Als Kampf von David gegen Goliath könnte man die Partie der Citizens gegen die Borussia aus Dortmund auch beschreiben. Es sieht also nicht besonders gut aus für die Schwarz-Gelben vor dem Duell am Dienstag, 6. April 2021 um 21 Uhr, wenn Manchester City in der Puskas-Arena von Budapest Borussia Dortmund empfängt. Die Blau-Weißen reisen mit breiter Brust in dieses Viertelfinal-Hinspiel. City feierte fünf Siege hintereinander und ist in England als meilenweit überlegener Tabellenführer das Maß aller Dinge. Was hat die Borussia aus Dortmund entgegenzusetzen? Man darf gespannt sein.  

Spaziert der große Favorit ins Halbfinale oder kann Dortmund überraschen?

Diesmal stehen die Zeichen auf Weiterkommen für Manchester City im Viertelfinale der Champions League. Denn es wäre wohl eine handfeste Sensation, wenn die Citizens an Dortmund scheitern würden. Allerdings war für Manchester City das Viertelfinale in den letzten Jahren stets Endstation. Sie stehen zum vierten Mal in dieser Runde, dreimal scheiterten die Engländer. Nur 2016/16 schafften sie den Sprung ins Halbfinale. Für Manchester City könnte es in diesem Jahr eine historische Saison werden. Pep Guardiolas Überflieger sind doch tatsächlich in noch drei Wettbewerben vertreten. In der Meisterschaft ist die Sache bereits entschieden, zu groß ist der Vorsprung der Citizens. Und auch im FA Cup und Champions League zählen die Citizens als Top-Favorit. Die Rollen gegen die Borussia sind also klar verteilt. Die Skyblues sind haushoher Favorit.

Manchester City
Manchester City IMAGO / Xinhua

Die Dortmunder stehen das erste Mal seit 2017 wieder in der Runde der letzten Acht. Borussia Dortmunds letzten beiden Auftritte im Viertelfinale gingen allesamt verloren. Bei sechs Anläufen erreichten die Schwarz-gelben allerdings dreimal das Halbfinale. Doch dieses Mal sind sie klarer Außenseiter. Natürlich ruhen die Hoffnungen wieder auf Erling Haaland. Der norwegische Überflieger steht auch am Dienstag wieder im Fokus. Natürlich gab es mal Jahre, wo man den Dortmundern ein Husarenstück zugetraut hätte. In der laufenden Saison ist alles auf Haaland ausgelegt. Die Dortmunder spielen zu wechselhaft, als ob sie City gefährden könnten. Im Achtelfinale setzte sich Dortmund in zwei spannenden Spielen gegen den FC Sevilla knapp durch. Im Hinspiel in Andalusien gewann der BVB mit 3:2, zuhause wurde es ein Zitterspiel und ein 2:2, der den Sprung ins Viertelfinale wahr machte.  

Manchester City – Borussia Dortmund Wetten, Quoten und Wett Tipps

Wer Vertrauen in den Norweger Erling Haarland hat, dem empfehle ich eine Torschützen-Wette auf den Mittelstürmer der Dortmunder. Ich würde sogar das Geld verteilen auf Haarland trifft und Dortmund verliert bzw. spielt unentschieden. Das würde im ersten Fall eine Quote von 5,0 ergeben. Bei unentschieden sogar eine Quote von 8,5. bei Interwetten. Eine interessante Variante wäre auch dieselbe Wette auf Sergio Aguero zu setzen und einen Sieg der Citizen bzw. Unentschieden zu setzen. Im Falle des Argentiniers würde dies 2,37 bei Sieg Manchester City und bei Unentschieden respektable 11,0, jeweils bei BildBet.

Sollte es eine offensiv geführte Partie geben, zweifle ich die Stabilität der Dortmunder, deren Torwart Marwin Hitz nicht immer den sichersten Eindruck macht. Auch die Abwehrreihe ist nicht immer sattelfest. Einen Tipp über 2,5 Tore halte ich deshalb für durchaus plausibel. Bei Betway gibt es für diese Variante eine Quote von 1,55. Außerdem gehe ich von einem Sieg der Citizens gegen Dortmund aus. Interessant ist auch in diesem Zusammenhang die Variante, dass City gewinnt und beide Mannschaften treffen. Das bringt bei Unibet die lukrative Quote von 2,8.

Manchester City Statistik und aktuelle Form:

Die siebente Meisterschaft ist Manchester City nicht mehr zu nehmen. Die Mannschaft von Pep Guardiola hat satte 14 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten Manchester United. Vor der Länderspielpause feierten die Citizens vier Siege in Folge, neben dem Einzug in das Viertelfinale der Champions League löste die Mannschaft ebenso das Ticket für den traditionsreichen FA-Cup. Übrigens: Mit 64 Toren in 30 Spielen stellen die Citizens die offensivstärkste Mannschaft der Premier Leagute, Wahnsinn. Und auch beim Dritten der Liga Leicester ging die Siegesserie am vergangenen Samstag weiter.

Wer fehlt bei Manchester City?

