Skip to main content

Pat Shurmur neuer Chefcoach bei den New York Giants

Mit Pat Shurmur haben die New York Giants einen neuen Cheftrainer organisiert. Shurmur kommt von den Minnesota Vikings, bei denen er als Assistenzcoach in der Offensive tätig war. Der 52-jährige musste zuletzt miterleben, wie seine Mannschaft in den Playoffs gegen die Philadelphia Eagles mit 7:38 scheiterten. Die Giants hatten den bisherigen Trainer, Ben McAdoo, bereits im Dezember nach zehn Niederlagen und nur zwei Siegen vor die Tür gesetzt, die vier letzten Spiele fungierte Steve Spagnuolo als Interimstrainer.

Foto: Pat Shurmur/Imago/Icon SMI

Shurmur bringt jede Menge Erfahrung mit

Shurmur hat eine Menge Erfahrung: Bereits 19 Saisons war er als Trainer in der NFL tätig. Von 2011 bis 2012 war er der Chefcoach der Cleveland Browns. Neben den Giants haben auch die Arizona Cardinals einen neuen Trainer verpflichten können. Der 48-jährige Steve Wilk, vorher als Trainer der Defense der Carolina Panthers tätig, hat in Arizona für vier Jahre unterschrieben.

Shurmur mit Vorfreude auf die kommende Aufgabe

„Ich möchte John Mara und Steve Tisch für die Möglichkeit danken, neuer Headcoach in New York sein zu dürfen. Ich blicke schon jetzt voller Vorfreude auf die Aufgabe, ein neues Championship-Team aufzubauen.“ Shurmur kommt mit Vorschusslorbeeren: Immerhin war es auch sein Verdients, dass die Vikings es überhaupt bis ins Halbfinale geschafft haben und der Traum, an einem Super Bowl im eigenen Stadion teilzunehmen, erst ganz am Ende platzte. Er hatte mit den Quarterbacks Sam Bradford sowie vor allem Case Keenum Beachtliches geleistet.

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere