Nach der Niederlage gegen den HSV am letzten Spieltag ist die Tabellenführung in der 2. Liga nicht so eindeutig. Und nun gibt es an diesem Montag ein Gastspiel bei Fortuna Düsseldorf. Der Erste spielt hier beim Sechsten, acht Punkte sind der Unterschied. Was bedeutet, dass bei einem Heimsieg vielleicht sogar Fortuna Düsseldorf doch noch beim Kampf um den Aufstieg eingreifen kann.

Kann der VfL Bochum seine Spitzenposition halten?

Es wird an diesem Montag auf jeden Fall ein spannendes Spiel mit einem offenen Ausgang. Auch wenn die Bochumer so manch Erfolg in den letzten Wochen feiern konnten, gab es halt doch die Niederlage gegen den HSV. Die war zwar insofern zu erklären, weil es eine Rote Karte gab, die natürlich vieles erschwert hat. Und der zweite Treffer ist erst kurz vor Schluss gefallen. Aber das Team hatte sich das Spitzenspiel fraglos anderes vorgestellt und wenn es jetzt eine weitere Niederlage geben würde, würde der Druck steigen. Denn wenn man jetzt doch nicht aufsteigen würde, nachdem es lange Zeit so gut ausgesehen hat, wäre die Enttäuschung wohl kaum noch zu ertragen. Wobei auch die Fortuna eigentlich schnell wieder zurück in die Bundesliga wollte. Wie die aktuelle Situation ist, beschreiben wir mit den entsprechenden Wett Tipps Fortuna Düsseldorf vs. VfL Bochum.

Fortuna Düsseldorf
Fortuna Düsseldorf IMAGO / foto2press

Fortuna Düsseldorf – VfL Bochum Wetten und Quoten

Der Sportwettenanbieter Bet3000 zahlt für einen Sieg von Fortuna Düsseldorf die Wettquote 2,6. Die erscheint uns logisch. Sie ist natürlich nicht allzu niedrig, da der Tabellenführer zu Gast ist. Auf der anderen Seite handelt es sich bei der Fortuna um einen Absteiger aus der Bundesliga und somit um eine Mannschaft, die zurück nach oben will. Rang sechs in der Tabelle vor diesem Spieltag ist sicherlich nicht das, was erwartet und erhofft wurde. Aber aussichtslos sind die Chancen noch nicht. Wenn denn gewonnen wird. So wie in den letzten beiden Heimspielen.

Gerade in so genannten Spitzenspielen in der zweiten Liga gibt es gefühlt häufig Unentschieden. Auch wenn einige der letzten Resultate in vergleichbaren Begegnungen anderes vermuten lassen, bleibt unser Eindruck bestehen. Man kann hier zum Beispiel an den Hamburger SV und Holstein Kiel denken. Also ist ein Remis nicht unwahrscheinlich und bringt bei NEO.bet die Quote 3,35.

Schon aufgrund des Eindrucks der letzten Wochen ist der VfL Bochum ein logischer Favorit, obgleich auch hier die Quote von 2,90 (gezahlt von 22Bet) gar nicht so niedrig ist. Man hat sich die Tabellenführung durch starke Leistungen über einen längeren Zeitraum erarbeitet und wird alles versuchen, um sie zu verteidigen. Es war kein Rückschlag, dass am letzten Spieltag das Spiel im eigenen Stadion gegen den Hamburger SV mit 0:2 verloren ging. Zum einen sind auch die Hamburger stark, zum anderen gab es wie erwähnt eine recht frühe Rote Karte. Die Leistungen zuvor, zum Beispiel das 2:1 bei der Spielvereinigung Greuther Fürth, lassen vermuten, dass realistische Chancen auf einen Sieg bestehen.

Fortuna Düsseldorf: Statistik und aktuelle Form

Nachdem Fortuna Düsseldorf nach dem Abstieg aus der Bundesliga etwas brauchte, um in die Spur zu kommen, kroch das Team in bemerkenswert kurzer Zeit nach oben in der Tabelle. Doch immer, wenn die Möglichkeit bestand, ganz oben anzugreifen und sich fest zu setzen, gab es einen Rückschlag. Falls sich dies fortsetzt, wird die Mannschaft das Spitzenspiel gegen den VfL Bochum nicht gewinnen. Allerdings sind die im eigenen Stadion erzielten Resultate durchaus erfolgsversprechend. Benennen hier mal die beiden letzten Siege mit 3:2 gegen Hannover 96 am 21. Februar und gegen den 1. FC Nürnberg mit 3:1 am 7. März als Beispiel. Auswärts hingegen gab es ein Unentschieden bei Jahn Regensburg am 13. Februar mit 1:1 und zuletzt am 13. März ein 0:0 beim SV Sandhausen. Und zwischendurch, am 28. Februar, wurde mit 2:3 beim 1. FC Heidenheim verloren.

Wer fehlt bei Fortuna Düsseldorf?

Shinta Appelkamp fehlt der Fortuna mit muskulären Problemen. Vielleicht ist er bald wieder fit. Jamil Siebert hat eine Zerrung in der Oberschenkel und Gesäßmuskulatur. An einer Oberschenkelzerrung leidet der Rechtsaußen Felix Klaus. Lange ausfallen wird der auf der gleichen Position spielende Thomas Pledl.

