sportart Fußball und dann auch noch um so ein wichtiges Event wie die Europameisterschaft handelt, werden Sie so gut wie überall Top EM 2021 Wettbonus Angebote finden. Das liegt nicht nur an dem Event selbst, sondern auch an der starken Konkurrenz der Online Buchmacher untereinander und dass jeder möglichst viele neue Kunden mit seinen Top Angeboten anlocken will. Doch wie sieht ein attraktiver EM 2021 Bonus überhaupt aus? Wir zeigen es Ihnen.

Ein attraktiver EM 2021 Bonus muss vor allem eines sein, nämlich fair. Ein Bonus kann in verschiedenen Arten daherkommen. Entweder gibt es für neue Kunden zur WM einen besonders attraktiven Willkommensbonus, oder Sie können sich als bestehender Kunde weiteres Wettguthaben oder auch Freiwetten sichern. So ein Bonus ist dann in der Regel immer an bestimmte Umsatzanforderungen gebunden. Und damit ein EM 2021 Bonus überhaupt als attraktiv angesehen werden kann, müssen diese auch fair gestaltet sein. Die Umsatzbedingungen geben vor, wie oft ein Bonus erst in Sportwetten umgesetzt werden muss, bevor eine Auszahlung von Bonus und Gewinnen stattfinden kann. Des Weiteren werden gewisse Mindestquoten vorgegeben und bestimmte Wettmärkte können vom Bonusumsatz ausgeschlossen werden. Des Weiteren haben Sie immer nur über einen gewissen Zeitraum Zeit die Umsatzanforderungen zu erfüllen und bestimmte Zahlungsmethoden können für die qualifizierende Einzahlung des EM 2021 Wettbonus ausgeschlossen sein. Oftmals ist es der Fall, dass nicht mit den E-Wallets Neteller und Skrill eingezahlt werden darf.

Beispiel für einen attraktiven EM 2021 Bonus

Wir wollen uns einmal anschauen wie ein attraktiver EM 2021 Bonus für Sie aussehen können. Wir gehen von einem 100% Bonus bis zu 200 Euro aus. Fair wäre nun zum Beispiel ein geforderter Umsatz von x6 des Bonusbetrags innerhalb von 60 Tagen zu einer Mindestquote, die zwischen 1.4 und 2.0 liegt. Wichtig wäre zudem noch, dass nicht zu viele Wettmärkte und in diesem speziellen Fall natürlich keine EM Wetten vom Umsatz ausgeschlossen sind. Im besten Fall kann die qualifizierende Einzahlung für den Em 2021 Bonus dann auch mit allen Zahlungsmethoden, also auch ohne die ausgeschlossenen E-Wallets, aktiviert werden.

Gibt es weitere spezielle EM 2021 Sportwetten Bonus Angebote?

Neben einem klassischen Willkommensbonus, den Sie auch für Ihre EM 2021 Wetten nutzen können, gibt es in der Regel auch noch verschiedene Bestandskundenboni. Gerade zu Veranstaltungen wie einer Fußball-Europameisterschaft werden Sie vielen Gewinnspielen, Reload Boni, Cashbacks, Gratiswetten oder speziellen Aktionen für einzelne Wettmärkte begegnen.

Gerade solche Dinge wie Reload Boni oder Gratiswetten werden gerne genutzt. Bei einem Reload Bonus handelt es sich wie beim Willkommensbonus um einen Einzahlungsbonus, mit dem Sie sich zusätzliches Wettguthaben sichern können. Mit einer Gratiswette können Sie einen Tipp platzieren, ohne direkt Ihr eigenes Geld zu setzen. Achten Sie auch hier immer auf die dazugehörigen Umsatzbedingungen, die Sie erfüllen müssen, bevor Sie eine Auszahlung vornehmen können. Mit attraktiven Stammkunden Angeboten sollen die Tipper auch während der EM bei dem jeweiligen Buchmacher gehalten werden. Die Konkurrenz ist nicht nur aufgrund des EM Wettangebots groß unter den Buchmachern, sondern eben auch wenn es um spezielle Bonusangebote geht. Die Tipper schauen auch danach, dass eine solche Aktion möglichst lukrativ für Sie gestaltet ist. Damit Sie keine neuen Angebote Ihres EM Wettanbieters verpassen, empfiehlt es sich den jeweiligen Newsletter zu abonnieren. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und Ihnen geht kein attraktives Angebot mehr durch die Lappen.

Favoriten in den EM-Gruppen 2021

Bevor es mit dem Achtelfinale mit den K.O.-Runden losgeht, gibt es die Gruppenphase. Insgesamt gibt es sechs Gruppen: A, B, C, D, E und F. Wie gewohnt werden die Nationen in sechs Gruppen zu je vier Teams eingeteilt. Aufgrund der außergewöhnlichen Tatsache, dass die Gruppenphase in 12 verschiedenen EM-Spielorten ausgetragen wird, ergeben sich ein paar Änderungen zu vorherigen Europameisterschaften. Bereits vor dem Ende der EM-Qualifikationen stand bei einigen Teams fest, in welcher Gruppe sie spielen werden, wenn Sie die Quali überstehen. Denn die UEFA hatte bereits festgelegt, an welchen Austragungsorten welche Gruppenspiele stattfinden. Die qualifizierenden Gastgeberländer werden daher in die Gruppe gepackt, in der die Stadt Ihres Landes die Spiele austrägt.
In jeder Gruppe kommen immer die zwei Besten weiter. Zudem setzen sich auch die vier besten Gruppendritten durch und dürfen weiter in die K-O.-Runde. Sollte hierbei Punktegleichheit herrschen, wird nach bestimmten Regeln entschieden, welches Team weiterkommt. Nun wollen wir uns die einzelnen Gruppen einmal genauer anschauen.

Gruppe A

In der Gruppe A sind die Nationen Türkei, Italien, Schweiz und Wales vertreten. Der größte Favorit ist Italien. Nachdem sich die Mannschaft im Jahr 2018 erst gar nicht für die Weltmeisterschaft qualifizieren konnte, hat sie sich schnell wieder erholt und gehört für die EM 2021 mit zu den Favoriten. Zudem hat das Team gleich drei Heimspiele in Rom, was der Motivation natürlich nochmal einen Schub geben kann. Bei den anderen Teams der Gruppe ist es nicht unbedingt klar, wer hier die meisten Chancen hat weiterzukommen. Keines der Teams glänzt durch besonders hervorstechende Spieler oder vergangene Leistungen. Hier dürfte es also spannend werden, wer am Ende auf Platz 2 steht oder durch Platz 3 eventuell noch weiter ins Achtelfinale kommt.

Gruppe B

In der Gruppe B treffen Dänemark, Finnland, Russland und Belgien aufeinander. Hier gelten Belgien und Dänemark als die Favoriten, um direkt ins Achtelfinale weiterzukommen. In den letzten Jahren war die belgische Nationalmannschaften bei WM und EM immer recht gut dabei und schied nicht allzu früh aus. Seit Jahren sind die „Roten Teufel“ wie sie auch genannt werden gut in Form. Wie gut Sie sind zeigt auch die Tatsache, dass sie jeweils für die WM 2018 und die EURO 2021 das erste Team waren, welches sich in der Qualifikation das Endrunden-Ticket als Erstes sichern konnte. Dänemark ist großer Favorit für Platz 2 der Gruppe B. Auch wenn die Nation insgesamt keine allzu großen Chancen auf den Gesamtsieg hat, kann die Mannschaft vor allem durch eine sehr gute Innenverteidigung mit Spielern wie Andreas Chrsitensen (ehemaliger Spieler von Mönchengladbach) oder Joachim Anderson von Olmpic Lyon glänzen.

Gruppe C

Hier treffen die Niederlande, Ukraine, Österreich und der Playoff D Sieger aus der Nations League aufeinander. Aktuell gilt hier die Niederlande als Favorit. Österreich und Ukraine sind relativ nah beieinander. Nachdem es in den letzten Jahren eher schlecht um die niederländische Nationalmannschaften stand – sowohl 2016 als auch 2018 verpasste man die Quali für EM und WM – schöpft man dieses Jahr wieder Hoffnung. Das Prachtstück der Mannschaft ist die Innenverteidigung, denn mit Virgil van Dijk von Liverpool kann man den vielleicht besten Abwehrspieler der Welt vorweisen. Zudem gilt Matthjis de Ligt von Juventus als große Hoffnung für die Zukunft.

Gruppe D

In der Gruppe D werden die Nationen England, Kroatien, Tschechien und der Playoff C Sieger der Nations League gegeneinander antreten. Diese Gruppe gilt nach Gruppe F als die Schwierigste. Hier gilt England als klarer Favorit, denn die Nationalmannschaft des Landes gilt auch als großer Favorit auf den Gesamtsieg des Turniers. Schon 2018 galt England bei der WM als einer der Favoriten. Gänzlich traute man ihnen den Sieg aber dennoch nicht zu, denn sie seien noch zu jung und müssten noch Erfahrungen sammeln. Damals schafften Sie es bis auf Platz 4, dieses Jahr sind sie der absolute Favorit. Durch die EM Qualifikation ging das Team mit Leichtigkeit. Besonders hervor sticht die Offensive mit den Spielern Henry Kane, Raheem Sterling und Jadon Sancho. Und auch die Defensive kann sich dank der Top Spieler Harry Maguire und John Stones sehen lassen, genauso wie das Mittelfeld und der Torwart. England bietet also durchweg ein gutes Team. Eine Chance auf Platz zwei räumt man dem Vizemeister Kroatien ein. Auch hier finden sich durchweg auf allen Positionen gute Spieler. Tschechien kann hingegen höchstens als talentierter Außenseiter bezeichnet werden und auch dem Sieger aus der Playoff Runde C gesteht man wenig Chancen auf ein Weiterkommen ins Achtelfinale ein.

Gruppe E

Die Gruppe D hält die Nationen Spanien, Schweden, Polen und den Sieger der Playoffs B bereit. Hier hat Spanien die Nase weit vorne und wird eigentlich als klarer Favorit für das Weiterkommen ins Achtelfinale gehandelt. Allerdings gehörte das Team von Luis Enrique auch in den vergangenen Jahren bereits zum Favoritenkreis und konnte daraus nicht mehr viel machen. Auf dem Papier sieht die Mannschaft aus Spanien jedoch mehr als gut aus. Mit Spielern wie Thiago und anderen gibt es nämlich richtige Top Spieler. Polen hat mit Lewandowski aus Polen auf jeden Fall einen äußerst wichtigen Spieler auf dem Platz. Der Torwart Wijciech Szczesny ist zudem weltklasse. In der Abwehr ist das Team hingegen weniger spektakulär aufgestellt. Für eine Chance auf ein Weiterkommen über das Achtelfinale hinaus, muss die Mannschaft auf jeden Fall konstanter werden. Schweden gilt bisher als absoluter Außenseiter in dieser Gruppe. Zlatan Ibrahimovic gehört nun der Vergangenheit an und das Team kann endlich auch mal in der Breite zeigen, was es zu bieten hat. Mit einer guten Abwehr sowie einem guten Sturm, gilt das Team aber nicht als absolut hoffnungslos. Durch die Playoffs B könnten noch die Nationen Nordirland, Slowakei oder Bosnien Herzegowina zur Gruppe E stoßen. In dieser Gruppe fällt eine Prognose recht schwer. Alle Mannschaften sind in der Theorie zu Großem imstande, auch wenn die Vergangenheit hier und da mal das Gegenteil gezeigt hat. Lediglich sicher ist, dass Spanien sehr wahrscheinlich ins Achtelfinale einsteigt. Platz zwei wird dann zwischen Polen und Schweden entscheiden.

Gruppe F

Und zu guter Letzt treffen in der Gruppe F die Teams Portugal, Frankreich, Deutschland und er Sieger der Playoffs A aufeinander. In dieser Konstellation haben wir also nicht nur die letzten beiden Weltmeister, sondern auch den amtierenden Europameister. Die Trainer der betroffenen Mannschaften schauten sich nach der Auslosung auch nur ungläubig an. Gruppe F wird daher auch die „Todesgruppe“ genannt. Deutschland hat bei der EM 2021 auf jeden Fall einiges gutzumachen, nachdem es bei der WM 2018 nicht mal für das Weiterkommen ins Achtelfinale reichte. Doch das DFB-Team hat Weltklassespieler in seinen Reihen, sodass die Mannschaft natürlich auch jetzt wieder zum Favoritenkreis gehört. Die Schwäche des Teams ist die Abwehr. Dafür ist die Mannschaft jedoch im Tor mit Neuer und Marc-André ter Stegen mehr als nur gut aufgestellt. Frankreich ist auf allen Positionen gut besetzt. Lediglich im Tor könnte es eine kleine Schwachstelle geben. Nachdem Frankreich die letzte WM gewonnen hat, ist es natürlich nicht verwunderlich, dass das Team auch für die EM 2021 als einer der Favoriten gilt. Portugal als letzter EM-Sieger gilt ebenfalls als ein Favorit des Wettbewerbs. Und obwohl Portugal lange Zeit nur Christiano Ronaldo war, zeigt der Coach nun, was er sonst noch an Top Spielern wie Bernardo Silva und Bruno Fernandes als Top Akteure in der Mannschaft hat.

EM 2021 Online Wetten – Pro & Contra

Dass Online Buchmacher mittlerweile so beliebt sind, hat mehrere Gründe. Wir wollen nun einmal schauen, welche das sind, wollen aber gleichzeitig auch einen Blick auf die Nachteile werfen. Gleichzeitig werden wir auch die Vor- und Nachteile von Offline Wetten mit einbeziehen.

Vor- und Nachteile von Online Wetten

Die Vorteile von Online Wetten liegen auf der Hand. Zunächst einmal ist das Wettangebot rund um die Uhr von überall verfügbar. Sie müssen theoretisch nicht mal aus dem Haus gehen, sondern platzieren Ihre Wetten einfach über Ihren Computer. Ansonsten können Sie auch über Smartphone oder Tablet von unterwegs Wetten platzieren. Gerade zur EM 2021 ist es vorteilhaft nicht an ein bestimmtes Wettbüro gebunden zu sein. Die Spiele finden in der Gruppenphase auch gerne mal mittags statt, wenn die meisten Menschen arbeiten sind. Dank Online Wetten und dem mobilen Wetten lassen sich die EM 2021 Sportwetten aber problemlos von überall platzieren, wo Sie gerade sind, solange Sie eine Internetverbindung haben. Des Weiteren ist das Wettangebot, speziell auch für Turniere wie die EM 2021, deutlich größer als in einem Wettshop vor Ort. Sie haben also viel mehr Flexibilität, was Ihre Wetten betrifft. Gerade zur EM macht es auch für Anfänger Sinn, mal die ein oder andere Sportwette online zu platzieren. Das Thema wird gesellschaftlich viel diskutiert, was bedeutet, man bekommt viel von der Thematik mit und kann sich ein Bild dazu machen, auch wenn man eigentlich kein riesiger Fußballfan ist. So ein Turnier wie die EM 2021 ist zudem gut kalkulierbar, da schon etliche Monate vorher alle Mannschaften beobachtet und genauestens analysiert wurden. Es lassen sich also gute Vorhersagen über das Turniergeschehen machen, auch wenn die ein oder andere Überraschung nie auszuschließen ist.

