Hertha BSC – Eintracht Frankfurt Bundesliga Wetten Tipps 25.09.2020

Beim Bundesliga Spiel Hertha BSC – Eintracht Frankfurt stehen zwei traditionsreiche Mannschaften auf dem Rasen, die beide nach oben in der Tabelle wollen. Sowohl die Berliner als auch die Frankfurter haben Ambitionen. Hertha hat viel Geld investiert und einen Anleger, der die Champions League als Ziel gesetzt hat. Und die Eintracht hat international wie man so sagt Blut geleckt. Die eine Mannschaft hat im Pokal enttäuscht und am ersten Spieltag in der Liga gewonnen. Die andere spielte gegen einen Aufsteiger nur Unentschieden. Dieses Spiel ist also fraglos offen, denn es gibt jeweils keine zweifelsfrei beeindruckenden Ergebnisse. Zunächst die besten Sportwetten Anbieter für Bundesliga Wetten.

1
100% bis zu 150€ Bonus - Lizenz in Deutschland!
98%
Bewertung
Bonus Holen! Bonus Holen!
2
100% bis zu 100€ Bonus
98%
Bewertung
Bonus Holen! Bonus Holen!
3
125% bis zu 125€ Bonuscode SPORT125
94%
Bewertung
Bonus Holen! Bonus Holen!

Hertha BSC – Eintracht Frankfurt: Die Ausgangslage

Hier wollen zwei Mannschaften gut in die Saison starten. Beide möchte oben angreifen. Etwas mehr unter Druck steht die Eintracht, weil es zum Auftakt halt nur ein Remis gab. Und das gegen eine aufsteigenden Mannschaft. Bei Hertha steckt die Niederlage im DFB-Pokal noch in den Knochen, aber mit zwei Erfolgen in der Liga in Folge sollte erstmal Ruhe eingekehrt sein.

Hertha BSC
Hertha BSC imago images / Matthias Koch

Hertha BSC: Die aktuelle Form

Hertha BSC hat keine gute Vorbereitung gespielt. Und dann ist die Mannschaft auch noch beim Aufsteiger in die 2. Liga Eintracht Braunschweig im DFB-Pokal mit einem Grunde unfassbaren Ergebnis von 4:5 ausgeschieden. Da war das Schlimmste befürchtet worden. Bei Werder Bremen gab es am letzten Wochenende, dem ersten Spieltag in der Bundesliga, ein 4:1. Doch um drei Tore besser waren die Berliner nicht. Wären sie nicht mit Glück in Führung gegangen, wer weiß wie das Spiel ausgegangen wäre. Wirklich viel über die aktuelle Hertha Form kann nicht gesagt werden. Dafür ist die Saison noch zu jung. Und man kann jetzt auch nicht unbedingt das eigene Publikum als Argument für eine Stabilisierung nehmen. Denn das Olympiastadion ist natürlich nicht gerade voll besetzt in Corona Zeiten.

Hertha BSC: Letzte Ergebnisse

  • 11.9.: Eintracht Braunschweig – Hertha BSC 5:4 (DFB-Pokal)
  • 19.9.: Werder Bremen – Hertha BSC 1:4 (Bundesliga)

Eintracht Frankfurt: Die aktuelle Form

Bei Eintracht Frankfurt macht man sich Mut, dass eine Saison ohne europäischen Wettbewerb Kräfte freisetzt. Aber so wirklich überzeugend waren die bisherigen beiden offiziellen Spiele in dieser Saison nicht. Im DFB-Pokal gab es beim TSV 1860 München ein 2:1. Ein Bundesligist spielt gegen einen Vertreter der dritten Liga, da muss man eigentlich mehr erwarten. Und dann wurde am letzten Spieltag im eigenen Stadion nur 1:1 gegen Arminia Bielefeld gespielt. Noch dazu wird es auswärts bei Hertha BSC meist schwieriger. Doch auch hier gilt, dass am zweiten Spieltag der Bundesliga kaum über die Form einer Mannschaft beurteilt werden kann.

Eintracht Frankfurt: Letzte Ergebnisse

  • 12.9.: TSV 1860 München – Eintracht Frankfurt 1:2 (DFB-Pokal)
  • 19.9.: Eintracht Frankfurt – Arminia Bielefeld 1:1 (Bundesliga)

Hertha BSC – Eintracht Frankfurt: Team News

Bei Hertha lauert Neuzugang Jhon Cordobas auf sein Debüt in der Startelf. Allgemein fragt man sich, ob noch Spieler kommen oder Spieler gehen. Dass Hertha investieren kann und investieren will, steht außer Frage. Bei Eintracht Frankfurt ist gerade Geld durch den Verkauf des einstigen Stürmers Sebastien Haller geflossen. Also hat man mehr Geld zur Verfügung, um vielleicht noch den einen oder anderen neuen Spieler zu holen. Noch knapp eine Woche ist Zeit dazu. Ansonsten sind keine speziellen News bei beiden Mannschaften zu verkünden. Grundsätzlich stellt sich nur die Frage, ob aufgrund von Corona vielleicht nicht noch kurzfristig die eigentlich zugelassenen Zuschauer doch nicht am Spiel teilnehmen können. In Berlin gehen die Zahlen der Infizierten steil nach oben.

Ein Blick in die Historie

Historisch betrachtet sind beide Mannschaften große Namen in der Bundesliga. Die Eintracht hat zwei vor allem international erfolgreiche Saisons in der Europa League hinter sich. Und es ist gar nicht so lange her, nämlich nur drei Jahre, dass sie in Berlin den DFB-Pokal gegen den FC Bayern München gewinnen konnten. Davon träumt Hertha, ist wie jedes Jahr früh im Pokal ausgeschieden. Hier bestimmte früh im Jahr Jürgen Klinsmann die Schlagzeilen, der aber ebenso schnell wieder weg war, wie er gekommen war. Vier Trainer gab es in der letzten Saison, Mit Bruno Labbadia scheint es ruhiger zu werden. Historisch betrachtet wäre dieser Zustand ungewöhnlich bei den Berlinern.

Hertha BSC – Eintracht Frankfurt direkter Vergleich

Immerhin 72 Mal haben sich diese beiden Mannschaften getroffen. Und die Bilanz ist bemerkenswert ausgeglichen. Vielleicht spricht das direkt für ein Unentschieden. 22 Siege gab es für die Berliner, 21 für Eintracht Frankfurt. Hinzu kommen 18 Unentschieden. 220:99 ist das Torverhältnis. Schauen wir auf die letzten Spiele. Die haben die meiste Aussagekraft. Am 13. Juni gewann Frankfurt auswärts in Berlin mit 4:1. Davor hatte es in Frankfurt zwei Unentschieden gegeben. Der letzte Sieg der Hertha gegen Eintracht Frankfurt datiert vom 8. Dezember 2018. Es handelt sich um ein 1:0. Im Grunde waren die Ergebnisse im eigenen Stadion gegen diesen Gegner wechselhaft. Die Eintracht hat also immer mal gewonnen oder ein Unentschieden geholt. Die größte Niederlage war das 1:6 am 10. August 2013 – wie gesagt in Berlin.

  • 72 Spiele
  • 22 Siege Hertha BSC
  • 21 Siege Eintracht Frankfurt
  • 18 Unentschieden
  • x Tore

Welche Spieler fehlen

Bei Hertha sind eine Reihe von Spielern auf die Tribüne verbannt. Es würde verwundern, wenn Maurice Covic, Florian Baak, Palko Dardai, Omar Rekik und Julian Albrecht im Kader stehen würden. Bei Eintracht Frankfurt leidet Evan N’Dicka unter einer Verletzung des Syndesmosebands. Jetro Willen fehlt bereits seit mehr als acht Monaten nach seinem Kreuzbandriss.

Hertha BSC – Eintracht Frankfurt Bundesliga Wetten Tipps

Die Bilanz spricht hier fast für ein Unentschieden. Und wenn man die Ergebnisse des ersten Spieltags in Betracht zieht und die Leistungen zum Ende der letzten Saison, ist ein solches Ergebnis nicht undenkbar. Doch wie immer bieten die verschiedenen Wettanbieter fast schon unzählige Optionen für Bundesliga Wetten . Man könnte auch auf Live Bundesliga Wetten gehen, auf eine Halbzeit, auf die restliche Spielzeit und so weiter.

Die beste Quote für Bundesliga Wetten auf einen Sieg von Herta BSC in diesem Spiel liegt bei 2,40. Sie wird von Betano gezahlt. Das Unentschieden, welches wir ein wenig bevorzugen, bringt 3,89. Und ein Erfolg von Eintracht Frankfurt steht mit 3,15 bei Novibet zu Buche. Eine doppelte Chance scheint in diesem Spiel empfehlenswert. Entweder ein Unentschieden und eine der beiden Mannschaften gewinnt. Trifft dies ein für Hertha, gibt es 1,45 bei Bet3000. Und für Bundesliga Wetten auf Eintracht sind 1,65 zu bekommen. Damit ist man nach jeder Logik auf der sicheren Seite als Wetter. Unser Wett Tipp lautet Unentschieden