Die letzten Ergebnisse von Fortuna Düsseldorf

  • 13.2.: Jahn Regensburg – Fortuna Düsseldorf 1:1 (2. Liga)
  • 21.2.: Fortuna Düsseldorf – Hannover 96 3:2 (2. Liga)
  • 28.2.: 1. FC Heidenheim – Fortuna Düsseldorf 3:2 (2. Liga)
  • 7.3.: Fortuna Düsseldorf – 1. FC Nürnberg 3:1 (2. Liga)
  • 13.3.: SV Sandhausen – Fortuna Düsseldorf 0:0 (2. Liga)

VfL Bochum: Statistik und aktuelle Form

Der VfL Bochum hat wie erwähnt am 12. März gegen den Hamburger SV mit 0:2 verloren. Man ist immer noch Tabellenführer, die eine oder andere enttäuschende Vorstellung wird nichts an der Ambition des Aufstiegs in die Bundesliga ändern. Denn auch beim FC Erzgebirge Aue, einer schwächeren Mannschaft, gab es vor einigen Spieltagen, genauer gesagt am 19. Februar, eine Niederlage auswärts mit 0:1. Besiegt wurden seit Mitte Februar Eintracht Braunschweig mit 2:0, die Würzburger Kickers mit 3:0 (jeweils im eigenen Stadion) und die Spielvereinigung Greuther Fürth mit 2:1 auswärts. Das war am 6. März und ein Spitzenspiel. Man muss abwarten, wie auf die Niederlage gegen die Hamburger reagiert wird, aber wenn man die gesamte Saison betrachtet, ist der VfL Bochum ein logischer Favorit.

Wer fehlt beim VfL Bochum?

Fehlen wird den Bochumern nach seiner Roten Karte gegen den HSV natürlich der Linksaußen Danny Blum. Während Vasilios Lampropoulos dem VfL seit Dezember nach einer Muskelverletzung fehlt, bestehen bei Stürmer Simon Zoller noch einige Hoffnungen auf einen Einsatz. Er leidet an muskulären Problemen. Genaueres ist nicht bekannt.

Die letzten Ergebnisse von VfL Bochum

  • 14.2.: VfL Bochum – Eintracht Braunschweig 2:0 (2. Liga)
  • 19.2.: FC Erzgebirge Aue – VfL Bochum 1:0 (2. Liga)
  • 27.2.: VfL Bochum – Würzburger Kickers 3:0 (2. Liga)
  • 6.3.: SpVgg Greuther Fürth – VfL Bochum 1:2 (2. Liga)
  • 12.3.: VfL Bochum – Hamburger SV 0:2 (2. Liga)

Fortuna Düsseldorf – VfL Bochum H2H Vergleich

Mit 5:0 gewann der VfL Bochum das Hinspiel. Zwei Jahre zuvor (die Fortuna spielte bekanntlich in der letzten Saison in der Bundesliga) gewann der VfL auswärts mit 2:1 und das Spiel in Bochum endete torlos. Davor gab es – im März 2017 – den letzten Fortuna Sieg mit 2:1 auswärts. Die allgemeine Bilanz spricht definitiv für den VfL. Es gab bisher 23 Siege gegen Fortuna Düsseldorf und 22 Unentschieden. 17 Mal war die Fortuna erfolgreich in diesem Duell. Das Torverhältnis liegt bei 86:105, auch hier ist der VfL laut Statistik also erfolgreicher. Konzentriert man sich auf das Hinspiel und auf die vorherigen Resultate, deutet sich einmal mehr eine Tendenz für den VfL an.

  • 17 Siege Fortuna Düsseldorf
  • 23 Siege VfL Bochum
  • 22 Unentschieden
  • 86:105 Torverhältnis

Drei Keyfacts

  • Die Bilanz und der Tabellenstand sprechen für den VfL Bochum.
  • Der VfL Bochum gewann das Hinspiel mit 5:0
  • Drei Spiele in Folge hat Fortuna Düsseldorf gegen diesen Gegner nicht gewonnen.

Fortuna Düsseldorf – VfL Bochum Wett Tipp

Für uns ist wie angedeutet der VfL Bochum der Favorit in diesem Spiel. Und dies schon allein aus dem Grund, weil die Mannschaft die Tabellenführung in der zweiten Liga inne hat und dies nicht ohne Grund. Eine Niederlage gegen den HSV wird das Team nicht umwerfen. Da aber auch Fortuna Düsseldorf an einem guten Tag gut genug sein sollte, um noch weiter nach oben in der Tabelle zu gelangen, tendieren wir gar nicht unbedingt zu einer Wette auf Sieg auf den VfL Bochum, sondern zu der Doppelten Chance. Also zum Sieg mit der Alternative Unentschieden. Für den Einsatz auf Doppelte Chance 2X zahlt Unibet die Quote 1,50. Das ist zwar nicht ganz so interessant wie die Siegwette, aber einen Versuch wert.