Ein Vorteil von Online Wetten ist zudem das Angebot an Bonusangeboten. Neukunden können sich in der Regel immer einen Willkommensbonus sichern. Mit diesem gibt es zusätzliches Wettguthaben oder auch mal Gratiswetten. Für Stammkunden gibt es dann meist auch noch weitere Aktionen wie Cashbacks, Reload Boni, VIP-Programme, weitere Gratiswetten und mehr, damit es nie langweilig wird. Ebenfalls vorteilhaft sind die meist besseren Quoten im Vergleich zu Wettshops. Da Online Buchmacher keine Räumlichkeiten und Personal vor Ort benötigen, sparen Sie Kosten ein, welche sich in den besseren Wettquoten bemerkbar machen.

Nachteilig beim Online Wetten kann sein, dass das Angebot manchmal schon etwas erschlagend wirkt. Mittlerweile können die Tipper bei vielen Anbieter aus mehreren tausend Wettoptionen für zahlreiche Sportwetten wählen, da ist es vielleicht manchmal angenehmer, einfach aus einer kleineren Auswahl im Wettshop vor Ort zu wählen. Für viele Tipper ist auch ein persönlicher Kontakt zu einem Mitarbeiter wichtig, dieser ist beim Online Wetten natürlich nicht gegeben, da man nur per Mail, Telefon oder Live Chat kommuniziert. Für Sportfans gehört ein Gang in den Wettshop zudem oftmals einfach dazu, wenn man gerade auf dem Weg zum nächsten Spiel der Lieblingsmannschaft ist.

Vor- und Nachteile von offline Wetten

Wer Wert auf eine übersichtliche Auswahl an Wetten legt und gerne den persönlichen Kontakt zu Mitarbeitern von Buchmachern hat, ist mit offline Wetten gut bedient. Sie können sich vor Ort beraten lassen und haben den Vorteil, dass Sie sich nicht erst online bei einem Buchmacher registrieren müssen. Das bedeutet, Sie müssen auch keine persönlichen Daten im Internet angeben, genauso wie Sie keine Daten über Zahlungsmethoden verraten müssen. Etwas was Tipper an einem Wettshop ebenfalls genießen, ist der persönliche Kontakt zu anderen Menschen. Man kann sich über den Sport unterhalten, sich austauschen und gemeinsam gemütlich etwas trinken, während ein Spiel vielleicht live mitverfolgt wird.

Der Nachteil sind natürlich die begrenzten Öffnungszeiten. 24/7 wetten, wie bei Online Buchmachern, funktioniert nicht. Sie müssen sich an die vorgegebenen Öffnungszeiten halten. Des Weiteren sind die Wettquoten in der Regel etwas schlechter als bei Online Wetten. Das liegt daran, dass Räumlichkeiten gemietet und Mitarbeiter eingestellt werden müssen, die immer vor Ort sind. Das macht sich dann in den Quoten bemerkbar. Das Wettangebot ist deutlich kleiner als online und auf attraktive Bonusangebote müssen Sie leider ebenfalls verzichten.

Schritt für Schritt empfehlenswerten Fußball EM Wettanbieter finden

Um bei einem Online Buchmacher wetten zu platzieren, müssen Sie dort registriert sein. Doch zuerst müssen Sie aus der riesigen Auswahl an Wettanbietern den Passenden für sich finden. Wie das schnell und einfach funktionieren kann, zeigen wir Ihnen.

Schritt 1: Prioritäten setzen

Bevor es auf die Suche geht, müssen Sie sich klar machen, was Sie von einem EM 2021 Wettanbieter erwarten. Wie soll das gesamte Wettangebot auch abseits des Fußballs aussehen, legen Sie Wert auf viele Bonusangebote, auf einen sehr guten Support oder suchen Sie bestimmte Auszahlungsmethoden? All dies muss Berücksichtigung finden, damit Sie am Ende wirklich den perfekten Anbieter für sich wählen können.

Schritt 2: Unseren professionellen Wettanbieter Vergleich nutzen

Damit Sie nun nicht jeden einzelnen Wettanbieter selbst miteinander vergleichen müssen – was auch gar nicht möglich wäre – empfehlen wir Ihnen einfach unseren EM 2021 Sportwetten Anbieter Vergleich zu nutzen. Darüber geben Sie Ihre einzelnen Prioritäten an und wir suchen gezielt nach Plattformen, die diese erfüllen und zu Ihnen passen könnten. Aus unserer Liste müssen Sie dann nur noch einen oder mehrere Wettanbieter auswählen.

Schritt 3: EM Wettquoten vergleichen

Wenn Sie gezielt EM Wetten platzieren wollen, ist es zudem sinnvoll einen Quoten Vergleich zu nutzen. Bei den Anbietern, die die besten Quoten für die Europameisterschaft anbieten, können Sie sich dann registrieren. Es ist sinnvoll bei mehreren guten Anbietern angemeldet zu sein, um die einzelnen Events in Bezug auf die Quoten miteinander zu vergleichen.

Schritt 4: Registrieren und Geld einzahlen

Nun registrieren Sie sich auf den Plattformen, die Ihnen zusagen. Dafür füllen Sie das jeweiligen Anmeldeformular aus und bestätigen Ihre Registrierung. Danach können Sie direkt Ihre erste Einzahlung vornehmen. Dazu gehen Sie in den Zahlungsbereich, wählen die gewünschten Zahlungsart aus und achten auf den Mindesteinzahlungsbetrag. Sobald Sie die benötigten Zahlungsdaten angegeben haben, wird Ihr Geld gutgeschrieben.

Schritt 5: EM 2021 Bonus nutzen

Wenn Sie einen EM 2021 Bonus nutzen wollen, müssen Sie bei Ihrer ersten Zahlung darauf achten, dass Sie den Mindestbetrag für den Bonus einhalten. Eventuell ist zusätzlich noch ein EM 2021 Bonus Code zur Aktivierung notwendig. Der Bonus wird Ihnen sofort gutgeschrieben, muss aber in der Regel vor einer Auszahlung erst in Sportwetten umgesetzt werden.

Schritt 5: EM 2021 Wetten platzieren & Gewinne auszahlen

Nun können Sie Ihre ersten EM 2021 Wetten oder Wetten auf andere Sportarten platzieren. Denken Sie daran die Umsatzanforderungen für einen aktiven EM 2021 Wettbonus zu erfüllen. Eventuell sind also gewisse Wettmärkte ausgeschlossen und Sie müssen erst einen bestimmten Betrag in Sportwetten investiert haben. Erst danach ist dann eine Auszahlung von Bonus und Gewinnen möglich. Dazu begeben Sie sich wieder in den Zahlungsbereich und wählen Zahlungsart und Auszahlungsbetrag aus. Eine Auszahlung nimmt mehr Zeit in Anspruch als eine Einzahlung, da jede Transaktion hier manuell vom Buchmacher bearbeitet wird.

EM 2021 Wetten für Anfänger – so ist der Ablauf

Veranstaltungen wie die EM 2021 sorgen dafür, dass viele Wettkunden neu dazukommen, die vielleicht erst einmal keine Ahnung von Online Wetten haben. Falls Sie ebenfalls dazugehören, erklären wir für Sie folgend den Ablauf beim Online Wetten. Wie platziere ich eine Wette überhaupt und wie kann ich gewinnen?

Erste Schritte beim Online Wetten für Anfänger

Gerade wenn es um Events wie Fußball-Weltmeisterschaften oder Europameisterschaften geht, wird jeder auf einmal zum Fan und zum Fußballprofi. Jeder will mitreden, will dazugehören. Da ist es nicht verwunderlich, dass auch der eine oder andere eine Wette platziert, der es normalerweise gar nicht tun würde. Damit Sie nicht vollkommen ahnungslos sind, geben wir Ihnen hier eine kleine Übersicht über das Online Wetten.

Wenn Sie online wetten, müssen Sie sich bei einem Wettanbieter registrieren. Sie müssen also einige persönliche Daten angeben und damit ein Wettkonto eröffnen. Sobald Sie das getan haben, zahlen Sie Geld ein, mit dem Sie dann Ihre Wetten platzieren können. Alle Zahlungsmethoden finden Sie im Kassenbereich eines Anbieters. Dort wählen Sie einfach die gewünschte Zahlungsmethode aus, geben einen Betrag ein und die benötigten Zahlungsdaten an. Danach kann es daran gehen, die ersten EM 2021 Wetten zu platzieren.

Step by step – so platziere ich eine Wette

Zum Platzieren einer Wette ist gar nicht viel nötig. Links auf der Wettplattform finden Sie eine Übersicht über die verschiedenen angebotenen Sportarten. Fußball finden Sie meist ganz oben und beliebte Events wie die EM 2021 sind in der Regel auch nochmal extra aufgeführt. Sobald Sie daraufgeklickt haben, werden Ihnen alle aktuell verfügbaren Wetten dazu angezeigt. Für die EM werden beispielsweise die verschiedenen Länder angezeigt oder Sie finden eine Übersicht über die einzelnen Gruppen, in denen gespielt wird. Wenn Sie auf eines der Spiele klicken, werden Ihnen alle verfügbaren Wettoptionen angezeigt. Neben den Wettoptionen sind auch immer die dazugehörigen Wettquoten zu sehen. Auf diese müssen Sie klicken, wenn Sie einen Tipp auf Ihren Wettschein packen wollen. Sie können nur eine oder auch mehrere Einzelwetten auf einen Wettschein packen. Bei mehreren Wetten kann aber auch eine Kombinationswette abgegeben werden. Dabei werden dann alle Quoten miteinander multipliziert und das Risiko zu verlieren erhöht sich. Denn bei einer Kombiwette müssen alle einzelnen Tipps eintreffen. Alternativ gibt es noch die Systemwette. Je nach System muss immer nur eine bestimmte Anzahl an Ereignissen eintreffen, nicht aber alle.

Bevor Sie die Wetten platzieren, muss noch der gewünschte Einsatz gemacht werden. In der Regel sind Einsätze schon ab wenigen Cents möglich, manchmal muss je nach Buchmacher mindestens 1 Euro gesetzt werden. In der Höhe der Einsätze kann ein Wettanbieter ebenfalls Einschränkungen machen. Wenn Sie vorhaben richtig große Einsätze zu tätigen, informieren Sie sich am besten zuvor beim Support eines Buchmachers, wie hoch ein Einsatz maximal sein darf.

Wie gewinne ich meine Online Wetten?

