Ian Heinisch vs. Nassourdine Imavov Wett Tipp, Wetten und Quoten

Ian Heinisch trifft bei UFC Vegas 32 auf Nassourdine Imavov. Beide Kämpfer, die derzeit in der Middleweight-Division antreten, haben noch kein UFC-Ranking erhalten. Dies liegt selbstverständlich daran, dass sie noch nicht lange bei der UFC unter Vertrag stehen. Wer sich im anstehenden Kampf durchsetzt, macht also definitiv einen unglaublichen Schritt nach vorne. In dem nachfolgenden Beitrag findest du eine ausführliche Kampfvorschau, die besten Wettquoten und einen vollkommen kostenlosen Wett Tipp.

Anbieter für UFC Sportwetten

5,0 rating
100% Bonus bis zu 200€

Bonus Sichern

5,0 rating
100% Bonus bis zu 100€

Bonus Sichern

4,8 rating
100% bis zu 200€ Bonus

Bonus Sichern

4,8 rating
100% Bonus bis zu 100€

Bonus Sichern

4,8 rating
Bis zu 100€ Bonus

Bonus Sichern

4,8 rating
100% bis zu 122€ Bonus

Bonus Sichern

4,8 rating
100% bis zu 200€ Bonus

Bonus Sichern

4,8 rating
120% bis zu 300€ Bonus

Bonus Sichern

4,8 rating
100% bis zu 200€ Bonus

Bonus Sichern

4,8 rating
100% Bonus bis zu 100€

Bonus Sichern

4,5 rating
100% Bonus bis zu 100€

Bonus Sichern

4,5 rating
100% bis zu 200€ Bonus

Bonus Sichern

Ian Heinisch vs. Nassourdine Imavov Quoten

Bevor wir zu unserer Kampfvorschau und dem Wett Tipp kommen, möchten wir dir zunächst die besten Wettquoten für deine UFC Wetten auf den anstehenden Kampf zeigen. Wir gehen hierbei nur auf die Buchmacher ein, die in unserem UFC-Testbericht besonders stark abgeschnitten haben.

WettanbieterQuote HeinischQuote UnentschiedenQuote ImavovBonus
22Bet 1,6551,002,245122€
BurningBet 1,6226,002,30300€
20Bet 1,6126,002,26100€
Heinisch – Imavov Sportwetten Quoten Stand 24.07.2021 08:59 Uhr

Ian Heinisch Kampfvorschau

Ian Heinisch steht derzeit bei einer MMA-Bilanz von 14-4. In seinen vergangenen vier Kämpfen konnte er sich nur ein einziges Mal durchsetzen. Man muss hierbei allerdings anmerken, dass er auf einige sehr starke Kämpfer getroffen ist. Nachdem Heinisch seine ersten beiden UFC-Kämpfe gegen die Jiu-Jitsu-Spezialisten Cezar Ferreira und Antonio Carlos Junior gewonnen hat, lag seine Siegesserie insgesamt bei fünf Kämpfen. Bemerkenswert ist hierbei, dass Heinisch sogar den vorläufigen Legacy Fighting Alliance-Mittelgewichtstitel erkämpfen konnte. Da sich Heinisch in einer überragenden Form befand, durfte er gegen Derek Brunson antreten. Gegen diesen verlor er allerdings (einstimmige Punktentscheidung). Im Dezember 2019, also genau vier Monate später, verlor Heinisch seinen Kampf gegen Mari Akhmedov auf dieselbe Art und Weise.

Ian Heinisch
IMAGO / ZUMA Wire

Nach seinen ersten beiden UFC-Niederlagen konnte sich Heinisch gegen Gerald Meerschaert mit einem überragenden Knockout durchsetzen. Daraufhin musste Heinisch allerdings gegen Kelvin Gastelum antreten. Gastelum setzte sich in diesem Duell problemlos durch. Wenn Ian Heinisch weiterhin in der UFC bleiben möchte, muss er sich in den anstehenden Kämpfen unbedingt durchsetzen. 

