NFL Wetten: Chicago Bears – Minnesota Vikings Wett Tipp 16.11.2020

Den Abschluss des zehnten Spieltages machen am frühen Dienstagmorgen die Chicago Bears und die Minnesota Vikings wir schauen uns im folgenden Artikel die besten NFL Wetten und Wett Tipps für dieses Spiel an. Dabei kommt es für die Chicago Bears auf dem heimischen Soldier Field zum Duell mit dem direkten Konkurrenten aus der NFC North. Die Vikings und Heda Coach Mike Zimmer stehen dabei schon immens unter Leistungsdruck. Das Erreichen der Playoffs scheint erst einmal in weite Ferne gerückt zu sein. Etwas anders ist die Lage bei Head Coach Matt Nagy und seinen Bears. Mit einem Sieg könnten sie einen riesigen Schritt in Richtung nächste Runde machen. Sogar die Tabellenspitze könnte im weiteren Verlauf der Saison noch ein Ziel für die Bears sein. Erstmal müssen sie nun aber an den Vikings vorbei, sie sich sicher nicht kampflos geschlagen geben werden.

NFL Sportwetten Bonus Angebote

NFL Wetten: Chicago Bears – Minnesota Vikings Vorschau

Dem Tabellenstand der NFC North entsprechend könnte die Ausgangslage der Chicago Bears und der Minnesota Vikings nicht unterschiedlicher sein. Die beiden Teams sind direkte Konkurrenten in ihrer Division. Momentan läuft es aber definitiv besser für die Chicago Bears, denn sie holten aus neun Spielen fünf Siege und liegen damit auf Rang zwei. An der Tabellenspitze befinden sich aktuell die Green Bay Packers, die an diesem zehnten Spieltag gegen die Jacksonville Jaguars antraten. Sie haben einen Sieg mehr inne als die Bears. Doch selbst im Falle einer Niederlage der Packers könnten sie die Tabellenspitze bei einem Sieg nicht übernehmen. Die Packers verloren nämlich lediglich zweimal, die Bears schon viermal. In der Conference belegen die Bears daher Platz sieben. Aktuell würde das für einen Einzug in die Playoffs ausreichen. Ausruhen können sich die Bears auf diesem Tabellenplatz aber sicher nicht. Sie müssen gegen die Minnesota Vikings gewinnen. Die Vikings liegen in der Conference aber nur auf Rang 11. Aus acht Spielen machten sie drei Siege und fünf Niederlagen. In der Division stehen sie daher nur auf dem letzten Platz. Die Punktedifferenz liegt derzeit bei 217:234 und ist damit deutlich im negativen Bereich. Dasselbe gilt aber übrigens auch für die Bears. Sie erzielten 178:190 Punkte.

Chicago Bears
Chicago Bears
Bild: imago images / ZUMA Wire

Chicago Bears: Die aktuelle Form

Die aktuelle Form der Chicago Bears ist eigentlich gar nicht so schlecht. Sie starteten sogar mit drei Siegen in diese Saison. Vor allem zuletzt hatten sie es mit starken Gegnern wie den New Orleans Saints oder den Tennessee Titans zu tun. Am achten Spieltag verloren sie gegen die Saints mit 26:23 nach Verlängerung. Dabei zeigte das Team von Coach Matt Nagy aber eine gute Leistung. Lange Zeit hatten sie die Saints, die derzeit die NFC anführen, sogar im Griff. Erst in der Overtime entschied Kicker Will Lutz das Spiel zu Gunsten der Saints durch ein Fieldgoal. Vor allem gegen Ende, das heißt im letzten Viertel, drehten die Bears noch mal auf. Ihnen gelang ein Touchdown, inklusive Extrapunkte, sowie ein Fiedgoal durch Kicker Cairo Santos. Am vergangenen Spieltag trafen die Bears dann auf die Tennessee Titans. In dieser Partie gelang ihnen in den ersten drei Viertel so gut wie gar nichts. Sie erzielten nicht einen Punkt. Der Endstand lautete 17:24. Alle 17 Punkte holten die Bears also im letzten Viertel. Sie erliefen 319:136 Yards. Doch trotz aller Offensivbemühungen konnten sie den Rückstand am Ende nicht mehr aufholen. Den letzten Sieg feierten die Bears am sechsten Spieltag als sie mit 23:16 über die Carolina Panthers siegten. In keiner der letzten vier Partien gelangen den Bears mehr als zwei Touchdowns. Ein extrem schlechter Wert, der sie den ein oder anderen Sieg gekostet haben könnte.

