NFLPA fordert komplette Abschaffung der Preseason im Jahr 2020

Nachdem sich die NFLPA (Spielergewerkschaft der National Football League) zwischen Donnerstag und Freitag mit einigen Spielern in einer Video-Konferenz auseinandergesetzt haben, sind nun neue Forderungen an die NFL gestellt worden. Die NFLPA fordert unter anderem, dass jegliche Preseason Spiele für diese Saison abgesagt werden. Die NFL hat am Anfang dieser Woche bereits beschlossen, dass die Preseason Schedule von vier auf zwei Spiele verkürzt wird. Nun fordern die Spieler eine komplette Abschaffung der diesjährigen Preseason Spiele. Dabei wurde ein genauer Zeitplan für August erstellt, in dem kein Platz für die anstehenden Spiele ist. Der Plant schreibt zuerst drei Tage andauernde medizinische Checks vor. Hierbei soll ebenfalls das Equipment des jeweiligen Teams überprüft werden. Nun folgen drei Wochen Kraft- und Konditionstraining, bevor die ersten richtigen Trainingseinheiten starten können. Diese werden dann bis zum ersten Regular Season spiel durchgeführt.

Weitere Forderungen und Vorschläge der NFLPA

Auch die regulären Trainingseinheiten sollen dabei eingeschränkt werden. In den ersten zehn Tagen darf nur ohne Pads, also ohne vollständigen Körperkontakt, trainiert werden. In den folgenden vierzehn Tagen darf insgesamt zehn Mal trainiert werden. Hierbei dürfen aber nur acht der zehn Trainingseinheiten mit den Pads (vollkontakt) durchgeführt werden. Zusätzlich versucht die NFLPA einen weiteren Deal auszuhandeln, der es den Spielern ermöglichen würde, die kommende Saison ohne Strafen oder Benachteiligungen auszusetzen (ähnlich wie es in der NBA geregelt wird).

imago images / ZUMA Wire

Hierbei sind die Meinungen der Spieler aber sehr stark geteilt. Einige Spieler erkennen die Risiken an, wollen sie aber in Kauf nehmen, um ihrer Leidenschaft nachzugehen. Andererseits gibt es einige Spieler, die sich selbst und ihre Familien schützen wollen und deshalb ernsthaft überlegen, die kommende Saison komplett auszusetzen, bis die Corona-Krise komplett vorbei ist. Es gibt derzeit keinerlei Anzeichen dafür, dass die NFL bereit ist die restlichen Preseason Spiele abzusagen. Dennoch muss man sich mit den Forderungen der NFLPA auseinandersetzen, da die kommende Saison nur stattfinden kann, wenn sich beide Seiten auf einen gut durchdachten Plan für die Saison 2020 einigen.