Skip to main content

Nick Foles bekommt bei den Eagles einen neuen Vertrag

Nick Foles hat einen neuen Vertrag für die kommende Saison von den Philadelphia Eagles bekommen. Das neue Arbeitspapier enthält eine Gehaltserhöhung für den Backup Quarterback des amtierenden NFL-Champions sowie eine beidseitige Option auf eine Verlängerung für die Saison 2019. Foles soll laut dem NFL-Network auch einen Bonus für die Vertragsunterschrift bekommen, von 2 Millionen Dollar ist die Rede. Weitere Boni sind in Aussicht gestellt worden, wenn der 29-jährige Starter für die Eagles wird und in der kommenden Saison ein paar Bestmarken aufstellt. „Ich weiß, dass ein Trade im Raum stand. Ich will wieder die Möglichkeit bekommen, ein Starter zu sein“, sagte Foles erst vergangene Woche in einem Radio-Interview.

Foto: Nick Foles/Imago/ZUMA press

Er führte die Eagles zum Super Bowl

„Aber ich kenne meine Rolle in Philly. Ich habe gezeigt, was ich leisten kann und ich liebe diese Stadt.“ Der ursprüngliche Vertrag für die Spielzeit 2018 war auf insgesamt sieben Millionen Dollar dotiert gewesen. Er ersetzte im vergangenen Winter den verletzten Carson Wentz und führte die Eagles zum ersten Superbowl überhaupt. Er wurde im Endspiel mit dem MVP-Award ausgezeichnet und konnte durch seine Leistungen seinen Marktwert erheblich steigern.

Für Wentz wird sich nichts ändern

Wie das NFL Network außerdem berichtet, werde der neue Vertrag mit Foles keine Auswirkungen auf die Zukunft von Wentz haben. Der Quarterback, der sich in der 14. Woche einen Kreuzbandriss zuzog, hat sich als Ziel gesetzt, am ersten Spieltag in 2018 gegen die Atlanta Falcons wieder auf dem Platz zu stehen, doch sicher ist das nicht.

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere