Der Spielplan in der 2. Liga kommt immer mehr durcheinander. Unsere Wett Tipps Fortuna Düsseldorf vs. FC St. Pauli beziehen sich auf ein Spiel an einem Mittwoch, das eigentlich für den Donnerstag abgesetzt war, was alles ungewöhnlich ist. Tatsächlich ist diese Begegnung von zwei namhaften Teams spannender, als es vielleicht im ersten Moment erscheint. Und das hat mit der Tabelle zu tun. Theoretisch können beide nämlich noch ganz oben angreifen. Es gibt zwar etliche Spiele, die ebenfalls noch nachgeholt werden müssen, aber die oben platzierten Teams müssen diese ja nicht alle gewinnen. Siegt aber der FC St. Pauli bei Fortuna Düsseldorf, überholt man die Fortunen. Gewinnen diese, sind sie ganz nah dran an Rang 3. Und der berechtigt bekanntlich zur Relegation für die Bundesliga. Es heißt, dass dies tatsächlich ein Ziel für den Absteiger der letzten Saison ist.

Beide Teams sind nicht von einer Quarantäne betroffen, was in diesen Tagen und Wochen gerade in der zweiten Liga häufig ein Thema ist. Betrachtet man alleine die Rückrunde, ist man in Hamburg ohne jeden Zweifel sehr zufrieden. Denn nach der Hinrunde sah es noch nach Abstiegskampf aus. Jetzt vielleicht ganz oben angreifen zu können, so unrealistisch dies zum aktuellen Zeitpunkt auch noch sein mag, könnte weiteren Anreiz liefern. Auch Fortuna Düsseldorf hatte schwächere Phasen und immer wenn es schien, als müsste man sich mit dem Verbleib in der zweiten Liga abfinden, kam doch noch ein bisschen Hoffnung auf. So wie beschrieben auch jetzt.

Fortuna Düsseldorf
Fortuna Düsseldorf IMAGO / pmk

Fortuna Düsseldorf vs. FC St. Pauli interessante Wetten und Quoten

Der bekannte 2. Liga Wettanbieter Betway wird von uns besonders gerne empfohlen, aufgrund der oftmals interessantesten Quoten. Gibt es einen Sieg von Fortuna Düsseldorf im eigenen Stadion könnte ein Wetter sich über die Erfolgsquote 2,40 freuen. Bei Duellen auf Augenhöhe wie dem hier beschriebenen kann man diese Zahl als durchaus interessant einordnen. Normalerweise liegen die Quoten nämlich niedriger. Die aktuelle Form von Fortuna Düsseldorf mit zwei Siegen in Folge ist ein Argument.

Aber auch der FC St. Pauli kann gewinnen. In der Rückrunde gab es nur wenige Niederlagen. Fortuna Düsseldorf hat im eigenen Stadion aber das letzte Heimspiel verloren. Das war allerdings gegen den Tabellenführer VfL Bochum mit 0:3. Doch in der Tabelle der Rückrunde liegen Bochum und der FC St. Pauli gar nicht so weit auseinander. Die Hamburger führen diese sogar mit vier Punkten Vorsprung an. Das ist aber nicht das einzige Argument für die Kiezkicker, deren Sieg die Quote 2,95 bei Unibet bringen würde.

Wie erwähnt handelt es sich um ein Duell auf Augenhöhe, zumindest nach dem Stand in der Tabelle vor diesem Spiel. Also ist ein Unentschieden ein denkbarer Tipp. Auch für diesen wollen wir an dieser Stelle kurz die beste Quote nennen, entdeckt haben wir sie bei Neo.bet. Sie liegt bei 3,50. Wer seinen persönlichen Favoriten hat, sollte vielleicht mit einer Doppelten Chance absichern, die das Unentschieden beinhaltet.

Fortuna Düsseldorf vs. FC St. Pauli Wett Tipp

Wir haben in diesem Artikel aufzeigen wollen, was für Möglichkeiten beide Teams in der laufenden Saison noch haben. Der Blick kann nach oben gerichtet werden, jedenfalls für das siegreiche Team. Wirklich klar und eindeutig entscheiden, ob nun Fortuna Düsseldorf oder der FC St. Pauli die besseren Möglichkeiten auf die drei Punkte hat, können wir uns nicht. Wir empfehlen eine Doppelte Chance, die auch ein Unentschieden beinhaltet. Die Version 1X, die von einem Sieg von Fortuna Düsseldorf ausgeht, bringt bei Betway die Quote 2,15. Das gleiche Spiel mit der Version 2X und dem denkbaren Sieg des FC St. Pauli würde 1,60 bringen, hier zahlt Tipwin die beste Quote.

Fortuna Düsseldorf: Statistik und aktuelle Form

Mit 46 Punkten nach 28 Spielen liegt Fortuna Düsseldorf in Schlagdistanz von Rang 3, der zur Relegation berechtigt. Der HSV ist mit vier Punkten voraus und spielt in Sandhausen. Und dies am Donnerstag. Das heißt, dass sich die Tabelle direkt wieder verändern könnte. Rückschläge gab es für die Düsseldorfer in der laufenden Spielzeit einige. Und dennoch kann man weiterhin auf den dritten Platz und auf die Relegation hoffen. Das hat Vorstandsmitglied Klaus Allofs kürzlich noch einmal bekräftigt. Und dafür muss ein Sieg im eigenen Stadion gegen einen vermeintlich direkten Konkurrenten her. Denn auch der FC St. Pauli ist auf der Aufholjagd. Das letzte Heimspiel hat Fortuna Düsseldorf wie zuvor bereits beschrieben mit 0:3 gegen den Tabellenführer VfL Bochum verloren. Danach gab es ein 2:1 beim SV Darmstadt 98. Also bei der Mannschaft, die sowohl den Hamburger SV als auch die SpVgg Greuther Fürth und somit die Favoriten auf den Aufstieg neben den Bochumern kürzlich geärgert haben. Am vergangenen Wochenende bezwang Fortuna Düsseldorf den VfL Osnabrück auswärts mit 3:0. Das war nicht ganz so viel wert, weil die Osnabrücker im eigenen Stadion Niederlage um Niederlage einstecken und ganz unten in der Tabelle stehen.

