Josh Rosen unterschreibt Vierjahresvertrag bei Arizona Cardinals

Die Arizona Cardinals haben nun Nägel mit Köpfen in Sachen Josh Rosen gemacht. Denn der First-Round-Pick des diesjährigen Draft erhielt einen Vierjahresvertrag. Darüber hinaus enthält der Kontrakt Angaben vom Freitag zufolge eine vereinsseitige Option auf ein weiteres Jahr. Konkrete Details zum Vertrag wurden vorerst nicht bekannt.

Foto: Josh Rosen/Imago/Icon SMI

Josh Rosen erhält $17.84 Millionen für vier Jahre bei den Arizona Cardinals

Allerdings war auf der Webseite der Cardinals zu erfahren, dass Rosen für die vier Jahre $17.84 Millionen erhält. Zudem soll er für die Vertragsunterzeichnung einen Bonus von elf Millionen US-Dollar erhalten haben. Bei Rosen handelte es sich um Pick Nummer zehn beim Draft im vergangenen Monat. Diese Verpflichtung zahlt sich also für Josh Rosen recht schnell aus. Der Quarterback spielte im College für die UCLA Bruins. Im Jahr 2014 wurde era ls USA Today High School All-American ausgezeichnet. Zudem war er auch Pac-12 Conference Freshman Offensive Player 2015. Im vergangenen Jahr wurde der 21-jährige Kalifornier außerdem Pac-12 second-team all-conference. Zudem konnte er in der UCLA den Single-Season Yards passing Rekord knacken.

Derrick Coleman ebenfalls von den Arizona Cardinals verpflichtet

Wie zudem bekannt geworden ist, haben die Arizona Cardinals auch Derrick Coleman unter Vertrag genommen. Der Fullback erhielt einen Einjahresvertrag bei dem Team aus der NFL. Seit seiner NFL-Verpflichtung durch die Minnesota Vikings hat der 27-jährige bislang 47 Spiele in der nordamerikanischen Football League bestritten. Damals 2013 wurde er als ungedrafteter Neuling von den Vikings unter Vertrag genommen. In der zurückliegenden Saison bestritt er alle 16 Spiele mit den Atlanta Falcons. Nach Minnessota, Seattle und Atlanta geht es nun für Coleman also nach Arizona.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.