Die Skyblues mussten sechs Wochen auf Kevin de Bruyne verzichten. Seit der Belgier wieder an Bord ist, spielt die Mannschaft nochmals beeindruckender. Mit Ake und Sandler fehlen zwei Innenverteidiger. Ansonsten hat sich die Personalsituation bei Manchester City entspannt. Wie gesagt sind de Bruyne und Aguillero wieder fit. Besonders zuletzt Genannter dürfte den Dortmundern schlaflose Nächte bereiten.

Die letzten Ergebnisse von Manchester City:

  • 3.4.21 Leicester City – Manchester City, 0:2, Premier League.
  • 20.3.21 Everton – Manchester City, 0:2, FA Cup, Viertelfinale.
  • 16.3.21 Manchester City – Borussia Mönchengladbach, 2:0, Champions League, Achtelfinale.
  • 13.3.21  FC Fulham – Manchester City, 0:3, Premier League.
  • 10.3.21 Manchester City – FC Southampton, 5:2, Premier League.

Borussia Dortmund: Statistik und aktuelle Form

Dortmund steht in der Formentabelle der letzten 5 Spiele auf Rang 4 in der Bundesliga. Dabei konnte die Borussia 10 Punkte sammeln. In zwei Spielen enttäuschten die Dortmunder. Einmal bei der klaren Niederlage gegen die Bayern und auch beim Auswärtsspiel in Köln (2:2). Dazwischen lagen imponierende Erfolge gegen Schalke und Bielefeld sowie ein locker erspielter Sieg gegen Hertha (2:0). Dabei erzielten die Borussen 13 Tore und erhielten 6.   Gegen Manchester brauchen die Dortmunder eine stabile Abwehr. Die haben sie nicht. 39 Gegentreffer in 27 Spielen sprechen nicht unbedingt dafür. Zuletzt gegen Frankfurt setzte es die ersten Heimpleite für Trainer Tersic. Wie will man da gegen Manchester City mithalten. Ein Haaland allein kann es nicht richten. Es muss wohl fast ein großes Fußball-Wunder her

Wer fehlt bei Borussia Dortmund?

Die Verletztenliste bei den Dortmundern ist lang. Schmelzer fehlt weiterhin nach einer Knie-OP. Witsel ebenso nach Achillesehnenriß. Auch Zagadou hatte eine Knie-OP, während Sancho an einem Muskelbündelriß laboriert, was den Verein besonders schmerzt. Marco Reus könnte demgegenüber wieder zur Verfügung stehen. Die Prellung am Fußgelenk scheint auskuriert. Mittelstürmer Moukoko fällt wohl aus nach einer erlittenen Prellung.  

Die letzten Ergebnisse von Borussia Dortmund:

  • 3.4. Borussia Dortmund – Eintracht Frankfurt, 1:2, Bundesliga
  • 20.3. 1.FC Köln – Borussia Dortmund, 2:2, Bundesliga.
  • 13.3.21 Borussia Dortmund – Hertha BSC, 2:0, Bundesliga.
  • 6.3.21  FC Bayern München – Borussia Dortmund, 4:2, Bundesliga.
  • 27.2.21 Borussia Dortmund – Arminia Bielefeld, 3:0, Bundesliga.
  • 20.2.21 Schalke 04 – Borussia Dortmund, 0:4, Bundesliga.

Manchester City – Borussia Dortmund Direkter Vergleich

Die einzigen beiden Spiele fanden zwischen beiden Mannschaften am 4.12.2012 und am 3.10.2012 statt. Dortmund kam nach einem 1:1 in Manchester im darauffolgenden Heimspiel zu einem viel umjubelten 2:1-Erfolg in die nächste Runde. Im Hinspiel rettete Mario Balotelli die Citizens durch einen Elfmeter in der 90.Minute. Reus hatte die Dortmunder in Führung gebracht. Im Rückspiel schoss Julian Schieber Klopps Elf durch den 2:1-Siegtreffer eine Runde weiter. Während Sergio Aguero als einzig verbliebener City-Spieler, die Spiele damals mitgemacht hat, sind dies auf Dortmunder Seite lediglich Marco Reus und Matts Hummels.   

  • 2 Spiele
  • 0 Siege Manchester City
  • 1 Sieg Borussia Dortmund
  • 1 Unentschieden
  • Torverhältnis 2:1

Keyfacts:

  • Borussia Dortmunds Haaland trifft alle 85 Minuten ins gegnerische Tor und ist mit 10 Toren der führende Torschütze im laufenden Wettbewerb.
  • Manchester City gewann die letzten sechs Partien gegen deutsche Klubs, darunter auch beide Duelle im Achtelfinale dieser Saison gegen Mönchengladbach.
  • Dortmund verlor die letzten fünf Partien gegen Gegner aus der Premier League.
  • Manchester City schoß in den ersten drei Spielen der Gruppenphase jeweils drei Tore und ist seit unglaublichen 706 Minuten ohne Gegentreffer.
  • Borussia Dortmund tritt zu 15. Mal in der Champions League an. Die Dortmunder gewann 1997, standen 2013 im Finale.