NFL Wetten: Kansas City Chiefs – New England Patriots Wett Tipp 05.10.2020

In der National Football League steht mittlerweile schon der vierte Spieltag an. Aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie gab es keine Presaeson. Das verkürzte natürlich für die Teams auch die Möglichkeit sich auf die neue Saison einzustimmen. Die Kansas City Chiefs hatten im Februar noch ihren großen Auftritt im Super Bowl, den sie mit dem Triumph und dem Titelgewinn über die San Francisco 49ers feierten konnten. Erst danach kamen die Beschränkung zur Verhinderung der Ausbreitung des Coronavirus zum Tragen. Die Kansas City Chiefs machten aber genau da weiter, wo sie aufgehört haben und sind in dieser Saison noch ungeschlagen. Sie treffen auf die New England Patriots, die in diesem Jahr bereits eine Niederlage einstecken mussten. Wenn der amtierende Titelträger aufläuft, ist natürlich immer jede Spannung vorprogrammiert. Deswegen verspricht die Begegnung der beiden Teams das Highlight an diesem vierten Spieltag zu werden. Nachfolgend die besten Wettanbieter für NFL Wetten, möchtest Du mehr über Football wissen? Dann schau in unsere Football Regeln!

Beste NFL Wettanbieter

1
100% bis zu 150€ Bonus - Lizenz in Deutschland!
98%
Bewertung
Bonus Holen! Bonus Holen!
2
100% bis zu 100€ Bonus
98%
Bewertung
Bonus Holen! Bonus Holen!
3
125% bis zu 125€ Bonuscode SPORT125
94%
Bewertung
Bonus Holen! Bonus Holen!

Kansas City Chiefs – New England Patriots: Die Ausgangslage

Der Super Bowl-Sieger die Kansas City Chiefs treffen auf die New England Patriots. Die Chiefs haben seit fast einem Jahr kein Spiel mehr verloren. Das letzte Mal verloren sie nämlich am 10.11.2019 gegen die Tennessee Titans. Seitdem marschierten sie nicht nur durch die Playoffs, sondern sind auch ungeschlagen. Die Mannschaft von Trainer Andy Reid startete ebenso perfekt in die neue Saison. Daher ist es kein Wunder, dass sie in der AFC West auf dem ersten Platz stehen. Dasselbe gilt für die Tabelle der Conference, denn hier belegen sie aufgrund der besseren Punktedifferenz den ersten Platz vor den Pittsburgh Steelers auf Rang zwei. Die New England Patriots hätten sich wohl einen besseren Saisonauftakt gewünscht. Trotzdem stehen sie in der American Football Conference auf Platz sechs und sind zumindest in Schlagdistanz. In der AFC East, liegen sie auf Rang zwei. Lediglich die Buffalo Bills haben in dieser Division noch eine weiße Weste. Im Jahr 2019 waren die Patriots noch Sieger ihrer Division, dasselbe gilt für die Kansas City Chiefs. In der American Football Conference belegten sie Platz zwei und drei. Die Baltimore Ravens kamen in der Saison 2019/20 nämlich auf zwei Siege mehr. Während sich die Kansas City Chiefs bis zum Super Bowl Gewinner durchsetzen konnten, war für die Patriots und Trainer Bill Belichick am Wild Card Weekend Schluss.

Kansas City Chiefs - New England Patriots
Kansas City Chiefs – New England Patriots
Bild: imago images / UPI Photo

Kansas City Chiefs: Die aktuelle Form

Es wurde bereits mehrfach erwähnt, die aktuelle Form der Kansas City Chiefs könnte gar nicht besser sein. Nicht nur, dass sie bislang alle Spiele der neuen Saison gewannen, überhaupt sind die Chiefs seit fast einem Jahr ohne Niederlage. Am ersten Spieltag trafen sie auf Houston Texas. Das erste Viertel ging noch mit 0:7 an die Texaner, danach legten die Kansas City Chiefs aber richtig los und gewannen das Spiel mit 17:0, 7:0 und 10:13. Am zweiten Spieltag gab es dann den Sieg über die Los Angeles Chargers. Dieses Spiel entschied Kicker Harrison Butker erst in der Verlängerung. Letztendlich setzten sich die Chiefs aber mit 20:23 durch. Am vergangenen Spieltag dann der Sieg über die Baltimore Ravens. Hier war wiederrum vor allem das zweite Viertel entscheidend, denn dieses entschieden die Kansas City Chiefs deutlich mit 21:7 für sich. Alleine drei der fünf erzielten Touchdowns fielen in diesem Viertel. Die Baltimore Ravens kamen im gesamten Spiel nur auf zwei Touchdowns. Unvergessen ist natürlich der Sieg der Kansas City Chiefs über die San Francisco 49ers im Super Bowl der vergangenen Saison. Damals sicherten sich das Team aus Kansas City den Sieg erst im letzten Viertel durch sage und schreibe drei Touchdowns. Zwei davon gingen auf das Konto von Damien Williams.

