Miami Dolphins: Tua Tagovailoa taucht erstmals auf dem Injury Report auf

Vorab, seine Hüfte, mit der er schon vorher einige schwerwiegende Probleme hatte ist glücklicherweise in Ordnung. Allerdings hat Dolphins-Quarterback Tua Tagovailoa sich seine erste NFL-Verletzung zugezogen.

Nach seinem dritten Start ist der Rookie zum ersten Mal auf dem Injurie Report aufgetaucht. Der Grund dafür sei eine Verletzung am Fuß. Dennoch nahm er am Mittwoch, voll am Training teil, was einen Start gegen die Denver Broncos am Sonntag sehr wahrscheinlich macht.

Der Miami Dolphins Quarterback Tua Tagovailoa
imago images / ZUMA Wire

Die Leistung von Tagovailoa bedeutet, dass Tua lediglich wegen der Verletzung behandelt wird. Dennoch hält ihn das nicht vom Performen ab.

Tua Tagovailoa hatte bereits im College mit einigen Verletzungen zu kämpfen

Tua Tagovailoas Vorgeschichten mit Verletzungen am College sorgten bereits vor dem Draft für große Sorge bei NFL Teams. Nach dem Sieg gegen die Chargers am Sonntag, wurde er gefragt, ob ihm Hits auf dem Niveau der NFL zuzutrauen sind.

„Ich habe schon eine gute Menge eingesteckt“, sagte er, „und ich denke, das reicht mir.“

Tua erklärte, dass natürlich einige Hits kommen werden, aber dass er versucht, klug genug zu sein, um bei Bedarf zu sliden und den unnötigen Hit zu vermeiden.

Es gibt keinen Grund zu glauben, dass die Fußverletzung Tua davon abhalten wird, am Sonntag zu spielen. Es ist jedoch eine Erinnerung daran, dass ein Kontakt möglicherweise zu weiteren Verletzungen führen könnte. Im Idealfall sollten mobile Quarterbacks, wie er, einen Weg finden, unnötige Hits zu vermeiden, um Verletzungen zu minimieren.

Standardbild
Yannik
Artikel: 194