NFL Wetten: Miami Dolphins – New York Jets Wett Tipp 18.05.2020

Im Hard Rock Stadium empfangen die Miami Dolphins die New York Jets, das Schlusslicht der American Football Conference. Die Dolphins unter Head Coach Brian Flores konnten zuletzt unerwartet gegen die San Fracisco 49ers gewinnen. Dieser Erfolg sollte sich mehr als positiv auf das Selbstbewusstsein des Teams ausgewirkt haben. Die New York Jets hingegen haben noch überhaupt kein Spiel gewonnen. Das Team von Head Coach Adam Gase steht also massiv unter Druck endlich den ersten Saisonerfolg zu verbuchen. Gegen erstarkte Dolphins dürfte das mehr als schwierig werden. Bevor wir uns mit diesem NFL Spiel befassen, zeigen wir euch noch die besten Sportwetten Anbieter für NFL Wetten.

NFL Wetten Sportwetten Bonus Angebote

1
100% bis zu 150€ Bonus - Lizenz in Deutschland!
98%
Bewertung
Bonus Holen! Bonus Holen!
2
125% bis zu 125€ Bonuscode SPORT125
94%
Bewertung
Bonus Holen! Bonus Holen!
3
100% bis zu 100€ Bonus
96%
Bewertung
Bonus Holen! Bonus Holen!

NFL Wetten: Miami Dolphins – New York Jets Vorschau

Die Ausgangslage der Partie Miami Dolphins gegen New York Jets ist sehr unterschiedlich. Zwar blieben beide Teams bislang noch etwas hinter den Erwartungen, dennoch trifft das wohl vor allem auf die New York Jets zu, die vor dem sechsten Spieltag bereits stark unter Zugzwang stehen. Beide Mannschaften spielen in der AFC East. An der Tabellenspitze liegen die Buffalo Bills, die vier der bisherigen fünf Partien für sich entscheiden konnten. Die New England Patriots befinden sich auf Rang zwei, allerdings absolvierten sie erst vier Spiele. Die Miami Dolphins belegen Platz drei mit zwei Siegen und drei Niederlagen aus fünf Begegnungen. Die Punktedifferenz ist aber eindeutig positiv und mit 23 viel besser als die der Jets mit -86. Dieser Wert ist wirklich sehr hoch. Die New York Jets erzielten selbst nur 75 Punkte in fünf Spielen. Das sind weniger als zehn pro Partie. Mit noch keinem einzigen Erfolg befinden sie sich nur auf dem letzten Platz in der Division-Tabelle. Dasselbe gilt übrigens für die Conference, denn auch dort belegen die Jets den letzten Tabellenplatz. Die Miami Dolphins stehen derzeit auf Platz zehn. Damit ist eigentlich noch alles möglich. Vor allem, wenn man gegen die Jets einen Sieg einfährt. Beide Teams standen in der vergangenen Saison nicht in den Playoffs. Die Dolphins schlossen die Saison auf einem enttäuschenden Rang 15 ab, die Jets belegten schlussendlich Platz 11 der American Football Conference.

Miami Dolphins
Miami Dolphins
Bild: imago images / ZUMA Wire

Miami Dolphins: Die aktuelle Form

Die Miami Dolphins könnten eine Formumkehr erwirken. Sie starteten denkbar schlecht in die Saison, denn das Auftaktspiel verloren sie mit 11:21 gegen die New England Patriots und am zweiten Spieltag unterlagen die den Buffalo Bills mit 31:28. Diese Leistung ist aus heutiger Sicht allerdings viel stärker einzuschätzen, da die Bills auf Platz eins in der Division stehen und erst ein Spiel verloren. Am dritten Spieltag gelang der Mannschaft von Brian Flores dann der erste Saisonsieg. Die Dolphins schlugen die Jacksonville Jaguars mit 13:31. Für einige Punkte sorgte Kicker Jason Sanders, ihm gelangen mehrere Extrapunkte und ein Fieldgoal. 138:72 Lauf Yards, aus Sicht der Dolphins, zeigen zudem eine starke Offensivleistung, die mit vier Touchdowns belohnt wurde. Am darauffolgenden Spieltag trafen die Dolphins auf die immer noch ungeschlagenen Seattle Seahawks. Sie verloren zwar 23:31, zogen sich allerdings achtbar aus der Affäre. Jason Sanders sorgte alleine für alle Punkte der ersten drei Viertel. Im letzten Viertel gelang Quarterback Ryan Fitzpatrick ein Touchdown. Mit 3:10, 6:7, 3:0 und 11:14 konnten sie aber nur das dritte Viertel für sich entscheiden. Die letzte Form der Dolphins scheint außerdem die beste der bisherigen Saison zu sein, denn sie besiegten überraschend die San Francisco 49ers mit 43:17. 342:128 Passing Yards sprechen eine deutliche Sprache. Auf diese Performance lässt sich definitiv aufbauen.

