Kasim Edebali bereits zum zweiten Mal in dieser Saison entlassen

Der Hamburger Footballspieler Kasim Edebali scheint kein Glück in den USA zu haben, denn schon wieder muss er sich nach einem neuen Arbeitgeber umschauen. Der 28-jährige wurde von den Detroit Lions nur einen Monat nach seiner Verpflichtung schon wieder entlassen. Er kam nur zu vier Kurzeinsätzen als Linebacker, dabei verbuchte er nicht einen Tackle und wurde schließlich von Rodney Coe, der von den Seattle Seahwaks gekommen ist, ersetzt. Edebali ist in Osdorf aufgewachsen und spielte in seiner Jugend bei den Hamburg Huskies American Football. Er war drei Jahre bei den New Orleans Saints, startete dann aber mit den Denver Broncos in seine vierte Saison in der NFL. Jetzt ist er wieder Free Agent und sucht eine neue Aufgabe. In der NFL kommt er auf 61 Spiele, in denen er insgesamt 55 Tackles und acht Sacks verzeichnen kann.

Foto: Kasim Edebali/Imago/ZUMA Press

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.