Minnesota Vikings verpflichten ehemaligen Patriots-QB Danny Etling

Da Kirk Cousins, Nate Stanley und Kellen Mond derzeit auf der Reserve-/COVID-19-Liste stehen, konnten die Minnesota Vikings während ihren ersten Trainingseinheiten der Saison nur auf einen einzigen Quarterback zurückgreifen. Dieser Quarterback war Jake Browning. Nun haben die Minnesota Vikings reagiert und dementsprechend einen neuen Quarterback unter Vertrag genommen. Der ehemalige New England Patriot Danny Etling wird nun für die Minnesota Vikings auflaufen.

Danny Etling spielte noch nie in einer Regular Season

Obwohl Etling nie ein Regular Season-Spiel bestritten hat, wurde er während seiner Rookie-Pre-Seaspon, die er bekanntlich bei den New England Patriots verbrachte, recht oft eingesetzt. Etling verzeichnete im letzten Spiel dieser Pre-Season 157 Yards, einen Touchdown und zwei Interceptions. Insgesamt brachte er in dieser Partie 18 seiner 32 Passversuche an.  Bemerkenswert ist hierbei, dass Etling 113 Rushing Yards und einen Rushing Touchdown verbuchte. Das Spiel, welches gegen die New York Giants gespielt wurde, endete mit einem Score von 17-12 zugunsten der New England Patriots. Die restliche Saison verbrachte Etling nur im Practice Squad der Patriots.

Im August des Jahres 2019 wurde Etling schließlich von den Atlanta Falcons verpflichtet. Dort sollte er ursprünglich als Receiver eingesetzt werden. Nach ein paar Wochen setzte man ihn dann wieder als Quarterback ein. Die vergangene Saison verbrachte Etling bei den Seattle Seahawks, die ihn in der vergangenen Woche entließen, nachdem sie den ehemaligen Vikings-Quarterback Sean Mannion verpflichtet haben.

Danny Etling
IMAGO / Icon SMI

Der 27-jährige Etling verbrachte seine College-Zeit bei Purdue und LSU. Etling startet im College insgesamt 35-mal. Dabei brachte er 58% seiner Pässe an und verzeichnete zudem 7.000 Yards, 43 Touchdowns sowie 19 Interceptions. Während seiner letzten Saison mit den Tigers verbuchte Etling 16 Touchdowns und warf dabei nur zwei Interceptions.

Deshalb mussten die Minnesota Vikings Etling verpflichten

Da er nur auf einen Quarterback setzen konnte, ließ Head Coach Mike Zimmer seine Offensive während den vergangenen Trainingseinheiten viele Wildcat-Formationen spielen. Der Running Back Dalvin Cook wurde hierbei als „Quarterback“ eingesetzt. Zimmer merkte an, dass die Vikings diese Formation im kommenden Jahr wohl etwas öfter verwenden möchten.

„Ich habe dem Team gesagt, dass wir diese Aufstellung üben, damit wir vorbereitet sind, falls wir während der regulären Saison in einer ähnlichen Situation stecken sollten. Ich habe die Receiver darauf eingestellt, dass sie an diesem Tag wohl nur sehr wenige Bälle fangen werden.“

Die Minnesota Vikings haben neben Danny Etling zusätzlich auch noch Case Cookus (Quarterback) verpflichtet. Cookus verbrachte vorher einige Wochen mit den New York Giants und den Denver Broncos.