Eine garantierte Strategie für das Gewinnen beim Online Wetten gibt es zwar nicht, Sie können sich aber an den einen oder anderen Ratschlag halten, um zu viele Verluste zu minimieren. Setzen Sie beispielsweise nicht zu sehr auf Kombinationswetten, denn diese sind wie bereits angesprochen mit deutlich mehr Risiko verbunden. Ab und zu kann so eine Kombiwette mal Spaß machen, auf Dauer sollten Sie aber eher auf Einzelwetten setzen. Zudem sind Livewetten gerade für Anfänger eher mit Vorsicht zu genießen. Dabei ist oftmals Schnelligkeit und viel Aufmerksamkeit gefragt. Das Ganze erfordert also durchaus etwas Erfahrung beim Wetten.

Sollten Sie beim Wetten dann mal eine Pechsträhne haben, versuchen Sie Ihre Verluste nicht mit plötzlich viel höheren Einsätzen auszugleichen. Am Ende verlieren Sie nur noch mehr Geld, das Sie eventuell gar nicht dafür übrighaben. Wenn Sie ständig verlieren, sollten Sie sich vielleicht eher Gedanken darüber machen, ob Sie sich ausreichend zu einem Event informiert haben. Für ein langfristig erfolgreiches Wetten ist es nämlich nicht unwichtig Statistiken zurate zu ziehen und diese für die Wettabgabe zu berücksichtigen. Wie ist beispielsweise der aktuelle Fitnesszustand einer Mannschaft oder eines einzelnen Spielers, waren die letzten Spiele generell nicht so erfolgreich oder hatte eine Mannschaft gerade einen Lauf? All dies und noch mehr, kann für die Tippabgabe eine wichtige Rolle spielen. Am Ende des Tages spielt aber auch immer das Glück eine entscheidende Rolle beim Gewinnen. Denn auch eine sichere Einzelwette kann mal daneben gehen, genauso wie eine risikoreiche Kombinationswette auch mal gewinnen kann.

Zahlungsmethoden beim Online Wettanbieter

Ein wichtiger Punkt beim Online Wetten ist das Angebot an Zahlungsmethoden. Am besten gibt es ein breites Portfolio, damit auch wirklich für jeden etwas Passendes dabei ist und so ein breiter Kundenstamm angesprochen wird. Die meisten Wettanbieter haben die Zahlungskategorien Kredit- und Debitkarten, E-Wallets, Banküberweisung, Sofortüberweisungen, spezielle mobile Zahlungsmethoden sowie die Prepaidkarte Paysafecard im Angebot. In den einzelnen Kategorien kann es dann je nach Anbieter nochmal kleinere Unterschiede geben.

Als Kreditkarten werden eigentlich immer VISA und MasterCard angeboten. Auch wenn es mittlerweile modernere Zahlungsarten gibt, gehören Kredit- und Debitkarten nach wie vor mit zu den gern genutzten Online Zahlungsmethoden. Bei den E-Wallets kann es schon mehr Vielfalt geben. Überall finden Sie in der Regel die Wallets Neteller und Skrill. Da diese aber meist von Bonusangeboten ausgeschlossen werden, Sie damit also keine qualifizierende Einzahlung für einen Bonus vornehmen dürfen, ist es gut, wenn noch das ein oder andere weitere Wallet zu finden ist. Beliebt sind hier vor allem PayPal, ecoPayz, MuchBetter oder auch Paysafecard. Bei der Paysafecard handelt es sich ursprünglich zwar um eine Prepaidkarte, die online und offline erworben und mit der sehr anonym über einen 16-stelligen Code eingezahlt werden kann, sie kann aber aber auch als Wallet genutzt werden. Das ist der Fall, wenn darüber auch ausgezahlt werden soll. Dann müssen Sie sich bei Paysafecard registrieren und nutzen es wie ein E-Wallet. MuchBetter ist beispielsweise auch nur eine mobile Zahlungsart, genauso wie Zimpler. Hier können Sie die Zahlungen ausschließlich über Ihr Smartphone durchführen.

Für eine Sofortüberweisung gibt es mehrere Anbieter wie Giropay, Trustly, Sofort oder MuchBetter. Hier werden Sie immer zu Ihrem Online-Banking-Account weitergeleitet und können sich wie gewohnt mit Ihren Banking-Daten einloggen. Mittels Ihres TAN-Verfahren führen Sie dann eine Einzahlung durch. Bei allen bisher genannten Zahlungsmethoden wird eine Einzahlung immer direkt Ihrem Wettkonto gutgeschrieben, sodass Sie sofort mit dem Wetten beginnen können. Bei der klassischen Banküberweisung dauert es hingegen ein paar Werktage.

Auszahlungen können in der Regel nur per Kreditkarte, E-Wallet oder Banküberweisung durchgeführt werden. Per Paysafecard ist die Auszahlung hingegen noch eher selten möglich, genauso wie per Sofortüberweisung. Für eine Auszahlung müssen Sie zudem immer etwas mehr Zeit einplanen, als bei einer Einzahlung. Die Buchmacher müssen jede Auszahlung manuell bearbeiten und freigeben. Vor Ihrer ersten Auszahlung auf einer Wettplattform müssen Sie Ihr Wettkonto zudem verifiziert haben. Mit E-Wallets wird in der Regel innerhalb von 24 Stunden ausgezahlt, per Banküberweisung oder Kreditkarte kann es auch mal zwischen 2 und 7 Werktage dauern. Die genaue Dauer ist aber immer vom jeweiligen Wettanbieter abhängig.

