Indianapolis Colts gegen Houston Texans Spielvorschau

Die Indianapolis Colts spielen bereits am Samstagabend in einem Playoff-Knaller gegen die Houston Texans. Beide Teams standen sich diese Saison bereits gegenüber. In ihrer letzten Begegnung konnten die Indianapolis Colts mit 24 zu 21 gegen die Houston Texans gewinnen. Nun stellt sich die Frage, ob sie dies nochmal wiederholen können, oder ob die Houston Texans diesmal siegreich sein werden. Dieses Spiel wird wie jedes andere Playoff Spiel kostenlos bei ProSieben MAXX übertragen.

Auf das Spiel Indianapolis Colts gegen Houston Texans Wetten

[wettanbieter limit=”2″]

Houston Texans Backfield muss solide spielen

Das Houston Texans Backfield ist diese Saison bekanntermaßen sehr schwach, dies konnte man vor allem in der letzten Begegnung beider Teams sehen. Andrew Luck hat zwar 400 Yards und zwei Touchdowns geworfen, aber vor allem der Wide Receiver T.Y. Hilton hat der Houston Texans Defense den Rest gegeben. Hilton konnte in nur acht Catches 199 Yards Raumgewinn erzielen. Dies zeigt sehr gut, dass insbesondere die Houston Texans Cornerbacks Probleme beim covern von schnellen Receivern haben, die bei ihren Routen scharfe Cuts setzten können. Aber auch die Houston Texans Safeties sind seit dem Abgang von Tyrann Mathieu nicht sonderlich brauchbar. Deshalb muss sich Bill O’Brian einen echt guten Gameplan ausdenken. Ihre Front-Seven muss ohne Hilfe der Defensive Backs (Beispielsweise bei einem Blitz) Druck auf auf Andrew Luck ausüben. Des Weiteren muss der Indianapolis Colts Wide Receiver T.Y. Hilton so oft wie möglich gedoppelt werden, um ihn bestmöglich einzuschränken.

Der Indianapolis Colts Quarterback Andrew Luck.
imago/Icon SMI

Indianapolis Colts Runninggame bis jetzt nicht ausreichend

Die Indianapolis Colts sind diese Saison im Laufspiel sehr mangelhaft. Aber vor allem in den Playoffs müssen sie versuchen frühstmöglich ein Laufspiel zu etablieren. Der letztjährige Rookie Marlon Mack hatte in den letzten drei Spielen zwei Matches mit über 100 Rushing Yards. Dies muss er im Spiel gegen die Houston Texans wiederholen, um Andrew Luck bestmöglich zu unterstützen. Das letzte Mal, als sich die Indianapolis Colts und die Houston Texans begegnet sind, konnten die Colts nichtmal 50 Yards erlaufen. Der ganze Indianapolis Colts Offensiverfolg hing also von Andrew Luck ab, was unter anderem der schlechten Texans Passing Defense zugute kam. Wenn die Indianapolis Colts also ohne große Probleme gegen die Houston Texans gewinnen wollen, müssen sie früh ein Laufspiel mit Marlon Mack etablieren. Dies dürfte ihre Chancen auf einen Sieg drastisch erhöhen.

 

Der Houston Texans Wide Receiver Deandre Hopkins.
imago/ZUMA Press

Alles in Einem kann man wohl sagen, dass das Playoff Spiel zwischen den Indianapolis Colts und den Houston Texans ein Football-Fest für jeden NFL Fan wird. Man kann nämlich ein ähnlich spannendes Spiel, wie das bei der ersten Begegnung beider Teams erwarten.

 

Hat dir dieser Artikel gefallen?

Bewerte diesen Artikel