Chicago Bears: Die letzten Ergebnisse

  • 8.11.: Chicago Bears at Tennessee Titans 17:24 (9. Spieltag Regular Season)
  • 1.11.: New Orleans Saints at Chicago Bears 26:23 n.V. (8. Spieltag Regular Season)
  • 27.10.: Chicago Bears at Los Angeles Rams 10:24 (7. Spieltag Regular Season)
  • 18.10.: Chicago Bears at Carolina Panthers 23:16 (6. Spieltag Regular Season)
  • 9.10.: Tampa Bay Buccaneers at Chicago Bears 19:20 (5. Spieltag Regular Season)

Minnesota Vikings: Die aktuelle Form

Die Minnesota Vikings kommen in dieser Saison noch nicht so richtig in Fahrt. Den ersten Saisonerfolg feierten sie am vierten Spieltag bei dem 31:23 über Houston Texas. Danach zeigten sie mit dem knappen 26:27 gegen die Seattle Seahawks zwar eine starke Leistung, konnten sich aber nicht für ihren Einsatz mit einem Sieg belohnen. Anders lief es hingegen an den letzten beiden Spieltagen. Am 1. November trafen die Vikings nämlich auf die Green Bay Packers, die ja bekanntlich zu den Favoriten auf den Titel in der NFC gehören. Die Vikings schlugen sie mit 28:22 doch recht souverän. Zumal sie die Packers im letzten Viertel kommen ließen und selbst keinen Punkt mehr machten, die Packers hingegen acht. Spielentscheidend waren wohl vor allem die beiden Touchdowns im dritten Viertel, die beide Runningback Dalvin Cook in die Endzone brachte. Auch am vergangenen neunten Spieltag gab es für die Vikings einen Sieg zu feiern. Sie schlugen nämlich die Detroit Lions mit 20:34 ziemlich deutlich. Wieder sorgte Dalvin Cook für zwei der insgesamt fünf Tocuhdowns seitens der Vikings. Sie erliefen sich zudem 129:275 Yards. Eine Toplaufleistung bei einem Gesamtraumgewinn von 421:487 Yards. Die letzte Niederlage gab es am sechsten Spieltag, an dem die Vikings mit 40:23 gegen die Atlanta Falcons doch recht chancenlos waren.

Minnesota Vikings: Die letzten Ergebnisse

  • 8.11.: Detroit Lions at Minnesota Vikings 20:34 (9. Spieltag Regular Season)
  • 1.11.: Minnesota Vikings at Green Bay Packers 28:22 (8. Spieltag Regular Season)
  • 18.10.: Atlanta Falcons at Minnesota Vikings 40:23 (6. Spieltag Regular Season)
  • 12.10.: Minnesota Vikings at Seattle Seahawks 26:27 (5. Spieltag Regular Season)
  • 4.10.: Minnesota Vikings at Houston Texas 31:23 (4. Spieltag Regular Season)

NFL Wetten: Chicago Bears – Minnesota Vikings direkter Vergleich

Die Chicago Bears und die Minnesota Vikings trafen bislang 111mal aufeinander. Die Bilanz der Minnesota Vikings ist dabei etwas besser, denn sie gewannen 59 der Partien. Die Chicago Bears holten 51 Siege. Die letzte Begegnung der beiden Teams datiert aus dem Jahr 2019. Am 29. Dezember gab es einen knappen 21:19 Sieg für die Bears. Der letzte Sieg der Vikings liegt schon ein bisschen länger zurück, denn so einen Erfolg gab es zuletzt am 31. Dezember 2017. Damals trennten sie sich 10:23 aus Sicht der Bears. Selbstverständlich gibt es auch in dieser Paarung einige kuriose Ergebnisse, wie zum Beispiel einen 42:14 Sieg der Vikings aus dem Jahr 1994. So ein deutliches Ergebnis hat es zwischen den Bears und den Vikings schon jahrelang nicht mehr gegeben. Ob diese Statistik aber auch wegweisend für die kommende Partie sein wird? Eins ist aber klar: die Vikings werden auf eine Revanche aus sein.

  • 111 Spiele
  • 51 Siege für die Chicago Bears
  • 59 Siege für die Minnesota Vikings
  • 1 Unentschieden
  • 2291:2120 Punktbilanz

Ein Blick in die Historie

Die Chicago Bears wurden 1922 gegründet und sind seit 2002 in der NFC North aktiv. Seit der Reformation der NFL gewannen sie einmal den Super Bowl. Das war allerdings im Jahr 1985. In der NFC feierten sie zwei Conference-Titel und außerdem vier Meisterschaften in der Division. In der vergangenen Saison erreichten sie in der NFC North aber nur Platz drei und in der Conference Rang acht. Von den 16 Partien, gewannen sie acht. Diese Leistung reichte nicht um sich für die Playoffs zu qualifizieren. Die Minnesota Vikings spielen ebenfalls in der NFC North. Für sie lief die letzte Saison etwas besser. Von 16 Spielen konnten sie zehn gewinnen und belegten am Ende Platz zwei der Division. Diese Leistung brachte ihnen Platz fünf der Conference, dadurch erreichten sie die Playoffs. Allerdings schieden sie in den Divisional Playoffs gegen den späteren Vizemeister, die San Francisco 49ers, aus. In der NFC holten sie bislang drei Titel und in der Division sind es sogar fünf. Der letzte Erfolg datiert aus dem Jahr 2017. Seit sie in der NFC North spielen, standen sie siebenmal in den Playoffs. In der aktuellen Saison scheint dieses Ziel, sowie auch das Finale der NFL, weit entfernt zu sein. Die Minnesota Vikings holten nämlich noch nie einen Super Bowl-Meistertitel.