Mit zusätzlichen Gebühren für Ein- und Auszahlungen müssen Sie in den meisten Fällen nicht rechnen. Die Ausnahme bestätigt jedoch wie immer die Regel und es gibt noch den einen oder anderen Anbieter, der Gebühren erhebt. Manchmal ist es auch so, dass nur eine Auszahlung pro Woche oder drei Auszahlungen pro Monat kostenfrei sind. Für alle weiteren Transaktionen werden dann Gebühren berechnet. Schauen Sie für die Gebührenpolitik eines Anbieters am besten in den AGBs oder FAQs nach oder wenden Sie sich direkt an den Support. Die Mindesteinzahlung beträgt in den meisten Fällen 10 Euro, kann aber je nach Anbieter auch mal bei 20 oder 25 Euro liegen. Unter 10 Euro werden Sie eher selten vorfinden. Die Mindestauszahlung beträgt in den meisten Fällen ebenfalls 10 oder 20 Euro.
Verfügbare Zahlungsmethoden beim Online Buchmacher:

  • Kreditkarten, Debitkarten, E-Wallets wie PayPal, Paysafecard, mobile Zahlungsarten, Banküberweisung, Sofortüberweisungen
  • Mindesteinzahlungen zwischen 10 und 25€
  • Mindestauszahlungen zwischen 10 und 20€
  • Einzahlungen werden sofort verrechnet (Ausnahme klassische Banküberweisung)
  • Auszahlungen dauern je nach Anbieter zwischen 24 Stunden und mehreren Werktagen
  • vor der ersten Auszahlung ist Verifikation notwendig

Wichtige Fakten zur Fußball-Europameisterschaft 2021

Die Fußball-Europameisterschaft 2021 startet am 16. Juni und wird über vier Wochen bis zu 12. Juni dauern. Das Eröffnungsspiel findet im Olympiastadion in Rom statt, das Finalspiel hingegen in Londoner Wembley Stadion. Aufgrund des 60-jährigen Bestehens der Europameisterschaft sollte der Wettbewerb nicht nur in einem, sondern in zwei Ländern ausgetragen werden. 2012 entschied man sich dann aber sogar dafür, dass die Endrunde 2021 in ganz Europa ausgetragen werden soll. Ursprünglich waren 13 Länder angedacht, am Ende wurden es 12.

Ausgetragen wird das Turnier zwischen insgesamt 24 Nationen. Nach einer Qualifikationsphase startet die EM mit der Gruppenphase, bei der die qualifizierten Teams in 6 Gruppen (A bis F) eingeteilt werden. Die beiden Gruppenersten kommen immer direkt weiter ins Achtelfinale. Die vier besten Gruppendritten kommen ebenfalls weiter. Im Achtelfinale treten demnach 16 Teams gegeneinander an, sodass es insgesamt 8 Achtelfinals geben wird. Ab den Achtelfinale handelt es sich um K.O.-Runden und wer verliert, scheidet direkt aus. Im Viertelfinale sind dann noch 8 Teams übrig, im Halbfinale sind es nur noch 4 Teams und im Finale logischerweise noch zwei Mannschaften, die gegeneinander um den EM-Sieg spielen.
Die Spiele der Endrunde können Sie dann im öffentlich-rechtlichen Fernsehen mitverfolgen. Das Erste und ZDF übertragen die Spiele. Außerdem werden Sie die Spiele auch bei einzelnen EM 2021 Sportwetten Anbieter live mitverfolgen können.

4 effektive EM 2021 Wetten Tipps

Bevor wir zum Ende unseres Ratgebers kommen, wollen wir nicht darauf verzichten Ihnen ein paar nützliche EM 2021 Wetten Tipps mit an die Hand zu geben. Damit sind Sie für die kommenden EM 2021 bestens gewappnet.

Tipp 1: Als Wettneuling zur EM 2021 beim Bookie registrieren

Wer gerade sowieso mit dem Gedanken spielt, sich bei einem Wettanbieter zu registrieren, findet aktuell den passenden Moment dazu. Denn zu großen Events wie einer Fußball-Europameisterschaft holen die Online Buchmacher nochmal alles heraus, um neue Kunden anzulocken. Es gibt besonders gute Wettquoten, attraktive und speziell auf das Turnier angepasste EM 2021 Wettbonus Aktionen und vieles mehr.

Tipp 2: Spannende EM 2021 Wettchancen nutzen

Mit einer Tippabgabe zu EM Spielen müssen Sie übrigens nicht bis zum Start der EM Endrunde warten. Bis Ende März laufen noch die letzten Qualifikationsspiele der Nations League, durch die die letzten EM Plätze vergeben werden. Hierauf kann natürlich ebenfalls gewettet werden. Des Weiteren stehen Ihnen Langzeitwetten auf den Turniersieger zur Verfügung. Bereits jetzt ist es also möglich, darauf zu wetten, wer am Ende Europameister wird. Je eher Sie wetten, desto attraktiver sind die Quoten noch für Sie.

Tipp 3: Experten-Prognosen für Wett Tipps nutzen

Gerade als Wettneuling, der aber ebenfalls am EM-Wettvergnügen teilnehmen will, haben Sie vielleicht nicht so viel Ahnung von der Materie. Wenn Sie trotzdem vor allem gewinnbringende Wetten platzieren wollen, ist es sinnvoll, sich die Prognosen von verschiedenen Experten anzuschauen. Diese analysieren die einzelnen EM-Spiele für Sie und daran können Sie sich dann orientieren. Es gibt zwar nie einen Garantie, dass die Prognose stimmt, aber die Experten haben wahrscheinlich mehr Ahnung als so manch anderer.

