Forbes-Liste: Dallas Cowboys erneut wertvollster Sportklub der Welt

Die NFL wurde in den letzten 15 Jahren überwiegend von den New England Patriots und deren Star-Quarterback Tom Brady geprägt. Doch die Führung der Forbes-Liste der wertvollsten Klubs bleibt fest in der Hand der Cowboys. Die Texaner stehen bereits zum dritten Mal in Folge an der Spitze.

NFL-Klubs weiterhin in der Überzahl

Wie schon in den Vorjahren, wird die Liste von der NFL dominiert, die 29 der oberen 50 Plätze belegt. Die NBA (8 Klubs), sieben europäische Fußballvereine und die MLB (6 Klubs) komplettieren die Top 50. Das renommierte Magazin stufte den Wert der Cowboys bei 4,8 Mrd. Dollar ein. Dahinter folgen Manchester United (4,123 Mrd.) und Real Madrid (4,09 Mrd.). Der einzige deutsche Vertreter, der FC Bayern, verpasste den zehnten Platz um 37 Mio. Dollar und wird nun auf dem zwölften Platz geführt. Angesichts des anhaltenden Booms des europäischen Klubfußballs ist jedoch damit zu rechnen, dass deren Werte in den nächsten Jahren weiter ansteigen werden.

Foto: Imago/Icon SMI

Jets und Rockets machen die größten Sprünge – Dallas Cowboys Nummer 1

1. Dallas Cowboys, 4,8 Mrd. Dollar
2. Manchester United, 4,123 Mrd. Dollar
3. Real Madrid, 4,09 Mrd. Dollar
4. FC Barcelona, 4,064 Mrd. Dollar
5. New York Yankees, 4 Mrd. Dollar
6. New England Patriots, 3,7 Mrd. Dollar
7. New York Knicks, 3,6 Mrd. Dollar
8. New York Giants, 3,3 Mrd. Dollar
8. Los Angeles Lakers, 3,3 Mrd. Dollar
10. Golden State Warriors, 3,1 Mrd. Dollar
10. Washington Redskins, 3,1 Mrd. Dollar
12. FC Bayern München, 3,063 Mrd. Dollar
13. San Fransisco 49ers, 3,05 Mrd. Dollar
14. Los Angeles Dodgers, 3 Mrd. Dollar
14. Los Angeles Rams, 3 Mrd. Dollar
16. Chicago Cubs, 2,9 Mrd. Dollar
17. San Fransisco Giants, 2,85 Mrd. Dollar
17. Chicago Bears, 2,85 Mrd. Dollar
19. Boston Red Sox, 2,8 Mrd. Dollar
19. Houston Texans, 2,8 Mrd. Dollar

Die Top 50 werden dieses Jahr von den Cleveland Browns mit einem Wert von 1,95 Mrd. Dollar abgeschlossen, was einer Steigerung von 200 Millionen für diese Platzierung entspricht. Darüber hinaus ist bemerkenswert, dass mittlerweile 106 Klubs die Marke von einer Milliarde Dollar durchstoßen haben (+21). Wenn man von den Cowboys absieht, dürfte die Veröffentlichung des Rankings besonders die Verantwortlichen der Houston Rockets erfreut haben, da deren Klub mit einem Wert von 2,2 Mrd. Dollar nun auf Platz 40 liegt (+14). Weniger Glück hatten die New York Jets (2,75 Mrd.), die 8 Plätze einbüßten und jetzt auf dem 21. Rang geführt werden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.