Wer fehlt bei Fortuna Düsseldorf?

Vier verletzte Spieler hat Fortuna Düsseldorf nach uns vorliegenden Informationen. Bei Rechtsaußen Thomas Pledl ist eine Knie OP der Grund, bei Stürmer Kenan Karaman ein gewisses Virus. Innenverteidiger Andre Hoffmann leidet an einer Prellung am Mittelfuß und der andere Innenverteidiger Jamil Siebert hat eine Schambeinentzündung.

Die letzten Ergebnisse von Fortuna Düsseldorf

  • 7.3.: Fortuna Düsseldorf – 1. FC Nürnberg 3:1 (2. Liga)
  • 13.3.: SV Sandhausen – Fortuna Düsseldorf 0:0 (2. Liga)
  • 22.3.: Fortuna Düsseldorf – VfL Bochum 0:3 (2. Liga)
  • 4.4.: SV Darmstadt 98 – Fortuna Düsseldorf 1:2 (2. Liga)
  • 18.4.: VfL Osnabrück – Fortuna Düsseldorf 0:3 (2. Liga)

FC St. Pauli: Statistik und aktuelle Form

Der FC. St. Pauli ist eine der besten Mannschaften in der Rückrunde der 2. Liga. In der Tabelle liegen die Hamburger auf Platz 7. Man hat 44 Punkte nach 29 Spielen, zwei weniger als die Fortuna mit 28 Spielen. Theoretisch könnten die Paulianer oben angreifen, wenn sie weiter gewinnen. Dazu ist ein Sieg bei Fortuna Düsseldorf natürlich wichtig. Ob man in Hamburg tatsächlich davon ausgeht, dass man vielleicht noch um die Relegation kämpfen oder sogar noch den ewigen Konkurrenten aus der gleichen Stadt Hamburger SV überholen kann, wissen wir nicht. Nach der schwachen Hinrunde wäre dies quasi eine Sensation. Aber die Form der letzten Wochen und Monate ist positiv, daran ändert auch nichts die eine oder andere nicht so gute Leistung. Wir meinen zum Beispiel das 0:2 am 15. März gegen den SC Paderborn im eigenen Stadion. Es folgten jedoch vier Siege in Folge. Beim schwachen VfL Osnabrück gewann man mit 2:1, dann in einem anderen Nordderby gegen Eintracht Braunschweig mit 2:0. Am 10. April konnte beim FC Erzgebirge Aue mit 3:1 gewonnen werden. Und am letzten Wochenende hatte der vermeintliche Absteiger Würzburger Kickers beim 4:0 keine Möglichkeiten. Das war nun nicht gerade der stärkste Konkurrent, aber gewonnen ist gewonnen und das Selbstvertrauen wird weiter zugenommen haben.

Wer fehlt beim FC St. Pauli?

Von Verletzungen ist der FC St. Pauli in letzter Zeit verschont geblieben. Die einzige Ausnahme ist der Innenverteidiger Christopher Avevor, der seit dem November des vergangenen Jahres am Springgelenk verletzt ist.

Die letzten Ergebnisse von FC St. Pauli

  • 15.3.: FC St. Pauli – SC Paderborn 07 0:2 (2. Liga)
  • 21.3.: VfL Osnabrück – FC St. Pauli 1:2 (2. Liga)
  • 5.4.: FC St. Pauli – Eintracht Braunschweig 2:0 (2. Liga)
  • 10.4.: FC Erzgebirge Aue – FC St Pauli 1:3 (2. Liga)
  • 17.4.: FC St. Pauli – Würzburger Kickers 4:0 (2.Liga)

Fortuna Düsseldorf vs. FC St. Pauli H2H Vergleich

Das Hinspiel in Hamburg gewann Fortuna Düsseldorf mit 3:0. Und auch die zwei Spiele davor gewann die Fortuna, jeweils mit 2:1. Den letzten St. Pauli Sieg gab es im April 2017 – in Düsseldorf. Keine Tore gefallen sind letztmals im Jahr 2012. Das ist uns nicht so wichtig, interessanter sind die drei Siege in Folge der Fortuna gegen diesen Gegner. Allgemein ist die Bilanz aber recht ausgeglichen mit 18 Siegen von Fortuna Düsseldorf, 17 Siegen des FC St. Pauli und neun Unentschieden. Bei 61:59 liegt das Torverhältnis.

  • 18 Siege Fortuna Düsseldorf
  • 17 Siege FC St. Pauli
  • 9 Unentschieden
  • 61:59 Torverhältnis

Drei Keyfacts

  • Die Bilanz beider Teams ist fast ausgeglichen
  • Das Hinspiel in Hamburg gewann Fortuna Düsseldorf mit 3:0
  • Fortuna Düsseldorf gewann dreimal in Folge gegen den FC St. Pauli