Tipp 4: Wettquoten Vergleich nutzen

Um immer das Beste aus Ihren EM Wetten herauszuholen, sollten Sie zudem einen Quotenvergleich nutzen. Für jedes Event werden dann automatisch die Anbieter mit den aktuell besten Quoten für ein EM Spiel angezeigt und Sie holen das Beste aus Ihren möglichen Gewinnen heraus.

FAQ: Fragen & Antworten zu Fußball EM Wetten 2021

Bieten alle Online Wettanbieter EM Wetten 2021 an?

Sie können auf jeden Fall davon ausgehen, dass jeder Online Buchmacher auch EM 2021 Wetten anbieten wird. Der Fußball ist ohnehin die populärste Sportart in den meisten Ländern und hierzulande sowieso. Er ist die größte Einnahmequelle der Wettanbieter und deshalb wird es auch zur EM 2021 ein großes Angebot an Sportwetten geben.

Gibt es einen speziellen EM 2021 Sportwetten Bonus?

Zur EM 2021 werden die Buchmacher auf jeden Fall mit attraktiven Bonusaktionen locken. Dabei wird sicher auch der ein oder andere spezielle EM 2021 Bonus sein. Die Klassiker wie Willkommensbonus, Gratiswette, Cashback oder ähnliches finden Sie aber ohnehin fast immer vor, auch unabhängig von einer EM.

Wie finde ich den passenden EM 2021 Sportwetten Anbieter für mich?

Um den passenden EM 2021 Wettanbieter zu finden, müssen Sie einfach nur unseren Vergleich nutzen. Dort geben Sie Ihre Prioritäten an und schon wird automatisch nach den passenden Plattformen für Sie gesucht und Sie müssen nur noch daraus wählen.

Wie wette ich immer zu den besten EM Wettquoten?

Wenn Sie immer zu den besten Quoten wetten wollen, ist es sinnvoll sich nicht nur bei einem, sondern bei mehreren guten EM Wettanbietern zu registrieren. So können Sie hier schon mal selbst Quoten für dieselben Spiele miteinander vergleichen und den Anbieter mit der attraktiveren Quote wählen. Ansonsten finden Sie online auch zahlreiche Wettquoten Vergleiche, die für Sie nach den jeweils besten Quoten für verschiedene Wettoptionen suchen.

Wann startet die EM 2021 und wie lange dauert sie?

Die Endrunde der EM 2021 startet am 11. Juni und wird dann über 4 Wochen ausgetragen. Am 11. Juli wird dann das Endspiel in London stattfinden.

Wer sind die Favoriten auf den EM Sieg?

Aktuell gelten die folgenden Nationen als Favoriten auf den EM-Sieg: England, Belgien, Frankreich, Niederlande, Deutschland und Italien. Bereits jetzt können auch schon Wetten auf den EM-Sieger 2021 abgegeben werden.

Macht es Sinn auf einen EM 2021 Außenseiter zu wetten?

Ob es Sinn macht auf einen Außenseiter zu wetten, müssen Sie natürlich am Ende immer selbst entscheiden. Auf jeden Fall profitieren Sie bei solchen Wetten von hohen Wettquoten. Bei der EM sind sogar Quoten im drei- oder vierstelligen Bereich möglich. Durch kleinste Einsätze könnte man mit sehr viel Glück also sehr viel Gewinnen. Aufgrund der hohen Quoten ist es aber natürlich sehr unwahrscheinlich, dass Ihre Außenseiterwette gewinnt. Da jedoch nur kleinste Einsätze nötig sind, bringt es auf jeden Fall etwas Spaß und Sie machen keinen riesigen Verlust.

Fazit – EM 2021 Wetten

Mit unserem ausführlichen EM 2021 Wetten Ratgeber sind Sie nun bestens für das kommenden Turnier gewappnet. Mit uns finden Sie den passenden EM Wettanbieter für sich und können direkt mit Ihren Wetten starten. Selbst wenn Sie sonst kein großer Wetter sind, kann es Spaß machen mal den einen oder anderen Euro auf die EM 2021 zu setzen. Ein solches Turnier ist ein gesellschaftliches Ding und plötzlich wird jeder zum Fußball Fan und Experte. Die Leute rücken zusammen und haben einfach Spaß am Sport und dem gemeinsamen Fußball Schauen. Gerade weil es eben so ein großes gesellschaftliches Event ist, können Sie davon beim Wetten nur profitieren. Es wird viel darüber geredet und Sie können sich viele verschiedene Meinungen einholen, bevor Sie sich ein eigenes Bild machen. Bei der EM 2016 schauten weltweit sogar fast 60 Millionen Menschen zu. Das sollte 2021 dann ähnlich aussehen. Bereits vor dem Start des Turniers können Sie nun schon EM 2021 Sieger Wetten platzieren. Also finden Sie schon jetzt den passenden EM Wettanbieter mit einem tollen EM 2021 Bonus für sich und lassen sich ebenfalls vom EM-Fieber anstecken!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.