NFL Wetten: Chicago Bears – Minnesota Vikings News

Die Ausbeute an Touchdowns war bei den Chicago Bears vor allem in den letzten Partien ein Problem. Quarterback Nick Foles srogte in sieben Spielen aber dafür, dass zehn Pässe in der Endzone landeten. Allerdings unterliefen ihm dabei sieben Interceptions. Das ist kein guter Wert. Vor allem im letzten Spiel gegen die Tennessee Titans zeigten die Bears, dass sie trotz ausfallgeschwächtem Kader für eine Überraschung gut sein können. Leider begannen die Bears ihre spektakuläre Aufholjagd zu spät. Alle 17 Punkte der 17:24 Niederlage erzielten sie im letzten Viertel. Zuvor waren mehrere Spieler, wie unter anderem Center Cody Whitehair, positiv auf das Coronavirus getestet worden. Kirk Cousins, Quarterback bei den Minnesota Vikings sorgte in acht Spielen bislang für 15 Touchdowns. Allerdings unterliefen ihm dabei auch zehn Interceptions. Dennoch zeigte er bei den letzten beiden Siegen gegen die Detroit Lions und die Green Bay Packers eine extrem gute Leistung. Dasselbe gitl für Kicker Dalvin Cook, der zum heimlichen Star der Vikings avanciert.

NFL Wetten: Chicago Bears – Minnesota Vikings Wett Tipps

In der Partie Chicago Bears gegen Minnesota Vikings favorisieren die Buchmacher die Minnesota Vikings. Bei Bet3000 bekommt man für NFL Wetten auf einen Auswärtssieg immerhin noch eine Quote von 1,55 angeboten. Bei bet-at-home gibt es für NFL Wetten auf einen Heimsieg der Chicago Bears aktuell noch eine Quote von 2,45. Wir denken, dass sich die Minnesota Vikings durchsetzen werden. Zwar waren ihre bisherigen Leistungen dieser Saison durchwachsen, doch machten sie vor allem in den letzten beiden Partien einen starken Eindruck. Der Sieg über die Green Bay Packers ist dabei am höchsten zu bewerten. Vor allem die Chicago Bears erzielten auch im Siegfall eher wenig Punkte. Bei Interwetten kann man NFL Wetten darauf platzieren, dass die Bears nicht mehr als 19,5 Punkte im Spiel erzielen werden. Für diese NFL Wetten bietet der Buchmacher eine Quote von 1,90 an. Wir denken daher auch, dass in der ersten Halbzeit weniger als 21,5 Punkte fallen. Vor allem, da die Vikings in den letzten Spielen immer erst in der zweiten Hälfte loslegten. Bei Neobet bekäme man für diese Wettart immerhin 1,78.

NFL Wetten: Chicago Bears – Minnesota Vikings beste Quoten

Die beste Quote für NFL Wetten auf einen Sieg der Minnesota Vikings finden wir bei Interwetten. Bei diesem Buchmacher kann man sich für diesen Auswärtssieg noch 1,57 sichern. Die höchste Quote für einen Heimsieg der Chicago Bears gibt es im Portfolio von NEO.bet und Bet3000. Beide Anbieter setzen eine Quote von 2,50 an. Die Bears erzielen nicht mehr als 19,5 Punkte? Dann lohnt sich ein Blick auf die NFL Wetten von Bet3000 und Interwetten. Bei beiden kann man sich dafür eine Quote von 1,90 abholen. Möchte man NFL Wetten darauf platzieren, dass in der ersten Halbzeit weniger als 21,5 Punkte fallen, dann sollte man seine Wette bei Bet3000 platzieren. Dort wird eine Quote von 1,80 angeboten. Sollten sogar weniger als 15,5 Punkte fallen? Auch das kann man bei Bet3000 tippen und sogar zu einer Rendite von 4,00.

Standardbild
Dennis
Hey, ich bin Dennis, seit mehr als 10 Jahren befasse ich mich mit dem Thema online Glücksspiel. Ich bin auf Football.de verantwortlich für die Wettanbieter Testberichte sowie Nachrichten zum Thema online Glücksspiel.
Artikel: 128