Kansas City Chiefs: Die letzten Ergebnisse

  • 29.9.: Baltimore Ravens – Kansas City Chiefs 20:34 (3. Spieltag der Regular Season)
  • 20.9.: Los Angeles Chargers – Kansas City Chiefs 20:23 n.V. (2. Spieltag der Regular Season)
  • 11.9.: Kansas City Chiefs – Houston Texas 34:20 (1. Spieltag der Regular Season)
  • 3.2.: Kansas City Chiefs – San Francisco 49ers 31:20 (Super Bowl)
  • 19.1.: Kansas City Chiefs – Tennessee Titans 35:24 (Playoffs-Conference Championships)
  • 12.1.: Kansas City Chiefs – Houston Texas 51:31 (Playoffs-Divisional Playoffs)
  • 29.12.19: Kansas City Chiefs – Los Angeles Chargers 31:21 (17. Spieltag der Regular Season)
  • 23.12.19: Chicago Bears – Kansas City Chiefs 3:26 (16. Spieltag der Regular Season)

New England Patriots: Die aktuelle Form

Die aktuelle Performance der New England Patriots ist eher als durchwachsen zu beschreiben. Zwar konnte man im ersten Spiel direkt einen 21:11 Auftaktsieg gegen die Miami Dolphins einfahren, verlor danach aber. Dabei sicherten die Patriots sich diesen ersten Heimerfolg durchaus souverän. Lediglich das letzte Viertel ging an die Dolphins. Cam Newton sorgte für zwei Touchdowns und Nick Folk für insgesamt drei Extrapunkte. Am zweiten Spieltag trafen die New England Patriots auf die Seattle Seahawks. Allerdings mussten sie eine Niederlage einstecken. Die Seahawks entschieden die Partie vor allem mit einer starken zweiten Hälfte und einem durchweg exzellenten Jason Meyers. Am vergangenen Spieltag dann der Sieg über die Las Vegas Raiders. Mit 36:20 gelang den New England Patriots damit ein sicherer Sieg, der ihnen das benötigte Selbstvertrauen zurückgeben könnte, das in der Partie gegen die Kansas City Chiefs von Nöten sein wird. Kicker Nick Folk erledigte den Gegner mit Hilfe dreier Touchdowns von Rex Burkhead und einem durch Deatrich Wise. In der Division-Tabelle stehen die Patriots damit auf dem zweiten Platz. Die Punktedifferenz ist mit 87:66 durchaus positiv. In der Conference reicht das mit einer Siegquote von 67 Prozent bislang aber nur für Platz Nummer sechs.

New England Patriots: Die letzten Ergebnisse

  • 27.9.: New England Patriots – Las Vegas Raiders 36:20 (3. Spieltag der Regular Season)
  • 21.9.: Seattle Seahawks – New England Patriots 35:30 (2. Spieltag der Regular Season)
  • 13.9.: New England Patriots – Miami Dolphins 21:11 (1. Spieltag der Regular Season)
  • 5.1.: New England Patriots – Tennessee Titans 13:20 (Wild Card Weekend)
  • 29.12.19: New England Patriots – Miami Dolphins 24:27 (17. Spieltag der Regular Season)
  • 21.12.19: New England Patriots – Buffalo Bills 24:17 (16. Spieltag der Regular Season)
  • 15.12.19: Cincinnati Bengals – New England Patriots 13:34 (15. Spieltag der Regular Season)
  • 8.12.19: New England Patriots – Kansas City Chiefs 16:23 (14. Spieltag der Regular Season)

Kansas City Chiefs – New England Patriots: Team News

Der Quarterback der Kansas City Chiefs, Patrick Mahomes, zeigte gegen die Baltimore Ravens eine wahre Glanzleistung. Der 25-jährige warf immer wieder perfekte Pässe für 385 Yards. Es sorgte somit für vier Touchdowns. Den fünften im Spiel erzielte er selbst. Er knackte allerdings auch einen NFL-Rekord, denn in der ersten Hälfte des Spiels durchbrach Mahomes die 10.000-Passing-Yard-Marke. Er benötigte dafür 34 Spiele. Für die bisherige Bestmarke hatte der frühere NFL-Profi Kurt Warner 36 Partien benötigt. Patrick Mahomes spielt erst die dritte Saison in der NFL und ist für die Kansas City Chiefs immer wieder die entscheidende Personalie. Bei der letzten Partie der New England Patriots über die Las Vegas Raiders wurde vor allem Running Back Rex Burkhead, der drei Touchdowns erlief, zum Spieler des Tages. Insgesamt sammelten die New England Patriots sogar 250 Yards. 117 davon gingen auf das Konto von Running Back Sony Michel. Quarterback Cam Newton fand für 17 von 28 Pässen einen Abnehmer. Er sollte auch in der kommenden Partie gegen die Kansas City Chiefs eine entscheidende Rolle spielen.

