Skip to main content

Jacksonville Jaguars gegen Tennessee Titans Spielvorschau

Die Jacksonville Jaguars spielen im Thurday Night Spiel diese Woche gegen die Tennessee Titans, vor allem für die Tennessee Titans ist dieses spiel von immenser Wichtigkeit, da sie im Kampf um einen Playoff-Platz eigentlich kein Spiel mehr verlieren dürfen. Das Spiel wird dabei in Tennessee ausgetragen. Alle deutschen Football Fans können sich hier freuen, da dieses Spiel genauso wie alle anderen Thursday Night Spiele auf Amazon Prime kostenlos übertragen wird.

Jacksonville Jaguars Offense mit Cody Kessler

Der ehemalige Cleveland Browns Quarterback Cody Kessler darf gegen die Tennessee Titans eine weitere Woche für die Jacksonville Jaguars starten, der Grund dafür ist wohl der Jacksonville Jaguars Sieg in der letzten Woche. Dabei ist jedoch anzumerken, dass die Jaguars Offense insgesamt nur 6 Punkte erzielen konnte, dies ist gegen die nicht wirklich gute Colts Defensive wirklich keine gute Leistung. Gegen die überaus starke Tennessee Titans müssen sich die Jacksonville Jaguars also etwas einfallen lassen. Vor allem Leonard Fournette muss gut spielen, damit sie Offensiverfolg haben. Ein starkes Laufspiel gegen die Tennessee Titans kreiert ebenfalls Möglichkeiten im Passspiel für Kessler und co.

Der Tennessee Titans Runningback Deion Lewis.

imago/ZUMA Press

Tennessee Titans brauchen eine sehr starke Offensivleistung gegen die Jacksonville Jaguars

Die Jacksonville Jaguars Defensive hat trotz der stets schlechten Offensive ein sehr starkes Jahr. Dies konnten sie letzte Woche im Spiel gegen die Indianapolis Colts wieder allen zeigen. Die Colts Offense ist dieses Jahr ziemlich erfolgreich, trotzdem konnten sie keinen einzigen Punkte gegen die Jacksonville Jaguars Defense erzielen. Obwohl sie durch die schlechte Jaguars Offense einige Gelegenheiten zum Punkten hatten. Vor allem das Laufspiel mit mit Lewis und Henry muss gestoppt werden, um die Tennessee Titans zu verlangsamen.

Der Jacksonville Jaguars Cornerback Jalen Ramsey.

imago/Icon SMI

Dadurch liegt mehr Druck auf Mariotas Schultern, was den Jaguars nur zugute kommt, da Mariota ohne Druck und mit viel Zeit ohne Probleme jede Defense auseinandernehmen kann. Die Jacksonville Run-Defense ist dieses Jahr nicht wirklich gut, weshalb der Gameplan gegen die Tennessee Titans auf den Run-Stop eingestellt werden sollte. Es ist nämlich klar, dass das Jaguars Backfield auch in eins gegen eins Situationen keine Probleme haben wird. Spieler wie Jalen Ramsey und A.J. Bouye machen nämlich jedem Quarterback das Leben zur Hölle.

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere

*
*