NBA sagt alle Playoff-Spiele am 26.05.2020 ab

Nachdem die Milwaukee Bucks ihr Playoff-Spiel gegen Orlando Magic wegen der erneuten Polizeigewalt gegen einen Afroamerikaner boykottierten und auch andere Spieler die Frage in den Raum warfen, ob man die NBA Saison überhaupt zu Ende spielen sollte, hat die NBA reagiert. In einer aktuellen Mitteilung gab die NBA bekannt, alle Playoff-Spiele welche am heutigen Mittwoch den 26.05.2020 stattfinden sollten abzusagen. Zuvor hatten auch die Teams der Houston Rockets sowie OKC Thunder angekündigt ihr Playoff Spiel zu boykottieren. Weiterhin zeigte sich auch Orlando Magic solidarisch und kündigte an, eine Wertung des Spiels als Spielabsage, welche eine Niederlage für die Milwaukee Bucks bedeutet hätte, nicht zu akzeptieren.

Man ist sich also in Amerika zumindest unter Sportlern einig, dass es so nicht weitergehen kann. Wie die NBA mit dem abgesagten Spieltag weiterverfahren wird, ist aktuell noch nicht bekannt. Wie oben bereits geschrieben haben viele Spieler sogar Zweifel geäußert, ob man diese NBA Saison überhaupt noch zu Ende spielen sollte.

NBA
Bild:imago images / ZUMA Wire
Scroll to Top