Skip to main content

NFL Preseason – Pittsburgh Steelers gegen Tennessee Titans

Die Pittsburgh Steelers konnten sich am Samstag Abend in einem NFL Preseason Spiel im Heinz Field gegen die Tennessee Titans durchsetzten. Dabei konnten sowohl die Rookies der Pittsburgh Steelers als auch die der Tennessee Titans überzeugen.  Die Steelers Fans konnten sich dabei auch auf den ersten NFL Preseason Einsatz von Ben Roethlisberger freuen.

Das Ergebnis der Partie zwischen Pittsburgh Steelers und den Tennessee Titans

In den ersten drei Vierteln waren die Pittsburgh Steelers das klar bessere Team. Die Defensive der Pittsburgh Steelers  erlaubte der Tennessee Titans Offense dabei keinen einzigen Punkt. Wohingegen die Offensive der Pittsburgh Steelers 16 Punkte in den ersten drei Vierteln erzielen konnte. Dabei war der Kicker Chris Boswell für ganze neun Punkte verantwortlich. Den einzigen Touchdown von Pittsburgh erzielte der Routinier Ben Roethlisberger mit einem 32 Yard Pass Justin Hunter. Ben Roethlisberger, Mason Rudolph und Landry Jones hatten ein relativ ruhiges Speil, da die Defensive der Tennessee Titans nur einen Sack erzielen konnte, trotz des geringen Drucks hat Landry Jones einen Pass geworfen, der von dem Rookie Linebacker Robert Spillane abgefangen wurde. Die Defensiv Spieler der Pittsburgh Steelers hatten dabei mehr Erfolg, sie konnten nämlich 2 Interceptions, 6 Sacks und 11 Tackles for Loss erzielen. Im vierten Quarter, erzielte der Titans Quarterback Blaine Gabbert mit einem Pass auf den Rookie Tight End Anthony Firkser den einzigen Touchdown der Tennessee Titans in dieser Partie. Der extra Punkt wurde dabei von dem Tennessee Titans Veteran Ryan Succop verschossen.Der Pittsburgh Steelers Rookie Marcus Allen während seiner Interception im NFL Preseason Spiel gegen die Tennessee Titans.

Der Pittsburgh Steelers Rookie Marcus Allen während seiner Interception im NFL Preseason Spiel gegen die Tennessee Titans.

imago/UPI Photo

Wie haben sich die Rookies in dem dem NFL Preseason Spiel geschlagen.

Für die Rookies der Tennessee Titans war das NFL Preseason Spiel sehr erfolgreich. Für den einzigen Sack den die Tennessee Titans in der Partie erzielen konnten ist der Rookie Defensive End Matt Dickerson verantwortlich. Der Tight End Anthony Firkser konnte in fünf Receptions einen Touchdown und 68 Yards erzielen,  der Wide Receiver Deontay Burnett konnte dabei auch überzeugen er erzielte nämlich in vier Receptions 32 Yards. Der mit Abstand beste Tennessee Titans Rookie war Robert Spillane, Spillane konnte nämlich eine Interception und drei solo Tackles erringen.

Die Pittsburgh Steelers Rookies waren im Spiel gegen die Tennessee Titans sogar noch ein Stück besser, als die Rookies der Titans. Dies konnte man vor allen an den neuen Pittsburgh Steelers Safeties Marcus Allen und Terrell Edmunds sehen. Marcus Allen konnte eine Interceptions und 5 Tackles erzielen, Terrell Edmunds konnte dabei ebenfalls eine Interception erzielen, dabei konnte er dann auch noch vier Tackles machen. Ein weiterer Rookie der überzeugen konnte ist der Defensive End Lavon Hooks, Hooks konnte drei solo Tackles und zwei Tackles for Loss und einen Sack erzwingen. Auch der Linebacker Olasunkanmi Adeniyi konnte sein Potenzial zeigen, der Rookie konnte nämlich drei Tackles, einen Tackle for Loss und einen Sack erzielen. Auch erwähnenswert ist die Leistung von dem Rookie Runningback Jaylen Samuels, Samuels konnte nämlich 41 Yards erlaufen und weitere 36 Yards durch Pässe erlangen.

Anschließend kann man sagen, dass sowohl die Tennessee Titans als auch die Pittsburgh Steelers mit den Leistungen ihrer Rookies durchaus zufrieden sein können, vor allem die Pittsburgh Steelers können sich darauf freuen, dass sie vielleicht die Lösung für ihr uraltes Safety Problem gefunden haben.

 

 

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere