Miami Dolphins: Quarterback Tua Tagovailoa erneut verletzt

Die Miami Dolphins behaupten, dass sie sich wegen der Daumenverletzung von Tua Tagovailoa keine Sorgen machen. Vielleicht sollten sie dies aber tun.

Tagovailoa war im Training am Donnerstag erneut wegen einer Verletzung eingeschränkt eingeschränkt. Diese erlitt er nicht im Spiel gegen die Denver Broncos, sondern im Training am Mittwoch. Ein Zusammenprall mit dem Helm eines Mitspielers reichte bereits aus, um seine Verletzung am Daumen wieder zu verschlimmern.

Miami Dolphins müssen vielleicht ohne Tagovailoa antreten

Der Trainingsbericht vom Freitag wird wesentlich mehr Licht auf Tagovailoas Verfügbarkeit für das Spiel gegen die New York Jets am Sonntag werfen. Eine Benennung auf dem Injury Report des Teams könnte bedeuten, dass Tua gegen die Jets ausfallen wird. Falls die Miami Dolphins ihn dabei nicht Benennen, kann man davon ausgehen, dass er rechtzeitig für das Spiel fit sein wird.

Der Miami Dolphins Quarterback Tua Tagovailoa
imago images / ZUMA Wire

Tua Tagovailoa bekommt erneut die Chance auf einen Start

Die Dolphins haben Tagovailoa in Denver zwar aus Leistungsgründen auf die Bank gesetzt, doch Trainer Brian Flores sagte nach dem Spiel, dass der Rookie im kommenden Spiel erneut die Chance auf einen Start haben wird. Sollte ihn der Daumen nicht vom Spiel abhalten, aber dennoch seine Leistung beeinträchtigen, könnte er erneut aus dem Spiel genommen werden.

Ähnliche Beiträge