New England Patriots CB Stephon Gilmore an COVID-19 erkrankt

Ein zweiter Star-Spieler bei den New England Patriots wurde positiv auf COVID-19 getestet.

Stephon Gilmore, der Cornerback der New England Patriots, der der amtierende NFL-Defensivspieler des Jahres ist, wurde laut Tom Pelissero vom NFL Network positiv getestet.

Weitere COVID-19 Erkrankung unter New England Patriots Spielern

Dieser Test kommt weniger als eine Woche nach dem positiven Testergebnis des Quarterbacks Cam Newton. Auch Bill Murray, ein Defensiv-Tackle des Practice Squads, wurde positiv getestet. Gilmore war bei den am Dienstag durchgeführten Tests der einzige neue Spieler, der positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

Der New England Patriots Cornerback Stephon Gilmore.
imago images / Icon SMI

Es wird nicht erwartet, dass die Patriots heute trainieren können, da sie gemeinsam mit der NFL beurteilen, ob sie ihr geplantes Heimspiel gegen die Denver Broncos am Sonntagabend überhaupt spielen können. Die New England Patriots spielten am Montagabend gegen die Kansas City Chiefs, und Spieler der Chiefs, die während des Spiels engen Kontakt zu Gilmore hatten, müssen sich möglicherweise ebenfalls isolieren.

Corona-Ausbrüche werden zum Problem für die NFL

Obwohl die NFL größere Ausbrüche von COVID-19 in den ersten drei Wochen der Regular Season vermeiden konnte, musste die für vergangene Woche geplante Partie zwischen den Titans und den Steelers aufgrund mehrerer positiver Tests verschoben werden. Hierbei waren ebenfalls nur Spieler der Tennessee Titans betroffen. Die Partie zwischen den New England Patriots und den Kansas City Chiefs wurde wegen der Erkrankung des Patriots Quarterbacks Cam Newton lediglich um einen Tag verschoben.

Man geht bei den Spielern aus Tennessee zudem von Regelverletzungen gegenüber dem festgelegten COVID-19 Protokoll aus, weshalb man hier durchaus mit einer Strafe für das Team rechnen kann. Falls die Untersuchung der NFL neue Erkenntnisse bietet, wird diese Neuigkeit ebenfalls auf Football.de zu finden sein.