Skip to main content

NFL Spiele in England ins Wembley Stadion verlegt

Am 14. Oktober dieses Jahres sollte eigentlich ein Spiel der NFL, das International Game der Seattle Seahawks gegen die Oakland Riders, im neuen Stadion von Tottenham Hotspur stattfinden. Allerdings hat die NFL die Begegnung nun wegen Verzögerungen bei der Eröffnung des neuen Stadions nach Wembley verlegt. „Alle waren so begeistert von der Aussicht, im neuen Stadion von Tottenham Hotspur zu spielen, und ich weiß, dass alle im Klub sehr enttäuscht sind, aber entschlossen, diese letzte Hürde zu nehmen. Wir verstehen das Problem vollkommen. Wir werden weiterhin mit ihnen zusammenarbeiten, um unsere zukünftigen Spiele bei den Spurs zu einem großen Erfolg zu machen. Das neue Stadion wird für die NFL ein fantastischer Ort sein, und wir sind sehr erfreut über unsere langjährige Partnerschaft mit Tottenham Hotspur“, sagte NFL Vice President International Mark Waller.

Wembley Stadion

Foto: imago/Arcaid Images

Die Spiele in England im Oktober

Im Laufe dieser Woche noch sollen weitere Informationen zum Ticket–Verkauf folgen, vor allem für jene Fans, die sich bereits Hospitality-Packages gekauft haben. Doch die Nachricht ist für Fans durchaus positiv: Denn ins New White Hart Lane in Tottenham passen nur 58.000 Zuschauer, das Wembley Stadion hingegen bietet Platz für 84.500 Fans. Alle drei angedachten NFL-Spiele werden in der kommenden Saison im Wembley Stadion stattfinden:

  • 14. Oktober: Seattle Seahawks vs. Oakland Raiders
  • 21. Oktober: Tennessee Titans vs. Los Angeles Chargers
  • 28. Oktober: Philadelphia Eagles vs. Jacksonville Jaguars

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere

*
*