Ein Blick in die Historie

Man kann immer wieder erwähnen, dass die Kansas City Chiefs die amtierenden Super Bowl-Sieger sind. Dieser Erfolg war nach langer Durststrecke ein wahrer Meilenstein in der Geschichte der Chiefs. Im Jahr 2019 gelang aber nicht nur der erste ganz große Coup, sondern auch der erste Sieg in der Conference. Seit 2016 sind die Kansas City Chiefs durchgängig Meister in der AFC West. In den Playoffs nahmen sie seit 2015 in jedem Jahr teil. Die New England Patriots sind bereits sechsfacher Super Bowl-Sieger. Zuletzt wurden sie im Jahr 2018 Meister der NFL. Außerdem gewannen sie 11mal den Conference-Titel und 21mal die AFC East. Seit 2009 standen sie durchgehend in den Playoffs. Im letzten Jahr war allerdings nach dem Wild Card Weekend das Aus für die Patriots besiegelt. Eine enttäuschende Saison liegt, nach dem Titelgewinn im Jahr 2018, hinter ihnen.

Der direkte Vergleich: Kansas City Chiefs – New England Patriots

  • 24 Spiele
  • 11 Siege für die Kansas City Chiefs
  • 13 Siege für die New England Patriots
  • Punktebilanz: 594: 552

Die Kansas City Chiefs trafen bislang 24mal auf die New England Patriots. Mit 11 Siegen für die Chiefs und 13 Siegen für die Patriots ist die Bilanz durchaus ausgeglichen. Das letzte Aufeinandertreffen fand im Dezember 2019 statt. Damals waren die Kansas City Chiefs siegreich. Im Januar desselben Jahres ging die Begegnung der beiden Mannschaften in die Verlängerung. Durchsetzten konnten sich mit 37:31 die New England Patriots. Eine besonders hohe Niederlage in einem Spiel der Kansas City Chiefs gegen die Patriots gab es am 22.11.2011. Damals unterlagen sie 3:34. Auf der anderen Seite gelang im Jahr 2014 auch ein besonders hoher Sieg über die New England Patriots. Die Begegnung am 30.9.2014 endete 14:41 für die Chiefs. Mit einem souveränen Durchmarsch sicherten sich die Kansas City Chiefs damals den Sieg in jedem der Viertel. Erst in der zweiten Hälfte gelang den Patriots damals überhaupt ein Punktgewinn.

Mögliche Wett Tipps

In der Partie Kansas City Chiefs gegen die New England Patriots wird es zum einem wahren Fight kommen, denn auch, wenn die letzten Leistungen der beiden Teams sehr unterschiedlich sind, sollte man die starken Leistungen der Patriots in den vergangenen Jahren nicht unterschätzen. Die Buchmacher favorisieren demnach die Kansas City Chiefs. Bei NEO.bet gibt es für einen Heimsieg 1,29. Der Auswärtssieg durch die Patriots würde mit sehr hohen Quoten belohnt. NEO.bet bietet dafür 3,40 an. Patrick Mahomes, der Quarterback der Kansas City Chiefs, erzielte im letzten Spiel 385 Passing Yards. Dies könnte ihm wieder gelingen. Vbet zahlt dafür unglaubliche 3,71. Eine Quote, die für Football doch sehr hoch ist. Erzielt er mindestens drei Touchdowns, dafür würde es bei bet-at-home 2,52 geben. Denkbar wäre auch eine Wette auf ein Handicap der Kansas City Chiefs. Wenn es ihnen gelingt im gesamten Spiel einen Rückstand von -5,5 Punkten aufzuholen, bietet Interwetten eine Rendite von 1,70 an. Unser NFL Wett Tipp lautet Sieg Kansas City Chiefs im Handicap -6.5.

Kansas City Chiefs – New England Patriots NFL Wetten Quoten

Die beste Quote für einen Sieg der Kansas City Chiefs über die New England Patriots gibt es bei bet-at-home. Bei diesem Buchmacher liegt die Quote nämlich bei 1,34. Die höchste Quote für einen Erfolg der New England Patriots gibt es bei NEO.bet. Dort könnte man die hohe Quote von 3,40 einstreichen. Für das Ereignis, dass es Patrick Mahomes wirklich wieder gelingt mehr als 374 Passing Yards zu erreichen, gibt es die beste Quote bei Interwetten. Dort winken sogar 3,75. Gelingen ihm mindestens drei Touchdowns? Interwetten hat dafür die Quote von 2,55 im Portfolio. Man sollte aber bedenken, dass diese Wettarten nicht bei allen Anbietern verfügbar sind. Die beste Quote auf ein Handicap von -5,5 auf die Kansas City Chief steht bei bet-at-home am günstigsten. Nämlich bei 1,75.