Ohmbet ist Pleite

Der Wettanbieter Ohmbet ist pleite, dies geht aus einer Email hervor, welche wir ihn den vergangenen Tagen erhalten haben. In dieser E-Mail geht es um die Insolvenz der Firma Winthrop Corporation Limited und dies ist die Betreiberfirma von Ohmbet. Aktuell ist uns nicht bekannt, ob es Probleme mit Auszahlungen von Spielern gibt oder ob überhaupt noch Spieler ausgezahlt werden. Die Webseite von Ohmbet ist unter beiden Änderungen also .com und .de weiterhin online. Wir raten dringend davon ab, bei diesem Anbieter noch irgendwelche Einzahlungen zu tätigen. Solltet ihr noch Guthaben bei Ohmbet haben, dann versucht dringend eine Auszahlung zu beantragen. Wie schon geschrieben können wir aktuell nicht sagen ob Auszahlungen noch bearbeitet werden, man sollte es aber in jedem Fall versuchen. Grundsätzlich ist Ohmbet in Besitz einer Lizenz aus Malta und jene besagt das Spielergelder getrennt werden müssen von Unternehmensgeldern. Der Pleite von Mybet hat jedoch gezeigt, wie unfähig man bei der MGA ist, wenn es darum geht die Spieler auszuzahlen. Für Spieler aus Deutschland ist es gut, dass durch die endlich gestartet Vergabe der deutschen Sportwetten Lizenzen endlich eine wirklich seriöse Lizenzvergabestelle das Heft in der Hand hält. Wer einen wirklich seriösen Wettanbieter sucht, der sollte sich NEO.bet anschauen denn NEO.bet hat seit wenigen Tagen offiziell eine deutsche Sportwettenlizenz. Hier ist euer Geld also definitiv in guten Händen!