NFL: Playoff Picture und Standings der AFC und NFC

In diesem Beitrag findest Du nicht nur die aktuellen Standings, sondern auch das derzeitige Playoff Picture der NFL. Zurzeit müssen die Pittsburgh Steelers zwar noch gegen die Baltimore Ravens antreten, aber diese Partie hat zumindest in dieser Woche keinen Einfluss auf die kommenden Playoffs.

In der AFC stehen zurzeit immer noch die Pittsburgh Steelers vorne. Sie sind dabei auch das letzte ungeschlagene Team der Saison 2020/21. Dafür gibt es aber Veränderungen in Bezug auf das Playoff Picture der NFC. Hier legen nun die New Orleans Saints, aufgrund einer Niederlage der Packers, vorne.

NFL: AFC-Standings und Playoff Picture

  1. Pittsburgh Steelers (10-0) – Führen immer noch im Rennen um die Bye Week.
  2. Kansas City Chiefs (10-1) – Hoffen auf Niederlage der Steelers gegen Baltimore, um endlich wieder gleichzuziehen.
  3. Tennessee Titans (8-3) – Besitzen den Head-to-Head Tiebraker in Bezug auf die Buffalo Bills.
  4. Buffalo Bills (8-3) – Führen in der AFC East genau mit einem Spiel Vorsprung
  5. Cleveland Browns (8-3) – Rückkehr zu den Playoffs wird immer wahrscheinlicher.
  6. Miami Dolphins (7-4) – Liegen in der AFC East, wie oben bereits erwähnt, ein Spiel zurück.
  7. Indianapolis Colts (7-4) – Niederlage gegen die Tennessee Titans wird sie in der AFC South um ein Spiel zurück

Diese Teams sind derzeit nicht im Playoff Picture der AFC enthalten:

  1. Baltimore Ravens (6-4) – Eine Niederlage gegen die Steelers könnte ihre Playoff-Träume früh zerstören.
  2. Las Vegas Raiders (6-5) – Fallen nach erbärmlicher Niederlage gegen die Atlanta Falcons weiter zurück.
  3. New England Patriots (5-6) – Weg in die Playoffs ist zwar schwer, aber immer noch möglich.
  4. Denver Broncos (4-7) – Liegen im Rennen um die Wild Card-Plätze insgesamt drei Spiele zurück.
  5. Houston Texans (4-7) – Liegen ebenfalls drei Spiele hinter den Indianapolis Colts.
  6. Los Angeles Chargers (3-8) – Haben keine realistische Chance auf die Playoffs.
  7. Cincinnati Bengals (2-8-1) – Sind nicht mehr im Rennen.
  8. Jacksonville Jaguars (1-10) – Haben ebenfalls keine Chance mehr auf die Playoffs.
  9. New York Jets (0-11) – Das mit Abstand schlechteste Team der NFL.
NFL: Playoff Picture und Standings der AFC und NFC
imago images / ZUMA Wire

NFL: NFC-Playoff Picture und Standings

  1. New Orleans Saints (9-2) – Haben derzeit in Bezug auf die Bye Week die Nase vorn.
  2. Seattle Seahawks (8-3) – Besitzen den sogenannten „Strength of Victory“ Tiebraker gegenüber den Green Bay Packers. Das heißt, dass die Gegner, die sie bis jetzt besiegen, konnten stärker als die der Green Bay Packers sind.
  3. Green Bay Packers (8-3) – Liegen in der NFC North sehr weit vorne.
  4. New York Giants (4-7) – Führen in der überaus schwachen NFC East.
  5. Los Angeles Rams (7-4) – Können die NFC West noch immer gewinnen.
  6. Tampa Bay Buccaneers (7-5) – Haben nur sehr geringe Chance auf den ersten Platz in der NFC South.
  7. Arizona Cardinals (6-5) – Liegen in Bezug auf den finalen Wild Card-Spot genau ein Spiel vorne

Diese Teams sind derzeit nicht im Playoff Picture der NFC enthalten:

  1. Minnesota Vikings (5-6) – Liegen im Wild Card-Rennen genau ein Spiel hinten.
  2. Chicago Bears (5-6) – Liegen ebenfalls ein Spiel hinter den Arizona Cardinals, besitzen aber nicht den Tiebraker gegenüber den Vikings.
  3. San Francisco 49ers (5-6) – Bears und Vikings liegen wegen ihren Tiebrakern vor den 49ers, obwohl diese ebenfalls nur ein Spiel hinter den Cardinals liegen.
  4. Detroit Lions (4-7) – Chancen auf die Playoffs werden immer geringer.
  5. Washington Redskins (4-7) – Liegen in der NFC East noch immer im Rennen.
  6. Carolina Panthers (4-8) – Ein Auftritt in den Playoffs ist absolut unwahrscheinlich.
  7. Philadelphia Eagles (3-7-1) – Sind in der NFC East ebenfalls immer noch im Rennen.
  8. Dallas Cowboys (3-8) – Können die NFC East gleichermaßen gewinnen.

Wenn Du mehr über die verschiednen Regeln und Positionen im American Football erfahren willst, wirst Du ebenfalls auf Football.de fündig.

Standardbild
Yannik
Artikel: 186