Miami Dolphins: Die letzten Ergebnisse

  • 11.10.: San Francisco 49ers – Miami Dolphins 17:43 (5. Spieltag Regular Season)
  • 4.10.: Miami Dolphins – Seattle Seahawks 23:31 (4. Spieltag Regular Season)
  • 25.9.: Jacksonville Jaguars – Miami Dolphins 13:31 (3. Spieltag Regular Season)
  • 20.9.: Miami Dolphins – Buffalo Bills 28:31 (2. Spieltag Regular Season)
  • 13.9.: New England Patriots – Miami Dolphins 21:11 (1. Spieltag Regular Season)

New York Jets: Die aktuelle Form

Die New York Jets starteten mit zwei schweren Spielen in die neue Saison. Zuerst trafen sie auf die Buffalo Bills, gegen die sie 27:17 verloren. Am zweiten Spieltag mussten sie gegen die San Francisco 49ers antreten und auch hier war nicht mehr als ein 13:31 drin. Die höchste Niederlage der bisherigen Saison mussten sie dann am dritten Spieltag gegen die Indianapolis Colts hinnehmen. Die Jets erzielten lediglich sieben Punkte, die Colts 36. Außerdem gelang ihnen die Punkte alle nur im zweiten Viertel. Den Rest der Spielzeit brachte man überhaupt nichts mehr zustande. Lediglich Wide-Receiver Braxton Berrios sorgte mit seinem Touchdown für einen kleinen Lichtblick. Der vierte Spieltag endete mit einer 28:37 Niederlage gegen die Denver Broncos. Kicker Sam Ficken erzielte dabei alle Punkte fast alleine. Dennoch konnten sie mit 7:3, 6:14, 3:7 und 12:13 nur das erste Viertel für sich entscheiden. Zuletzt trafen die Jets auf die Arizona Cardinals. Das Aufeinandertreffen endete 10:30 aus Sicht der Jets. Im ersten und im letzten Viertel gelang der Mannschaft von Heda Coach Adam Gase wiederrum nicht ein Punkt. Die 162:369 Passing Yards deuten ganz klar auf übermächtige Cardinals hin. Wide-Receiver Jamison Crowder gelang im dritten Viertel immerhin ein Touchdown.

New York Jets: Die letzten Ergebnisse

  • 11.10.: New York Jets – Arizona Cardinals 10:30 (5. Spieltag Regular Season)
  • 2.10.: New York Jets – Denver Broncos 28:37 (4. Spieltag Regular Season)
  • 27.9.: Indianapolis Colts – New York Jets 36:7 (3. Spieltag Regular Season)
  • 20.9.: New York Jets – San Francisco 49ers 13:31 (2. Spieltag Regular Season)
  • 13.9.: Buffalo Bills – New York Jets 27:17 (1. Spieltag Regular Season)

NFL Wetten: Miami Dolphins – New York Jets News

Jason Sanders stellte im vergangenen Spiel einen neuen Dolphins Rekord auf, denn ihm gelangen im fünften Spiel nur 14 aufeinanderfolgende Fieldgoals. Das ist ein neuer Topwert und ein besonderer Grund zur Freude, da der Kicker erst seit 2020 bei den Miami Dolphins unter Vertrag steht. Wieder einmal bewies aber auch Quarterback Ryan Fitzpatrick im Spiel gegen die San Francisco 49ers seine große Klasse. Er warf für 350 Yards und drei Touchdowns. Noch nie nahm ein Auswärts-Team 43 Punkte aus dem Levi's Stadium mit. Die New York Jets haben gerade erst Running Back Le'Veon Bell entlassen. Der einstige Star der Pittsburgh Steelers war nur zwei Jahre im Team. Für einen Trade ließ sich auch kein Abnehmer finden. Im aktuellen „Power-Ranking“ von ESPN stehen die Jets nur auf dem letzten Platz. Head Coach Adam Gase muss handeln. Als so genannter „vested veteran“ muss er nicht die Waiver durchlaufen und ist Free Agent. Das heißt er kann von allen NFL-Teams verpflichtet werden. Im Sommer verließ Safety Jamal Adams, der jetzt für die Seattle Seahawks aufläuft, ebenfalls die Jets nach Vertragsstreitigkeiten.

Ein Blick in die Historie

Die besten Zeiten der Miami Dolphins liegen nun schon länger zurück, auch wenn sie unlängst die San Francisco 49ers schlagen konnten. In den 70er Jahren gewannen sie immerhin zweimal den Super Bowl. Außerdem holten sie sich zwischen 1971 und 1984 fünf Conference-Siege. Der letzte von insgesamt 15 Division-Titeln liegt mehr als zehn Jahre zurück. Dieser datiert nämlich aus dem Jahr 2008. Die Miami Dolphins wollen unbedingt in die Playoffs, denn die letzte Teilnahme gelang ihnen im Jahr 2016. Die New York Jets gewannen im Jahr 1968 die AFL-NFL-World Championship Games und somit die damalige Ausgabe des Super Bowls. Allerdings konnte man nie so recht an einen guten Start in die NFL anknüpfen. Es gab noch nie einen Conference-Titel und der letzte Division-Sieg ist nun schon beinahe 20 Jahre her. Insgesamt viermal konnten sich die Jets Division-Meister der AFC East nennen, zuletzt eben 2002. In den Playoffs standen sie dafür schon zehnmal. Aber mittlerweile konnten sie sich nun schon zehn Jahre nicht mehr für die Playoffs qualifizieren. Zwischen 2000 und 2010 waren sie dafür sechsmal dabei.

NFL Wetten: Miami Dolphins – New York Jets direkter Vergleich

Die Bilanz, der bisherigen Aufeinandertreffen der Miami Dolphins und der New York Jets, ist recht ausgeglichen. Die Dolphins gewannen 53mal, die Jets sicherten sich 47 Siege. Die letzte Begegnung der beiden Teams datiert aus dem Dezember 2019. Damals setzten sich die Jets knapp mit 22:21 durch. Dies war der erste Sieg der Jets über die Dolphins seit einigen Jahren. Im November 2019 trafen die beiden Teams nämlich ebenfalls aufeinander. Die Dolphins waren mit 26:18 siegreich. In den 101 Begegnungen gab es natürlich auch einige historische Siege, wie zum Beispiel der 41:14 Triumph der Jets über die Dolphins aus dem Jahr 2004. Kurios war ein 0:43 Sieg der Dolphins über die Jets. Es kommt nämlich äußerst selten vor, dass ein Football Match zu Null endet. Allerdings datiert dieses Spiel bereits aus dem Jahr 1974.

  • 101 Spiele
  • 53 Siege für die Miami Dolphins
  • 47 Siege für die New York Jets
  • 1 Unentschieden
  • 2256:2067 Punkte

NFL Wetten: Miami Dolphins – New York Jets Wett Tipps

Nachfolgend schauen wir uns die besten NFL Wetten für das Spiel Miami Dolphins gegen New York Jets an. Die Anbieter aus unserem Sportwetten Vergleich favorisieren die Miami Dolphins. NEO.bet bietet auf einen Heimsieg der Dolphins 1,21 an. Die Jets werden deutlich schwächer eingestuft, der Buchmacher weist eine Siegquote von 4,20 aus. Wir rechnen mit einem deutlichen Sieg der Dolphins und zwar, weil die letzte Leistung besonders gut war und das Team auch, wenn es verlor (beispielsweise gegen die Buffalo Bills) viel stärker war, als das Ergebnis aussagt. Denkbar sind also alle NFL Wetten in Kombination mit einem Sieg der Dolphins. Bet3000 bietet für ein 0:8,5 Handicap immerhin schon eine Siegquote von 1,80. Dieser Anbieter hat mit NFL Wetten Quote von 1,80 und mehr als 27,5 Punkten im gesamten Spiel durch die Dolphins auch noch andere interessante Möglichkeiten im Portfolio. Bei Interwetten gibt es für mehr als 48,5 Punkte im gesamten Spiel sogar schon eine Rendite von 2,05. Sind die Dolphins so gut drauf wie zuletzt, ist so ein Ergebnis durchaus drin. Unser NFL Wett Tipp für dieses Spiel lautet Sieg Miami Dolphins im Handicap -7.5.

NFL Wetten: Miami Dolphins – New York Jets beste Quoten

Die beste NFL Wetten Quoten auf einen Heimsieg der Dolphins gibt es bei bet3000 und Betano wo man auch den Betano Bonus in Höhe von 100 Euro findet. Beide Buchmacher bieten eine Quote von 1,22 an. Die höchste Quote für einen Außenseitersieg der Jets findet man bei NEO.bet und bet3000. Nämlich 4,20. Eine wirklich hohe Quote in der NFL, derart hohe Werte sind selten und werden noch seltener getroffen. Den Topwert in der Handicap-Wette gibt es bei Interwetten. Dieser Buchmacher gibt diese Art der Wette mit einer Quote von 1,85 an. Alle Anbieter stellen für NFL Wetten auf mehr als 27,5 Punkte durch die Dolphins mit 1,80 dieselbe Quote auf. Schaffen beide Teams mehr als 48,5 Punkte im gesamten Spiel? Dann gibt es die beste NFL Wetten Quote bei Interwetten. Hier spielt man um die Quote von 2,05.