NBA: LA Clippers – Dallas Mavericks Wett Tipp 25.08.2020

Die erstrunden Playoff-Serie zwischen den LA Clippers und den Dallas Mavericks war bisher bei weitem die actionreichste und qualitativ hochwertigste Series in den NBA Playoffs der Saison 2020. Beide Mannschaften sind offensiv mit Supertalenten gespickt, was sie in den vergangenen vier Spielen auch bewiesen und gezeigt haben. Die Dallas Mavericks gewannen Spiel 4 der Serie in der Verlängerung dank eines überragenden 3-Punkte-Wurfs von Luka Doncic. Und sie haben dies sogar ohne ihren Star-Center Kristaps Porzingis geschafft. Dieser wird im nächsten Spiel auch wieder auf dem Feld anwesend sein.

Top NBA Wettanbieter

1
125% bis zu 125€ Bonuscode SPORT125
94%
Bewertung
Bonus Holen! Bonus Holen! Sportempire Test
2
100% bis zu 100€ Bonus
97%
Bewertung
Bonus Holen! Bonus Holen! William Hill Test
3
100% bis zu 100€ Bonus
96%
Bewertung
Bonus Holen! Bonus Holen! Vbet Test
4
100% bis zu 100€ Bonus
95%
Bewertung
Bonus Holen! Bonus Holen! Novibet Test

Formstarke Dallas Mavericks müssen Defensivprobleme in den Griff bekommen

Die Dallas Mavericks konnten im vergangenen Spiel das Pick-and-Roll von Ivica Zubic und Montrezl Harrell ziemlich gut verteidigen. Zumindest hat dies besser geklappt als in den ersten drei Spielen der Serie. Und obwohl Maxi Kleber in den vergangenen Spielen am Perimeter nicht wirklich überzeugen konnte, war es den Dallas Mavericks möglich ihre weiteren Routiniers stark einzusetzen, was ihnen im vergangenen Spiel letztendlich zum Sieg verholfen hat. Nun müssen die Mavericks nur noch ihre defensiven Probleme lösen, wenn sie diese Serie sicher für sich entscheiden wollen.

Dallas Mavericks
Dallas Mavericks
Bild: imago images / ZUMA Wire

Luka Doncic spielt in den Playoffs makellos

Luka Doncic ist mit seinen 21 Jahren momentan bereits einer der besten Spieler in der NBA. Vor allem auf seiner Position hat er kaum Konkurrenz. Dies sollte jedem der sehen kann klar sein. Die vergangenen vier Partien zeigen dies nur zu gut. Der Slowene ist selbst von einer der besten Verteidigungen, wie die der LA Clippers, nahezu unaufhaltsam. Obwohl er gegen Spieler wie Kawhi Leonard oder Paul George ankommen muss, zeigt er sich gegen die Los Angeles Clippers weiterhin immer souverän. Er bringt die Dallas Mavericks immer wieder in gute Situationen für einen erfolgreichen Pick-and-Roll, was vor allem seinen offensiven Mitspielern immens weiterhilft. Neben den guten Matchups, die er kreiert, schafft Doncic es auch immer wieder selbst zu punkten, da er einen unglaublich präzisen Wurf hat. Vor allem seine Dreierwürfe können für jeden Gegner brandgefährlich werden.

Dallas Mavericks mögliche Startaufstellung

Luka Doncic, Trey Burke, Tim Hardaway Jr, Dorian Finney-Smith, Kristaps Porzingis

LA Clippers überzeugen offensiv trotz Niederlage

Die LA Clippers haben in den vergangenen vier Partien mehrfach unglücklich verloren. Vor allem die letzte Niederlage gegen die Dallas Mavericks war besonders ärgerlich. Ihr Offensive legte in den letzten beiden Vierteln und der Overtime von Spiel 4 ein nahezu perfektes Spiel ab, obwohl Paul George riesige Probleme bei all seinen Würfen aufzeigte. Man hat es sogar geschafft Luka Doncic am Ende vom Paint fernzuhalten, was seinen letzten Wurf um einiges schwieriger machte, da er von dort aus eine unglaubliche Trefferquote hat. Dennoch konnte Doncic den überaus weiten Dreierwurf verwandeln, als die Zeit auf der Shot Clock abgelaufen ist, weshalb sich die Los Angeles Clippers letztendlich verdient geschlagen geben mussten.

Paul George muss sich steigern

Paul George wird sich für überaus schwache Series der LA Clippers wohl zum größten Teil selbst die Schuld geben. Dies liegt daran, dass er sowohl offensiv als auch defensiv keineswegs überzeugen konnte. Der 2,03 Meter große Foreward konnte in den letzten drei Spielen nur schlappe 10 Würfe verwandeln. Dabei hat er ganze 48 Wurfversuche gehabt. Diese Quote ist vor allem für einen Spieler seiner Klasse miserabel. Zudem konnte er die Offensive von Luka Doncic keineswegs behindern oder einschränken. Man könnte sogar fast sagen, dass er defensiv von Doncic und co. Dominiert und vorgeführt wurde. Es sollte also klar sein, dass George zumindest zum Teil zu alter Form wiederfinden muss, wenn die LA Clippers eine Chance auf den Titel haben wollen.

Los Angeles Clippers mögliche Startaufstellung

Landry Shamet, Kawhi Leonard, Paul George, Marcus Morris, Ivica Zubac

Dallas Mavericks – Los Angeles Clippers Prognose und Vorschau

Der zweitbeste Spieler der LA Clippers hat in den vergangenen drei Spielen überaus miserable Leistungen an den Tag gebracht und dennoch konnte man mit den Dallas Mavericks mithalten, weshalb alle Spiele relativ knapp ausgegangen sind. Da George Paul immer noch einer der besten aktiven NBA-Spieler ist, muss man davon ausgehen, dass er sich vor allem in den kommenden Partien noch um einiges bessern wird. Mit dem Talent und der Erfahrung, die er hat, dürfte dies auch kein Problem für ihn sein. Man sollte also in der kommenden Partie mit mehr Offensivpower seitens der LA Clippers rechnen. Wir glauben sogar, dass diese Offensivpower stark genug sein wird, um die Dallas Mavericks zu besiegen. Da auch die Defensive der Mavericks zurzeit schwächelt, kann man zudem von einer Partie mit einigen Punkten ausgehen.

LA Clippers – Dallas Mavericks Wett Tipp

Die Los Angeles Clippers besiegen die Dallas Mavericks. Zudem ist es empfehlenswert auf mindestens 230 Gesamtpunkte im Spiel zu wetten. Dies liegt vor allem daran, dass beide Teams unglaubliche Offensivleistungen erbringen, während die Verteidigungen kaum noch hinterherkommen. Aufgrund der sehr guten NBA Quoten ist Betano eine gute Adresse für NBA Wetten.