Ian Heinisch Fakten und Statistiken

  • Record: 14-4
  • Alter: 32 Jahre
  • Größe: 180 Zentimeter
  • Reichweite: 182 Zentimeter
  • Knockout-Wins: 5
  • Siege durch Submission: 2
  • Siege nach Punktentscheidung: 7
  • Durchschnittliche Kampfdauer: 12 Minuten und 15 Sekunden

Nassourdine Imavov Kampfvorschau

Der anstehende Kampf gegen Ian Heinisch ist eine überragende Gelegenheit für Nassourdine Imavov (9-3). Wie Heinisch, verzeichnete nämlich auch Imavov eine Neiderlage in seinem vergangenen Kampf. Mit einem Sieg gegen Heinisch kann Imavov endlich zeigen, dass er in der UFC angekommen ist. In Europa gehörte Imavov definitiv zu den gefürchtetsten MMA-Kämpfern. Bevor er seinen UFC-Vertrag unterschrieben hat, verzeichnete Imavov nämliche eine fünf Kämpfe andauernde Siegesserie. Die Siege kamen in diversen europäischen MMA-Organisationen zustande. 

In seinem UFC-Debüt traf Imavov auf Jordan Williams. Gegen diesen setzte er sich dank einer einstimmigen Punktentscheidung überraschenderweise durch. Nach seinem Debüt musste Imavov allerdings gegen den absolut formstarken Phil Hawes antreten. Phil Hawes setzte sich hierbei danke einer Mehrheitsentscheidung durch. Trotz der Niederlage, bewies Imavov in seinem Kampf gegen Hawes, dass er sich definitiv in der UFC durchsetzen könnte.

Nassourdine Imamov Fakten und Statistiken

  • Record: 9-3
  • Alter: 26
  • Größe: 191 Zentimeter
  • Reichweite: 190 Zentimeter
  • Knockout-Wins: 3
  • Siege durch Submission: 4
  • Siege nach Punktentscheidung: 2
  • Durchschnittliche Kampfdauer: 15 Minuten

Ian Heinisch vs. Nassourdine Imavov Vergleich

StatistikIan HeinischNassourdine Imavov
Treffergenauigkeit52%62%
Takedowngenauigkeit19%12%
Wirkungstreffer pro Minute3,674,17
Eingesteckte Wirkungstreffer pro Minute3,022,03
Takedowns pro 15 Minuten1,220,50
Knockdown-Verhältnis (in der UFC)0,490,00
Wirkungstreffer Verteidigungsrate60%60%
Takedown Verteidigungsrate62%60%

Ian Heinisch vs. Nassourdine Imavov Wett Tipp, Prognose und Wetten

Dass Imavov nach nur zwei UFC-Kämpfen und einer Niederlage gegen Ian Heinisch antreten darf, zeigt, dass die UFC definitiv an ihn glaubt. Wir glauben, dass Imavov im anstehenden Kamof durchaus gute Chancen haben wird. Dies liegt vor allem daran, dass Imavov neben seinen körperlichen Skills zusätzlich auch noch einen sehr ausgeglichenen Kampfstil hat. Nassourdine Imavov ist zwar nicht so erfahren wie Ian Heinisch, aber er hat einen entscheidenden Vorteil. Imavov ist nämlich über 10 Zentimeter größer als Heinisch. Dementsprechend ist auch seine effektive Reichweite um einiges besser.

Imavov hat einen starken Jab und eine unglaubliche Schlagkraft. Er muss sich allerdings auf einen anstrengenden und kräfteraubenden Kampf vorbereiten. Ian Heinisch hat nämlich eine absolut unglaubliche Ausdauer. Nachteilhaft ist vor allem seine Takedown-Verteidigung. Dies machte sich im Kampf gegen Gastelum bemerkbar. Gegen Ferreira und Carlos Junior zeigte Heinisch allerdings, dass sein Grappling phänomenal ist. Sein defensives und offensives Wrestling war in beiden Kämpfen nahezu fehlerfrei.

Obwohl die rechte Overhand von Ian Heinisch absolut gefährlich ist, hat er wegen seiner geringen Reichweite im kommenden Kampf einen extrem großen Nachteil. Heinisch sollte also vor allem auf seine Wrestling-Skills setzen. Viele Takedowns oder ein Submission-Sieg sind allerdings überaus unwahrscheinlich, da Imavov hier unglaublich stark verteidigt. Mit einem starken Wrestling im Clinch kann Heinisch Imavov allerdings müde machen. Dies würde ihm vor allem in der dritten und letzten Runde weiterhelfen.

Wenn Heinisch von Anfang an auf seine Wrestling-Skills setzt, könnte er sich mit einer öden Punktentscheidung durchsetzen. Wir glauben aber, dass Heinisch im kommenden Kampf auch auf seine Stand-Up-Fähigkeiten setzen wird. Wir gehen demnach von einem brutalen Schlagabtausch aus. Hier ist Nassourdine Imavov definitiv im Vorteil. Unser Wett Tipp lautet deshalb: Sieg Nassourdine Imavov.

Yannik