Skip to main content

Leonard Fournette in Autounfall verwickelt: Der Running Back der Jaguars blieb unverletzt

Die schlechte Nachricht ist, dass Leonard Fournette, Running Back der Jacksonville Jaguars, am Dienstag in einen Autounfall verwickelt wurde. Die gute Nachricht ist, dass es zu keinen Personenschäden gekommen ist. Und auch, wenn es nur ein kleiner Crash gewesen ist, für keinen Beteiligten ist dies eine sonderlich erfreuliche Erfahrung. Doch Fournette bekam es hin, dass es dennoch für alle Anwesenden zu einem erinnerungswürdigen Tag wurde. So unterschrieb er die Stoßstange seines 2017er Maybach und schickte sie einem der Ersthelfer nach Hause. Natürlich sind getragene Helme oder Trikots ein cooles Souvenir, aber sicherlich besitzt kein NFL-Fan eine Maybach Stoßstange, die von einem Spieler signiert ist.

Foto: Leonard Fournette/Imago/ZUMA Press

Klub bestätigt schnell: Keine Verletzung

Fournette ließ es sich auch nicht nehmen, gemeinsam mit den Leuten, die beim Aufräumen und Aufarbeiten des Unfalls halfen, auf Fotos zu posieren. Fournette wurde Opfer eines Auffahrunfalls, er war also nicht Schuld und wird nicht angeklagt. Der Unfallverursacher, die Fahrerin eines SUV, wird hingegen wegen Fahrlässigkeit angezeigt. Das Team des Running Back veröffentlichte eine kurze Erklärung, in der bestätigt wurde, dass Fournette unverletzt geblieben ist. „Leonard ist in Ordnung und konnte nach Hause fahren, so der leitende Manager für Öffentlichkeitsarbeit, Tad Dickman, via Twitter. „Danke an alle, die sich nach seinem Befinden erkundigt haben.“

Auch Elliott im vergangenen Jahr in Unfall verwickelt

Fournette ist nicht der erste Rookie, der vor einem Playoff Spiel in einen Unfall verwickelt wurde. Der Running Back der Cowboys, Ezekiel Elliott, war im vergangenen Jahr an einem Autounfall beteiligt, vor der Niederlage gegen die Packers. Jeder, der Fournette kennt, ist sicherlich nicht über das Verhalten des Spielers überrascht. Schon öfter hat er sich Fans gegenüber sehr fair und entgegenkommend verhalten.

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere