Green Bay Packers: Center Corey Linsley fällt verletzt aus

Der Green Bay Packers Center Corey Linsley hat sich am vergangenen Sonntag eine Verletzung zugezogen, die ihn wohl bis zum Ende der Regular Season lahmlegen könnte. Laut Tom Pelissero vom NFL Network wird er voraussichtlich 3-6 Wochen ausfallen.

Green Bay Packers sind dennoch erleichtert

Ein MRT bestätigte, dass sich Linsley eine Verstauchung an seinem medialen Kollateralband zugezogen hat. Dies wird ihm wohl eine Rückkehr für die Playoffs ermöglichen.

Das sind bessere Nachrichten als zunächst erwartet, da seine Verletzung am Sonntag als viel schlimmer eingeschätzt wurde. Linsley konnte nämlich das Spielfeld ohne Hilfe nicht verlassen.

Der Green Bay Packers Center Corey Linsley
imago images / Icon SMI

Corey Linsley wird in dieser Saison von Verletzungen geplagt

Bereits letzte Woche hat Linsley nur zehn Snaps gespielt, da er sich gegen die Colts ebenfalls sehr früh, am Rücken, verletzt hat. Elgton Jenkins ersetzte Linsley in den vergangenen zwei Wochen, wobei er vom Left Guard zum Center wechselte. Jon Runyan Jr. wurde deshalb als Left Guard eingewechselt.

Weitere kreative Lösung seitens der Green Bay Packers

Der Green Bay Packers Right Guard Lucas Patrick musste am Sonntag gleichfalls wegen einer Verletzung, am Zeh, ausgewechselt werden. Hier hatten die Packers ebenso eine kreative Lösung parat, da der Starting-Right Tackle Billy Turner nach Innen rutschte, während Rick Wagner seinen Job als Tackle übernahm.

Auf Football. de findest du zudem noch weitere NFL News, die dir vollkommen kostenlos zur Verfügung stehen.

Standardbild
Yannik
Artikel: 192